Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 12.202 registrierte User - 0 User online - 59 Gäste online - 57.298 Beiträge - 15.033.528 Seitenaufrufe in 2018 - 6.128.153 Seitenaufrufe in 2019



Warenursprung


Hubert Geschrieben am 14 September 2006



Dabei seit
08 August 2006
6 Beiträge
:?:

Hallo,

ein Problem aus dem täglich Leben. Ein Kunde aus einem arabischen Land
schickt ein großes Anlagenteil nach Deutschland zur Reparatur. Die Einfuhr in der EU erfolgt temporär. Als Ursprungsland auf dem Veredelungsschein wird der arabische Staat angegeben.

Im Akkreditiv zu diesem Geschäft wird für die Wiederausfuhr ein Ursprungszeugnis mit deutschem Ursprung verlangt. Eine Änderung des Akkreditives ist aufgrund der Mentalität der Geschäftspartner eher schwierig.

Ursprungsangaben oder Herstellerangaben auf dieser Anlage fehlen. Es gibt lediglich eine Erklärung der Geschäftspartner, daß die komplette Anlage vor 30 Jahren aus Deutschland importiert wurde.

Meine Frage: Kann die Reparatur eines Anlagenteils den nichtpräferentiellen Ursprung einer Ware auslösen, deren Ursprung vorher nicht geklärt war oder definitiv in einem anderen Staat gelegen hat?

Anmerkung die Ware, die versendet wird ist die gleiche, die auch eingeführt wurde. Der Unterschied ist lediglich, daß das Anlagenteil jetzt wieder funktionstüchtig ist.

Ich würde mich über Meinungen (gerne auch definitive Lösugen) zu diesem Thema freuen.


[/b]

CARGOFORUM PARTNER

Gast Geschrieben am 21 September 2006





hallo

eine interessante frage die ich versuche zu beantworten.

Ware wird in Dtl.veredelt d.h. verbessert
Der arab.Geschäftspartner sollte wissen das sich der WW erhöht wenn die
Ware hier repariert wird.
Vor 30 Jahren ist die Maschine wahrscheinlich zum endgültigen Verkauf
verschickt wurden und hat daher arab.Ursprungs.

Sollte die Ware wieder aus Dtl.nach Arabien ist wahrscheinlich auch ein
Differenzzoll fällig.

Falls ich dir nicht weiterhelfen konnte kannst du dich gern an dein zuständiges Hauptzollamt wenden,die helfen dir bestimmt.

MFG
Gast

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1







Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich