Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 12.397 registrierte User - 0 User online - 45 Gäste online - 58.275 Beiträge - 3.946.026 Seitenaufrufe in 2020



Logistikmeister ja oder nein


Dustin89 Geschrieben am 06 Juli 2015



Dabei seit
19 Juni 2015
1 Beiträge
Hallo zusammen, ich überlege ob ich noch meinen Meister machen soll, also den Logistikmeister würd ich gern machen. Aber ich weiß nicht ob das wirklich für mich etwas ist. Ist das sehr schwer? und wie habt ihr euren Meister finanziert? und was super wäre, wenn ihr vielleicht dazu schreibt wo ihr den gemacht habt und ob ihr zufrieden wart? vielleicht könnt ihr mir ja bei meiner Entscheidung weiterhelfen.

Ich danke schon mal und viele Grüße

CARGOFORUM PARTNER

Carsten Geschrieben am 07 Juli 2015



Dabei seit
18 Januar 2005
796 Beiträge
Hallo Dustin,

schreib doch mal was genau Du jetzt machst, welche Qualifikation Du bisher mitbringst und was Du dir von der Weiterbildung zum Logistikmeister versprichst. Vielleicht gibt es ja auch Alternativen zum Logistikmeister an die Du noch nicht gedacht hast.

DavidSchneider Geschrieben am 07 Juli 2015



Dabei seit
28 Juni 2015
15 Beiträge
Wichtig wäre deine aktuelle Basis. Dann kann man besser sagen, welche Weiterbildung, Studium etc. Sinn macht.

remann Geschrieben am 05 August 2015



Dabei seit
05 August 2015
2 Beiträge
Weiterbildung kann nie schaden!

Sujo83 Geschrieben am 02 Januar 2016



Dabei seit
02 Januar 2016
2 Beiträge
Also ich würde schon gerne den Meister machen. Zur Zeit tendiere ich stark zum Logistikmeister, aber es gibt ja auch Lagermeister und Verkehrsfachwirt (oder so ähnlich). Ist der Verkehrsfachwirt den besser als der Logistikmeister, oder kann man das so nicht sagen?

n80tester Geschrieben am 13 Januar 2016



Dabei seit
29 September 2014
29 Beiträge
Hallo zusammen,

ich bin selber über diese berufliche "Schiene" gegangen :

Ausbildung Speditionskaufmann
Wirtschaftsfachwirt
Betriebswirt

und mache nebenberuflich noch den Vertrieb von Lernmaterialien.

Die Frage ist eher:

Was macht ihr momentan ( bitte kurz beschreiben ) und wo wollt ihr hin ( Fachrichtung, Gehalt, Führungskraft ja/nein )


Viele Grüße

Thomas34 Geschrieben am 17 August 2016



Dabei seit
06 Juni 2016
2 Beiträge
Hallo Dustin,

brennst du für das Thema Logistik? Machst du das nicht nur, weil du dir mehr Verdienst davon versprichst? Möchtest du später mal Fach- und Führungsverantwortung im Unternehmen übernehmen? Wenn du die Fragen positiv beantworten kannst, dann kannst du dich mal näher mit dem Logistikmeister beschäftigen. Die Logistikbranche ist sicher eine Branche, die Zukunft hat (siehe hier: www.logistik-heute.de/...us-Logis).

Ich persönlich habe nach meiner Ausbildung im Logistik-Bereich meinen Logistikmeister bei der Fain gemacht (http://www.fain.de/angebote/logistikmeister-ihk/). Finanziert hab ich meine Weiterbildung durch Meister-Bafög und eigene Ersparnisse.

Mirco56 Geschrieben am 22 September 2016



Dabei seit
22 September 2016
2 Beiträge
Wenn es dich interessiert, wieso nicht! Weiterbildung ist nie ein Fehler...

silvio2 Geschrieben am 03 März 2020



Dabei seit
03 März 2020
2 Beiträge
Warum den nicht, wenn du die Zeit und das Geld für die Weiterbildung hast, kann ich dir nur sagen, es zu machen. Habe mal dein Thema gefunden und möchte auch was zum Thema Weiterbildung teilen, was ich dazu auch sagen möchte, dass eine Weiterbildung nicht immer leicht sein kann.

Bei meiner Weiterbildung brauchte ich auch einen guten Nachhilfelehrer der mir bei einigen Fächern weiterhelfen sollte, daher habe ich online gesucht, um einen guten Nachhilfelehrer finden zu können.

Ein tolles Angebot könnte ich am Ende bei Easy-Tutor finden, wo sie Nachhilfelehrer für verschiedene Fächer und Sprachen haben, das Beste finde ich, dass man bei ihnen eine Nachhilfe also online bekommen kann.

Solltest du auch mal Hilfe von einer Nachhilfe brauchen, kann ich dir empfehlen dort einen Blick zu werfen.

LG

Trasger Geschrieben am 12 März 2020



Dabei seit
12 März 2020
2 Beiträge
Wenn Sie Geld haben, ist es vielleicht besser, eine gute College- oder Universitätsausbildung zu besuchen, weil ich beispielsweise Online-Studien nicht vertraue ... Und wenn Sie irgendwo Hausaufgaben schreiben müssen, können Sie sich an diese Agentur wenden https://hausarbeit-agentur.com/wissenschaftliche-arbeit habe ich schon mehrfach angesprochen.

Trasger Geschrieben am 29 März 2020



Dabei seit
12 März 2020
2 Beiträge
Was ist mit wissenschaftlich schreiben

Blauwal1312 Geschrieben am 20 Mai 2020



Dabei seit
18 Mai 2020
8 Beiträge
Also ich muss sagen, ich bin auch kein Fan von Online-Hochschulen.
Neben dem Kostenfaktor bin ich auch nicht von der Art der Wissensvermittlung überzeugt.

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1







Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich