Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 12.628 registrierte User - 0 User online - 64 Gäste online - 59.303 Beiträge - 3.609.992 Seitenaufrufe in 2020



EZT Online vs. Access2Markets


Alles zu den zu beachtenden Verfahrensregeln und Rechtsvorschriften für die Einfuhranmeldung. Die verschiedenen Einfuhrverfahren und deren Abläufe, Beteiligte und Fristen. Vereinfachungen und Erleichterungen. Mögliche Rechtsverletzungen und eventuelle Bußgelder. Möglichkeiten der Abgabenbefreiung, Rückwaren, Sendungen mit geringem Wert.


LAL23 Geschrieben am 12 April 2021



Dabei seit
12 April 2021
3 Beiträge
Hallo zusammen,

für eine Kundenanfrage bin ich auf die nachfolgende Frage gestoßen und hoffe es kann mir jemand etwas Klarheit in der Sache verschaffen.

Bei der Ware handelt es sich um einen Import von Wassermelonen aus Ägypten (Codenummer 0807 1100 00 0). Mir stellt sich die Frage warum mir unterschiedliche Importanforderungen seitens des EZT Online und der Access2Markets angezeigt werden.

Im EZT Online werden mir neben dem Drittlandszoll, der Zollpräferenz und dem Einheitspreisverfahren nur die Einfuhrkontrolle ökologischer/biologischer Erzeugnisse angezeigt. Zusätzlich noch Einfuhrhinweise, wo ich im Anschluss noch eine Frage zu habe.

In der Auswertung der Access2Markets Webseite werden mir deutlich mehr Importanforderungen angezeigt, s. Screenshot. Warum werden mir diese Anforderungen nicht im EZT mit angezeigt?

In dem beigefügten Screenshot werden mir vier verschiedene Einfuhrhinweise angezeigt. Allerdings nur bei dem dritten Hinweis finde ich eine verlinkte Fußnote. Bedeutet dies, dass die anderen drei Einfuhrhinweise nicht zutreffen, oder warum sind dort keine Fußnoten für die weitere Erklärung verlinkt?

Zusätzlich noch die Frage, bei den Einfuhrhinweisen sind Kurzbezeichnungen und Schlüssel vermerkt. Diese Bezeichnungen sind aber im Inhaltsverzeichnis des EZT unter der Rubrik "Abkürzungen" nicht zu finden. Wo kann ich diese nachschauen?

Vielen Dank schon mal im Voraus für die Beantwortung meiner doch recht komplexen Anfrage.

CARGOFORUM PARTNER

Chev Geschrieben am 21 April 2021



Dabei seit
10 April 2009
1124 Beiträge
Ist dieses Access2Markets bzw. Markets Access Database nicht ein Tool, welches die Importbedingungen des jeweiligen Drittlandes beim Export aus der EU anzeigt? Du schaust dir da meiner Meinung nach die Bedingungen für Ägypten an, wenn du dorthin exportieren möchtest und nicht umgedreht. Lasse mich aber auch gerne eines besseren belehren.

LAL23 Geschrieben am 22 April 2021



Dabei seit
12 April 2021
3 Beiträge
Hallo Chev,

erstmal danke für deinen ersten Eintrag zu meinem eingestellten Thema. Es ist tatsächlich so, dass die Access2Markets Plattform sowohl für den Export als auch für den Import z.B. nach Deutschland Informationen ausspuckt.

Wenn ich nicht falsch liege war bei dem Vorgängermodell, der Markets Access Database, nur der Export möglich. Die neue Plattfom bietet tatsächlich eine Reihe an erweiterten Funktionen gegenüber dem alten Modell.

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1







Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich