Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 12.616 registrierte User - 0 User online - 145 Gäste online - 59.266 Beiträge - 2.939.815 Seitenaufrufe in 2020



Seefracht Import China Deutschland


DeanG Geschrieben am 22 September 2020



Dabei seit
02 August 2020
4 Beiträge
Hallöchen!

Ich will mir ein Lastenrad aus China bestellen, die Bestellung wäre zwar erst März 2021 fertig, aber bin jemand der gerne weiß wie alles funktioniert.

Das Paket hat folgende Maße 1355*720*755mm und wird ca 30 KG wiegen.

Jetzt habe ich schon am Rande mitbekommen, das es praktisch unmöglich ist als Privatperson eine Firma in Hamburg zu beauftragen, die das Paket dann annimmt oder vom Schiff holt.

Hier ist schon die erste Frage:
Da ich in der Nähe von Frankfurt wohne, wie sieht es hier aus was das abholen des Pakets angeht?

Wird die Firma X in Hamburg das Paket für mich entgegen nehmen, Formalien klären und das Y Tage bei sich auf Lager halten, mir eine Rechnung geben, so das ich mal einen Wochenendtrip einplanen kann zum abholen des Pakets oder wie muss man sich das vorstellen ?

Was genau braucht dann die Firma auch von mir ? Ich nehme mal an eine Art Frachtbrief oder ähnliches?

Was wird sowas ca kosten ?

lg
Dean

CARGOFORUM PARTNER

Summertime Geschrieben am 23 September 2020



Dabei seit
05 Juli 2019
11 Beiträge
Ganz ehrlich, gibt es nicht ein ähnliches Fahrrad in Deutschland oder zumindest der EU zu kaufen? Sie werden allein an Hafenkosten in Deutschland 200 bis 300 Euro los und wenn es "unglücklich läuft" auch mehr. Je nach Vereinbarung mit der Verkäufer kann auch noch die Seefracht dazu kommen. Darüber hinaus fallen Einfuhrabgaben (Zoll+Steuer) an und gerade bei einem Fahrrad aus China sollten Sie vielleicht auch vorab klären, ob ggf. besondere Einfuhrunterlagen erforderlich sind und ob ggf. Anti-Dumping-Zölle zur Anwendung kommen. Wenn Sie dann noch die Ausgaben für Ihren Wochenendtrip dazurechnen, kann sich dieser Import eigentlich nicht lohnen. Aber das ist nur meine persönliche Ansicht.

DeanG Geschrieben am 23 September 2020



Dabei seit
02 August 2020
4 Beiträge
Summertime wrote:
Ganz ehrlich, gibt es nicht ein ähnliches Fahrrad in Deutschland oder zumindest der EU zu kaufen? Sie werden allein an Hafenkosten in Deutschland 200 bis 300 Euro los und wenn es "unglücklich läuft" auch mehr. Je nach Vereinbarung mit der Verkäufer kann auch noch die Seefracht dazu kommen. Darüber hinaus fallen Einfuhrabgaben (Zoll+Steuer) an und gerade bei einem Fahrrad aus China sollten Sie vielleicht auch vorab klären, ob ggf. besondere Einfuhrunterlagen erforderlich sind und ob ggf. Anti-Dumping-Zölle zur Anwendung kommen. Wenn Sie dann noch die Ausgaben für Ihren Wochenendtrip dazurechnen, kann sich dieser Import eigentlich nicht lohnen. Aber das ist nur meine persönliche Ansicht.

Hi,

legitime Frage natürlich, ob sich das lohnt etc und da jedes Produkt vergleichbar zwischen 30-60% teurer ist, lohnt es sich leider trotzdem. Laut Zoll Auskunft gibt es auch auf das Produkt kein Anti-Dumping Zoll.

Es würde sich also leider wirklich lohnen mit dem Import (selbst mit dem Verbunden Aufwand)

Carsten Geschrieben am 23 September 2020



Dabei seit
18 Januar 2005
805 Beiträge
Hi Dean, nutz mal unsere Suchfunktion für die Stichworte "Seefracht LCL Kosten". Hier haben sich schon einige auf den Hintern gesetzt als sie ihre Gesamtrechnung für die Transportkosten aufgemacht haben.

cargoforum.de/Forums/search.html

Bei 30kg würde ich auch mal die Kosten bei den KEP-Dienstleistern heranziehen. Die dürften insgesamt nicht viel höher sein.

DeanG Geschrieben am 03 März 2021



Dabei seit
02 August 2020
4 Beiträge
Hi,
mal ein kurzer Push in dem Thread hier. Heute wurde ich gefragt was die Daten sind (name, ansprechpartner etc) und hier habe ich einige, wahrscheinlich dumme und naive Fragen aber ich hoffe ihr könnt euch erbarmen (gesucht habe ich auch, aber irgendwie nichts gefunden).

consignee information including company name, company adress, Vat number, attention people and telephone number. So that I can book ship please? Thanks. Waiting for your reply.


Also ich bin zwar halber Brite, aber wäre trotzdem dankar, wenn ihr mir bestätigen könnt was die wollen und nicht doch was lost-in-translation ist.

Name (ist klar)
Firmenadresse (hab es ja als privatperson bestellt, also würde ich das auch so angeben)
VAT Number (fällt das weg oder wollen die meine UST-ID (die ich auch hätte, da ich nen Gewerbe habe) oder sogar die Steuernummer für den Zoll?)
Attention People (...sind das die Leute, die angerufen werden sollen, falls es Probleme/Rückfragen gibt ?)
Telephone (klärt sich sicher mit der Frage oben drüber)

Was den Hinweis angeht, das ich nach LCL Seefracht Kosten etc schauen soll, da hatte mir die Suchfunktion vorhin gar nichts ausgespuckt (0 ergebnisse). Da schaue ich aber nochmal genauer nach.

McElrond Geschrieben am 03 März 2021



Dabei seit
20 Februar 2018
60 Beiträge
Moin DeanG,

ich möchte dir gerne ans Herz legen, hier einen Spediteur einzuschalten, der dir bei der Buchung und den Details hilft. Ich habe schon einige Transporte gehabt, bei denen die Kunden "es erstmal selbst" versucht haben und sich mit den Kosten ins Bein geschossen haben.

Cheers
McElrond

DeanG Geschrieben am 03 März 2021



Dabei seit
02 August 2020
4 Beiträge
McElrond wrote:
Moin DeanG,

ich möchte dir gerne ans Herz legen, hier einen Spediteur einzuschalten, der dir bei der Buchung und den Details hilft. Ich habe schon einige Transporte gehabt, bei denen die Kunden "es erstmal selbst" versucht haben und sich mit den Kosten ins Bein geschossen haben.

Cheers
McElrond

Hi!
Ist komplett der Plan. Ich will nur im ersten Schritt erstmal wissen, was genau die da wissen will zum eintragen.

Spediteur ist dann der nächste Schritt. Zumindest das mir jemand das Ding ausm Hafen holen kann, abholen kann ich am Ende ja immer noch, aber die Logistik selbst trau ich mir selbst auch nicht zu.

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1







Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich