Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 12.749 registrierte User - 0 User online - 78 Gäste online - 59.746 Beiträge - 8.894.517 Seitenaufrufe in 2020



Lang-LKW geht in den Regelbetrieb


Cargoblog Geschrieben am 02 Januar 2017



Dabei seit
01 März 2011
180 Beiträge
Guten Morgen und allen ein frohes neues Jahr,

seit heute hat das Bundesverkehrsministerium Fakten geschaffen, der Lang-LKW darf nun regulär auf dafür ausgewiesenen Straßen fahren. Den so genannten Gigalinern steht ein rund 11.600 Kilometer langes Straßennetz zur Verfügung. Bis zu 25,25 Meter lang und 44 Tonnen schwer sind das jetzt 6,5 Meter mehr als die bisher erlaubte LKW Länge. Die bis dato geltenden Befristungen der Zulassung wurden für 3 von fünf Lang-LKW Typen aufgehoben. Für zwei weitere Lang-LKW Typen wurde die Versuchsphase verlängert.

Selbstverständlich sehen Fahrzeugbauer und der Verkehrsminister die Testphase positiv. Das Bundesumweltministerium und weitere Teile der Bundesregierung sehen das anders. Sie fürchten eine weitere Verlagerung der Fracht von der Schiene auf die Straße und damit eine weitere Schwächung des Umwelt- und Klimaschutzes.
Ein weiteres Argument der Kritiker ist das Verbot für den Regelbetrieb des Lang-LKW in der Europäischen Union. Deutschland schaffe mal wieder Fakten, ohne sich mit seinen Partnern abzustimmen.

Wie seht ihr den Einsatz des Lang LKW?

CARGOFORUM PARTNER

Chev Geschrieben am 02 Januar 2017



Dabei seit
10 April 2009
1213 Beiträge
Interessantes Thema, welches immer einen Diskussionspunkt darstellen wird. Ich denke, diese Diskussionen werden sich erst dann etwas im Sande verlaufen, wenn es irgendwann mal in Richtung Elektro- und selbstfahrende LKW geht. Aber da sind wir wahrscheinlich noch ca. 10 Jahre von entfernt, bis es hier ansatzweise und spürbar zur Umsetzung kommt.

Der Umwelt-Aspekt ist obsolet, da nicht der Lang-LKW selbst Schuld ist für die nicht erfolgreiche Verlagerung von Fracht auf die Schiene. Von diesem Ziel sollte man sich ohnehin langsam lösen, da das Bahnnetz nach wie vor nicht weit genug ausgebaut ist und sich nicht zuletzt als wahnsinnig unflexibel erweist (das sind die eigentlichen Gründe für das Problem).
Das Verkehrsmittel LKW wird auch in Zukunft im Landverkehr unschlagbar sein, ob mit Lang-LKW oder ohne.

Der Lang-LKW würde hier im Umkehrschluss eher zum Umweltschutz beitragen, vorausgesetzt, dass mittelfristig die Anzahl der fahrenden LKW dadurch reduziert wird und die Fahrzeuge nicht halb leer durch die Gegend fahren.

Die EU wird dennoch überlegen müssen, ob sie den Kurs beibehält, denn soweit ich informiert bin, hat sich das Konzept auch in anderen EU-Ländern nicht weniger "erfolgreich durchgesetzt".

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1







Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich