Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel



Lademeter berechnen


Gehe zu Seite Zurück  1, 2
MagNet-99 Geschrieben am 31 Mai 2007



Dabei seit
16 Juni 2006
2651 Beiträge
Hallo superexporter,

Für DB-Gitterboxen (meintest Du die?) gelten die gleichen Regeln. Das Grundmaß ist ja gleich dem einer Europalette. Nur die Aufsetzpunkte zum 'Stapeln' der Gitterboxen sind ja breiter.

Hier kommt zur Hilfe, das der LKW-Auflieger ja nicht exakt 2,40 breit ist, sondern ein paar Zentimeter breiter.

In meiner Firma werden Gitterboxen quer verladen und meistens die gleiche Anzahl als wenn Europaletten verladen werden.

Staulücken entstehen nicht, wenn welche entstehen würden wäre das aber Dein Privatvergnügen und nicht das des Spediteures. Du kaufst ja Lademter ein und wie Du den Laderaum ausnutzt ist Deine Sache........

Ich kann Dir nur empfehlen, wie mop_76 übrigens auch, mal für einen Tag oder einen Abend eine Spedition zu besuchen und sich die Verladung der LKW anzusehen. Da wird vieles klarer.
Als guter Disponent, der täglich Staupläne erstellt (im Kopf, der EDV oder auf Papier) ist man auf eine gute Kenntnis der Eigenschaften seiner verschiedenen Waren sowie den Bezug wie es 'in der Praxis läuft' angewiesen. Alleine am Schreibtisch kann man den Krieg nicht gewinnen.

Gruss
MagNet-99


Zuletzt bearbeitet von MagNet-99 am 31 Mai 2007 - 18:22, insgesamt einmal bearbeitet

CARGOFORUM PARTNER

mop_76 Geschrieben am 31 Mai 2007



Dabei seit
06 Mai 2007
52 Beiträge
Vielen Dank für eure Hilfe....8ich muss sagen ich liebe euch alle...dieses Forum ist echt top

Musste das jetzt mal sagen

mop_76 Geschrieben am 31 Mai 2007



Dabei seit
06 Mai 2007
52 Beiträge
noch eines ich arbeite in einer spedition........das ist ja das schlimme daran

mop_76 Geschrieben am 31 Mai 2007



Dabei seit
06 Mai 2007
52 Beiträge
Zitieren::
In meiner Firma werden Gitterboxen quer verladen und mesitens die gleiche Anzahl als wenn Europaletten verladen werden.

Meinst Du damit, dass auch 3 Gibo nebeneinander gestellt werden; wie bei den Europaletten???

MagNet-99 Geschrieben am 31 Mai 2007



Dabei seit
16 Juni 2006
2651 Beiträge
Das wird zuerst probiert. Ist der Auflieger breit genug, dann geht es so weiter, sonst werden immer zwei quer gestellt. Das geht immer rein........

Wenn Du Pech hast bekommst Du dann statt 34 nur 32 Stellplätze verladen. Kommt halt drauf an..............

Gruss
MagNet-99

mop_76 Geschrieben am 31 Mai 2007



Dabei seit
06 Mai 2007
52 Beiträge
Gibt es irgendein kostenloses Stauprogramm zum Runterladen???

Hat man den in der Praxis überhaupt Zeit Staupläne zu erstellen, muss das nicht ziemlich schnell alles gehen.

sprich anmeldung kommt und los gehts

MagNet-99 Geschrieben am 31 Mai 2007



Dabei seit
16 Juni 2006
2651 Beiträge
Kostenlose Stauprogramme sind mir nicht bekannt.

Nicht umsonst muss man als Spediteur 3 Jahre lernen und ein guter Speditionskaufmann würde sicherlich auch in jedem anderen kaufmännischen Beruf eine gute Figur abgegen.

Als Disponent muss man auch so ein wenig geboren sein. Zumindest ist eine hohe geistige Flexibilität, Kombinationsgabe, Kommunikationsvermögen und Durchsetzungsvermögen gegeben. Und ein bisschen verrückt muss man auch sein um den manchmal nervenaufreibenden Job für die Knete (Aufwandsentschädigung ?) zu tun.

Wenn Du heute im Systemverkehr bist, dann geht die Welt nicht unter wenn Diu Dich verplant hast. Baust Du aber in einer kleineren Spedition bei 2 Abfahrten Spanien in der Woche einen Sammler und dann geht die letzte Palette nicht drauf, obwohl Termin zugesagt und der Fehler liegt bei Dir.....das ist ein scheiss Gefühl. Kennt hier wohl zumindest jeder Zweite im Forum.....

Dazu kommt das die Kollegen vom Lager auch in der Lage sein müssen so zu verladen wie Du das geplant hast.
Das merkst Du aber ganz schnell. Die melden sich nämlich ;-)
Also hilft der beste elektronische Planer nichts.
Ein gutes Programm gibt es von Logiplan, den Loaddesigner. JKannst Du Dir mal auf der Website ansehen. Das Programm was Dachser verwendet ist auch sehr ordentlich. Aber die sind in der IT in Europa eh eine Nasenlänge vorn.

Gruss
MagNet-99

MagNet-99 Geschrieben am 06 Juni 2007



Dabei seit
16 Juni 2006
2651 Beiträge
MagNet-99 wrote:
Da bleibt Dir nur eins, ein Stauplan von Hand oder ein professionelles Stauprogramm wie z.B. den Loaddesigner von Logiplan.

Hier noch ein interessanter Link vom Frauenhofer Institut. Das Produkt heisst Puzzle ;-)
www.iml.fraunhofer.de/1088.html

Gruss
MagNet-99

Reemo Geschrieben am 11 Juli 2007



Dabei seit
11 Juli 2007
44 Beiträge
Ich erklär das mit den Lademetern meinen Azubis immer so:

Lademeter sind ein Flächenmaß. 2,4m Breit x 1,0m lang = 2,4m². Bei einer Stellfläche von 0,96m² pro EUR-Palette. Passen auf den "Standard-Sattelauflieger" mit 13,6m genau die schon erwähnten 34 Paletten.
13,6m x 2,4 / 0,96 = 34.

Wenn sie das Begriffen haben können sie mir auch ohne Rechnen sagen wieviel Lademeter für einen Verschlag mit den Abmessungen 300Lx160Bx192H cm benötigt werden.

mop_76 Geschrieben am 12 Juli 2007



Dabei seit
06 Mai 2007
52 Beiträge
rechnerisch würdest du auf 2 Ldm. kommen.

aber praktisch wohl eher nicht ?

Reemo Geschrieben am 13 Juli 2007



Dabei seit
11 Juli 2007
44 Beiträge
Das sind 2 LDM.

da passen ja noch Paletten nebendran. Wenn der Verschlag 230x300cm Stellfläche hat, dann werden natürlich 3m abgerechnet.... ;)

MagNet-99 Geschrieben am 13 Juli 2007



Dabei seit
16 Juni 2006
2651 Beiträge
Das werden so oder so 3 LDM. Heute kann man ja immer schön mit den Anforderungen an die Ladungssicherung argumentieren. Und da musste mittig niedergezurrt werden. Nichts mit Paletten danebenstellen ;-)

Gruss
MagNet-99

Reemo Geschrieben am 14 Juli 2007



Dabei seit
11 Juli 2007
44 Beiträge
MagNet-99 wrote:
Nichts mit Paletten danebenstellen ;-)

Das würden wir auch niemals machen </ironie>

Die 3m Meter werden in der Praxis sicherlich abgerechnet, der tatsächliche Bedarf liegt dennoch bei 2 LDM. Ladungssicherung kann auch durch Formschluss hergestellt werden. Es darf am Ende nur nicht mehr rutschen oder kippen können. Solange 0,8G nach vorne und zu den restlichen Seiten mit 0,5G gesichert ist geht das schon.

Jawie Geschrieben am 17 Mai 2009



Dabei seit
25 Dezember 2006
45 Beiträge
MagNet-99 wrote:


Hier noch ein interessanter Link vom Frauenhofer Institut. Das Produkt heisst Puzzle ;-)
www.iml.fraunhofer.de/1088.html

Gruss
MagNet-99


geilo...

Tetris für Spediteure... :-)

aber ein echter Spediteur braucht das nicht...Im Kopf wird kurz durchgerechnet und wenn der Lademeister ne Skizze braucht, wird das kurz gemacht....

aber Lademeister, wenn sie wollen, gewinnen den Krieg alleine....

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2







Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich