Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 12.905 registrierte User - 4 User online - 55 Gäste online - 60.484 Beiträge - 1.162.006 Seitenaufrufe in 2022



Wie ist der Präferenzursprung bei Fertigteilen?


Warenursprung und Präferenzen: Wichtige Faktoren für die Berechnung von Zöllen und Steuern im internationalen Handel. Unser Forum Warenursprung und Präferenzen behandelt Fragen wie, was ist der Warenursprung und wozu dient er? Wie wird der Warenursprung bestimmt? Welche Auswirkungen hat der Warenursprung auf die Berechnung von Zöllen und Steuern im internationalen Handel? Was ist eine Lieferantenerklärung und wozu dient sie? Was ist eine Langzeit-Lieferantenerklärungen?


NOH1978 Geschrieben am 16 Januar 2023



Dabei seit
05 März 2018
11 Beiträge
Hallo Zusammen! Wenn wir Bekleidung aus Oberstoff mit Präferenzursprung und aus Futterstoff ohne Präferenzursprung herstellen, macht der Futterstoff uns automatisch die Präferenz kaputt; egal wie groß der Futteranteil am Fertigteil ist. Wie ist es mit Einlage? Hat der Oberstoff Präferenzursprung und die Einlage nicht: Hat das Fertigteil dann auch automatisch den Präferenzursprung verloren??

CARGOFORUM PARTNER

julia1994 Geschrieben am 18 Januar 2023



Dabei seit
27 Dezember 2022
4 Beiträge
Hallo NOH1978,

ich arbeite zwar im Lebensmittelbereich, das Grundprinzip bzgl. Präferenzursprung müsste jedoch dasselbe sein.

Ob eine Ware präferenziellen Ursprung hat oder nicht, ist in den Abkommen mit dem jeweiligen Partnerland festgelegt. Die Ursprungsregeln können da von Land zu Land verschieden sein.

Im konkreten Fall kommt es, meines Erachtens, darauf an, für welches Land du den präferenziellen Ursprung prüfen, respektive bestätigen möchtest.

Über die Access2Markets Datenbank bzw. über WuP Online verschaffe ich mir dann immer einen Überblick über die Ursprungsregeln zu meinem Produkt und kontrolliere, ob diese erfüllt sind.

Chev Geschrieben am 19 Januar 2023



Dabei seit
10 April 2009
1399 Beiträge
Pauschal ist das gerade bei Textilien nicht bzw. nur sehr schwer zu beantworten.

Die Ausstellung und Gewährung von Präferenzen ist immer abhängig vom jeweiligen Abkommen und der entsprechenden Listenregel zur jeweiligen HS-Position (4-Steller).

Die Einordnung setzt also zunächst eine korrekte Zolltarifierung voraus.

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1







Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich