Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 12.816 registrierte User - 1 User online - 27 Gäste online - 60.071 Beiträge - 4.707.649 Seitenaufrufe in 2022



Voraussetzungen für eine Luftfracht Spedition IATA Agent


Alles zu Verladbarkeiten von Luftfrachtsendungen, aktuelle Luftfrachtraten, Claims und vorsorglichen Haftbarhaltungen, Luftfracht Container und Flugzeugtypen, eFreight und eAWB/EAP/EAW, aktuelle Airfreightsurcharge, Fuelsurcharge, etc.


Networker Geschrieben am 13 Juni 2022



Dabei seit
29 November 2015
14 Beiträge
Hallo zusammen,
wir, eine kleine Spedition im Norden, denken seit einiger Zeit darüber nach uns den Aufwand zu machen und IATA Cargo Agent zu werden, damit wir Luftfrachtsendungen selber und direkt bei den Airlines buchen können und nicht immer einen Agenten zwischen uns haben hinsichtlich der Preisstruktur, Zeitpläne, Abwicklung, etc.

Uns ist bewusst, dass es mit einigen Schwierigkeiten bzw. Hürden verbunden ist (Schulungen, Personalstärke, Papiere für die Packstücke, etc.). ABER, unsere Volumen steigen, wir wollen das Thema angehen und ein Konzept auf die Beine stellen.
Folgende Fragen dazu:

- wie wird man IATA Cargo Agent (im Netz findet man eine sehr unübersichtliche Anzahl und verschiedene Arten von Schulungen)

- welche Struktur muss geschaffen werden/Voraussetzungen erfüllt sein, damit man eine Luftfracht dann auch letztendlich buchen kann? Zum Teil wird das sicher schon in Frage 1 beantwortet, aber damit meine ich nicht nur das was die Airline fordert - z.B. Schulung d. Mitarbeiter, Lizenzen für das Unternehmen, usw. - sondern auch solche Punkte wie die Anbindung an CASS, eventuell notwendige IT Programme, etc.

- können wir als norddeutsches Unternehmen überhaupt Luftfrachten via Frankfurt (oder anderen Flughäfen AUCH IM EU AUSLAND) buchen oder brauchen wir dann an jedem Flughafen einen Mitarbeiter der sich um die originalen Dokumente oder andere Themen kümmert, die ich hier noch gar nicht berücksichtigt habe?
Aus der Erfahrung heraus liefern wir bei den großen Lagerhäusern der Airlines (z.B. LUG) an und die machen dann sicher. Der Agent übernimmt parallel die ATLAS Abwicklung und ggf. noch mehr?


Wenn ich hier irgendetwas nicht bedenke, gerne ansprechen.
Von hier bis Buchung der ersten Fracht wird es sicher ein Prozess sein, daher sind wir über alle Perspektiven dankbar.

Gruß

CARGOFORUM PARTNER

airliner Geschrieben am 13 Juni 2022



Dabei seit
24 Januar 2005
574 Beiträge
Hi Networker,

erst einmal Glückwunsch zu Eurem Entschluss. Das wird sicher ein spannender Prozess und am Ende wird es sich sicher für Euch lohnen. Wirf mal einen Blick in das "Cargo Agent’s Handbook Resolution 801 - Worldwide". Die verlinkte Edition, gültig ab 01. Oktober 2021, sollte auch noch die aktuellste sein.

Im "Table of Contents" findest Du direkt in der dritten Zeile "Seeking Registration as an IATA Cargo Agent/Intermediary...XV"

Dort findest Du, die für die Registrierung eines IATA Agenten / Spediteurs, erforderlichen Qualifikationen. Diese sind in diesen Regeln ausführlich beschrieben. Die wesentlichen Anforderungen sind:

- Qualifiziertes und ordnungsgemäß geschultes Personal, insbesondere im Hinblick auf die Annahme und Handhabung von Gefahrgut
- eine solide finanzielle Lage
- geeignete Büros und Umschlagsmöglichkeiten. Und eine aktive Förderung und Verkauf des internationalen Luftfrachttransports

mal grob übersetzt.

Dann solltet Ihr noch einen Luftsicherheitsplan, zur Beantragung des Reglementierten Beauftragten Status beim Luftfahrtbundesamt LBA, erstellen und einreichen. Einige lassen das externe Dienstleister machen, ist schon sehr aufwendig. Details findet Ihr auf den Seiten des LBA.

Wenn Ihr noch konkretes Wissen zur Frage "Wie gründe ich eine Luftfrachtspedition?" benötigt, immer her damit und viel Erfolg. ;-)

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1







Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich