Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 13.046 registrierte User - 0 User online - 35 Gäste online - 61.055 Beiträge - 3.576.601 Seitenaufrufe in 2022



Seefracht - falsche Angaben im B/L


Schifffahrt und Seefracht: Erfahrungsaustausch, Tipps und Tricks für Import und Export. Unser Forum Schifffahrt und Seefracht behandelt Fragen wie, wie kann ich als Unternehmer den Transport per Schifffahrt und Seefracht organisieren und optimieren? Welche Faktoren beeinflussen den Preis für den Transport per Schifffahrt und Seefracht und wie kann ich die Kosten minimieren? Welche Risiken gibt es bei der Schifffahrt und Seefracht? Welche Möglichkeiten gibt es, den Transport per Schiff zu beschleunigen? Wie entwicklen sich die Seefrachtraten? Wie staue ich einen Container und optimiere die Beladung?


Minas Geschrieben am 25 März 2024



Dabei seit
09 Juni 2009
49 Beiträge
...jetzt wird es kompliziert. Wir haben eine Seefracht mit 12 Container nach Brasilien unterwegs. Von der von uns beauftragten Reederei erhielten wir nach Abstimmung mit denen und dem brasilianischen Zollagenten das unterzeichnete House B/L mit korrekten Angaben zu Gewichten und Volumen. Plötzlich taucht das Reederei B/L auf, unterzeichnet, in dem ein Container die falsche Kubatur und das falsche Bruttogewicht aufzeigt (Kubatur kleiner, Gewicht größer).

Wie bekommen wir die berühmte "Kuh" vom Eis?? Hat jemand eine erleuchtende Idee?

Vielen, vielen Dank!

CARGOFORUM PARTNER

Badenser Geschrieben am 08 April 2024



Dabei seit
01 August 2023
1 Beiträge
Moin Minas,

mein erster Ansatz wäre, in den sauren Apfel zu beißen und die Gebühren für die Manifestkorrektur beim Reeder zu bezahlen, damit das BL mit den korrekten Angaben der restlichen Dokumente übereinstimmt.

Wurde das falsche MBL von euch oder dem Agenten in BR überprüft / bestätigt?

Grüßle

Minas Geschrieben am 22 Mai 2024



Dabei seit
09 Juni 2009
49 Beiträge
Hi Badenser, vielen Dank und sorry für die späte Antwort meinerseits. Das B/L wurde vom Agenten überprüft und trotz richtiger Angaben unsererseits und der Weitergabe dieser durch unseren vertraglichen Spediteur an den Reeder durch diesen falsch ausgestellt.

Haben in den sauren Apfel gebissen.... Gut, dass wir kalkulieren können... ;-)

Ladung steht mittlerweile im Hafen, der hat aber kein Platz zum Entladen, da es eine Baustelle ist (Demurrage)... Ist aber in Lösung da Problem.

Beste Grüße

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1







Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich