Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 13.047 registrierte User - 0 User online - 39 Gäste online - 61.056 Beiträge - 3.612.669 Seitenaufrufe in 2022



Verwenderbetrieb Verladeort


Ausfuhrabwicklung und Export Zollabfertigung: Tipps und Tricks für die erfolgreiche Abwicklung von Exportgeschäften. Unser Forum Ausfuhrabwicklung und Zoll behandelt Fragen wie, wie läuft die Ausfuhrabwicklung ab? Wie läuft die Zollabfertigung bei der Ausfuhrabwicklung ab? Welche Dokumente sind für die Ausfuhrabwicklung erforderlich?


franziM Geschrieben am 29 September 2022



Dabei seit
27 Mai 2022
12 Beiträge
Guten Tag,

folgendes Problem Paket ist beim Spediteur stehen geblieben, Ausfuhrzollanmeldung mit AGV wurde nun deswegen vom Zoll aus ungültig erklärt und ich möchte eine neue Ausfuhrzollanmeldung anlegen.

Gestellungsort: nun Duisburg statt wie vorher Witten
Verwenderbetrieb: Wäre ja dann nicht mehr in unserem Werk sondern bei dem Spediteur.

Kann ich den Ort des Spediteurs als Verwender betrieb angeben oder führt das zu Problemen?

Gruß

Franziska

CARGOFORUM PARTNER

Chev Geschrieben am 29 September 2022



Dabei seit
10 April 2009
1477 Beiträge
Was ist mit Verwenderbetrieb gemeint?

Die Adressdaten, wo sich die Ware befindet, sind im Feld "Ladeort" einzugeben. Dies ist der zollrechtlich gesehen der "Gestellungsort".

Bei der Anmeldeart ist es dann höchstwahrscheinlich "AM" und "C" = Gestellung außerhalb des Amtsplatzes und ohne Bewilligungsnummer.

Das zuständige Ausfuhrzollamt (=Ausfuhrzollstelle) ist das Zollamt, welches für den Bezirk, in welchem sie die Ware befindet, zuständig ist.

franziM Geschrieben am 29 September 2022



Dabei seit
27 Mai 2022
12 Beiträge
Vielen Dank.

Wir fertigen mit SAP GTC ab da gibt es unter dem Reiter Partner
einmal "Verwenderbetrieb" wo sonst unsere verschiedenen Produktionswerke aufgelistet sind, von denen wir versenden.

Und "Verladestelle" kann ich auch als Partner auswählen. Da habe ich nun den Ort der Ware beim Spediteur eingetragen.
Sowie bei "Beladeort" auch noch mal Duisburg eingetragen, ganze Adresse geht nicht.

Ein extra Feld "Ladeort" gibt es jedoch nicht.

Chev Geschrieben am 29 September 2022



Dabei seit
10 April 2009
1477 Beiträge
GTS kenne ich da nicht so gut.

Letztendlich ist es so, dass im Prinzip eure Werksdaten/Ladeortdaten mit denen des Spediteurs ersetzt werden.

Bei uns ist die komplette Adresse im Feld "Ladeort" zusammengefasst. In dieses Feld ziehen sich normaler Weise nur die bewilligten Ladeorte, die per Code ausgewählt werden. Nimmt man jedoch die Bewilligung aus der Anmeldung heraus, was bei Gestellungen außerhalb unserer zugelassenen Ladeorte (SDE-Ausfuhr) richtig ist, dann wird das Feld "Ladeort" frei und kann händisch gepflegt werden. Und auch wird das Feld erst frei, wenn die Anmeldeart C = Gestellung außerhalb des Amtsplatzes ausgewählt wurde. Diese ist nämlich zwingend zu wählen, insofern man nicht über bewilligte Ladeorte ausführt.

Wie "Verwenderbetrieb, Verladestelle und Beladeort" bei euch definiert, getrennt bzw. verknüpft sind, kann ich nicht genau sagen - evtl. gibt das dazu entsprechende Dokumentationen bei euch im Haus?

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1







Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich