Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 12.710 registrierte User - 0 User online - 76 Gäste online - 59.598 Beiträge - 6.982.938 Seitenaufrufe in 2020



Importverzollung Ware aus Großbritannien


Alles zu den zu beachtenden Verfahrensregeln und Rechtsvorschriften für die Einfuhranmeldung. Die verschiedenen Einfuhrverfahren und deren Abläufe, Beteiligte und Fristen. Vereinfachungen und Erleichterungen. Mögliche Rechtsverletzungen und eventuelle Bußgelder. Möglichkeiten der Abgabenbefreiung, Rückwaren, Sendungen mit geringem Wert.


Change Geschrieben am 19 August 2020



Dabei seit
19 August 2020
1 Beiträge
Hallo,

ich bin ein absoluter Neuling beim Import von Waren, komme eigentlich aus der IT-Branche.
Für eine neue Software, für die wir unter anderem einen speziellen Barcode-Scanner zur Verfügung stellen wollen, müssen wir nun jedoch auf einen Hersteller im Ausland zurückgreifen.

Der Hersteller sitzt in Großbritannien und für den Fall dass am 01.01.2021 ein "harter Brexit" geschehen wird und somit Großbritannien zollrechtlich zum Drittland wird, wollen wir uns frühzeitig darauf vorbereiten.

Zur Preiskalkulation würden wir also gerne wissen, welche Mehrkosten an Zollkosten, Einfuhrumsatzsteuer, generelle Umsatzsteuer o.ä. auf uns zu kämen.
Könnt ihr mir ein paar nützliche Tipps geben worauf wir achten müssen und wie wir die eventuellen Kosten berechnen können?

Vielen Dank euch im Voraus,

Christian

CARGOFORUM PARTNER

waldorf Geschrieben am 20 August 2020



Dabei seit
23 Juli 2007
1705 Beiträge
Bevor man das alles hier darstellt, empfehle ich dir, deine IHK zu kontaktieren. Die leisten da idR kompetente Hilfe.

Chev Geschrieben am 20 August 2020



Dabei seit
10 April 2009
1183 Beiträge
Oder einen kompetenten Spediteur fragen, der die Importverzollung für euch durchführt. Dieser sollte euch auch den anzufallenden Zollsatz mitteilen können - dazu muss die Ware jedoch tarifiert werden.
Wenn kein Übergangsabkommen mit UK geschlossen wird, gehe ich davon aus, dass der "normale" Drittlandszollsatz anfällt.
Soweit ich weiß, hat auch die Gegenseite, also die UK bereits seinen eigenen Zolltarif geschaffen für zukünftige Importe in die UK.

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1







Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich