Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 12.819 registrierte User - 0 User online - 37 Gäste online - 60.082 Beiträge - 4.809.013 Seitenaufrufe in 2022



Streckenabwicklung CN --> ES


Zanna91 Geschrieben am 20 August 2021



Dabei seit
18 November 2014
117 Beiträge
Hallo zusammen,

Ich bin wieder da und hätte folgendes Anliegen.
Unsere Niederlassung mit Sitz in Spanien beauftragt Firma A (Hersteller) mit Sitz in China, eine Sendung direkt an den Kunden der Firma C in Spanien zu versenden.

Ist es überhaupt möglich? Wie verhält es sich in diesem Fall mit der Steuer? Wenn diese nicht ausgewiesen werden muss, wie verhält es sich mit den Belegnachweisen?

Bisher wurde die Ware in DE eingeführt bei uns gelagert und an den Kunden der Firma C in Spanien versendet. Gibt es dafür einen Grund?

Danke!

CARGOFORUM PARTNER

Schrotti Geschrieben am 20 August 2021



Dabei seit
07 November 2011
74 Beiträge
Hallo Zanna,

ich vermute es geht um Frachtkosteneinsparung. Um Deine weitere Frage zu beantworten musst Du angenben, wer Rechnungsempfänger des Chin. Lieferanten ist? NL Spanien oder Ihr mit Sitz in DE? Im Prinzip ist völlig egal wer wo bestellt. Massgeblich ist der Bestimmungs-/Land in Verbindung mit Rechnungsempfänger(-Land)
Gruß

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1







Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich