Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 12.823 registrierte User - 0 User online - 74 Gäste online - 60.095 Beiträge - 4.923.462 Seitenaufrufe in 2022



11. Stelle der Importcodenummer in anderen EU Ländern


chichi2701 Geschrieben am 26 April 2022



Dabei seit
20 Januar 2017
41 Beiträge
Hallo zusammen,

ich habe eine Frage in Bezug auf die 11. Stelle der Importcodenummer in anderen EU Ländern.
Wenn ich in anderen EU Ländern eine Zollanmeldung abgeben möchte, muss ich ja auch einen 11 Steller angeben.
Wo genau finde ich die 11. Stelle für z.B. Polen, Dänemark und Frankreich?

In der Market Access Database ist nur der 10 Steller zu finden.

Oder bin ich auf dem Holzweg?

Ich hoffe es kann jemand helfen.

Vielen Dank vorab

CARGOFORUM PARTNER

HunkyDory Geschrieben am 26 April 2022



Dabei seit
27 Februar 2012
236 Beiträge
Die Anderen kommen alle mit den 10 Stellen des TARIC aus.
Nur DE benötigt die elfte Stelle für nationale Zwecke.

chichi2701 Geschrieben am 26 April 2022



Dabei seit
20 Januar 2017
41 Beiträge
Hi HunkyDory,

vielen Dank für deine Antwort.
Hast du damit Erfahrungen bzw. selber schon mal Zollanmeldungen in anderen EU Ländern gemacht?
Also hat in den von mir angesprochenen Ländern die Exportzolltarifnummer 8 Stellen und die Importzolltarifnummer 10 Stellen? Das würde die Aufschlüsselung in der Market Access Database erklären, da immer nur der 10 Steller abgebildet wird.

Steht das irgendwo, dass es nur in Deutschland den 11 Steller gibt und sonst überall der 10 Steller Gültigkeit hat.
Im Internet habe ich nur das folgende gefunden:

TARIC - Tarif Intégré Communautaire / Tarif intégré des Communautés européennes
Der Taric, der Zolltarif der Europäischen Gemeinschaften, ist in den acht ersten Stellen identisch mit der KN. Es findet also so weit eine einheitliche Kennzeichnung für Zollzwecke und für die Statistik statt. Der Taric ist allerdings durch die Taric-Unterpositionen (ab der neunten Stelle) tiefer untergliedert.

Die neunte und zehnte Stelle verschlüsselt gemeinschaftliche Maßnahmen, wie z.B. Antidumpingregelungen, Zollaussetzungen oder Zollkontingente.

Die elfte Stelle der Codenummer wird für nationale Zwecke verwendet, falls diese zum Beispiel aus statistischen oder umsatzsteuerrechtlichen Gründen erforderlich ist (evtl. auch nationale Verbote und Beschränkungen). Im Normalfall steht hier eine Null, dann ist keine weitere Unterteilung nötig.


In einer Einfuhranmeldung ist immer die 11-stellige Warennummer einzutragen.
In der Ausfuhranmeldung ist lediglich die 8-stellige Warennummer einzutragen.

HunkyDory Geschrieben am 26 April 2022



Dabei seit
27 Februar 2012
236 Beiträge
Schau dir Mal den Aufbau der Zolltarifnummer unter folgendem Link an:
heilbronn.ihk.de/produ...hr-4882494

chichi2701 Geschrieben am 26 April 2022



Dabei seit
20 Januar 2017
41 Beiträge
Alles klar. Dann ist es für mich erstmal klar.

Danke dir

Chev Geschrieben am 26 April 2022



Dabei seit
10 April 2009
1307 Beiträge
Zitieren::

Der Taric, der Zolltarif der Europäischen Gemeinschaften, ist in den acht ersten Stellen identisch mit der KN. Es findet also so weit eine einheitliche Kennzeichnung für Zollzwecke und für die Statistik statt. Der Taric ist allerdings durch die Taric-Unterpositionen (ab der neunten Stelle) tiefer untergliedert.

Schlecht beschrieben. Der TARIC ist nicht identisch mit der KN, sondern die KN bildet quasi die ersten 8 Stellen des TARICS. So zumindest würde ich es beschreiben. Wenn man schreibt "identisch" hört es sich an, als seien es 2 unterschiedliche Systeme. Der TARIC ist so gesehen aber nur die Erweiterung der KN bis auf die 10. Stelle, vorgesehen für Importe, ebenfalls EU-weit gültig für entsprechende Maßnahmen.

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1







Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich