Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 12.725 registrierte User - 0 User online - 58 Gäste online - 59.665 Beiträge - 7.596.597 Seitenaufrufe in 2020



Lagerkapazität Blocklagerung


Logistiker2.0 Geschrieben am 24 November 2020



Dabei seit
13 Oktober 2020
2 Beiträge
Hallo zusammen,
bei uns im Lager haben wir immer wieder Platzprobleme, da wir schlicht und einfach zu wenig Grundfläche haben, in der Höhe hätten wir allerdings noch Platz.
Wir stellen die Artikel sortenrein nach dem Festplatzsystem in Reihen aufeinander (sind alles stapelbare Pal.)

Das Problem ist hierbei, das wir einige Reihen haben welche nur zur Hälfte bestückt sind, aber für einen anderen Artikel dann kein Platz mehr haben.

Wie könnte man die allgemeine Kapazität verbessern?

Ich hoffe ich konnte es verständlich erklären..

Vielen Dank schon mal für eure Antworten

Beste Grüße
Logistiker2.0

CARGOFORUM PARTNER

Stuttgarter Geschrieben am 24 November 2020



Dabei seit
05 September 2019
35 Beiträge
Hallo,
Ihr könntet Hochregale verwenden, dann könntet Ihr den unterschiedlichen Ebenen unterschiedliche Lagerplätze zuweisen:

Bisher:
| Platz 1 | Platz 2 | Platz 3 | Platz 4 |
| Platz 1 | Platz 2 | Platz 3 | Platz 4 |
| Platz 1 | Platz 2 | Platz 3 | Platz 4 |
| Platz 1 | Platz 2 | Platz 3 | Platz 4 |
| Platz 1 | Platz 2 | Platz 3 | Platz 4 |

Neu:
| Platz 1E | Platz 2E | Platz 3E | Platz 4E |
| Platz 1D | Platz 2D | Platz 3D | Platz 4D |
| Platz CA | Platz 2C | Platz 3C | Platz 4C |
| Platz 1B | Platz 2B | Platz 3B | Platz 4B |

| Platz 1A | Platz 2A | Platz 3A | Platz 4A |

Ich hoffe, es ist klar, wie das gemeint ist...

Viele Grüße!

MagNet-99 Geschrieben am 26 November 2020



Dabei seit
16 Juni 2006
2708 Beiträge
Hallo,

ggf. kannst du die Festplatzmimik für den Stellplatz aufbrechen, indem du in der Lagerplatzverwaltung mehrere Artikel für einen Festplatz zulässt. Du hast dann quasi virtuelle Flächen, die deutlich variabler genutzt werden können. Mit einer entsprechenden Kennzeichnung der Paletten sowie der Information an die Organisation sollte das klappen. Bei der Entnahme muss der Lagerkollege dann verpflichtend immer nochmal die Artikelnummer und oder ein anderes Kriterium mit der Kommissionierliste vergleichen und nicht nur stumpf eine Palette vom Festplatz nehmen wie das vermutlich heute ist. Das ganze führt zu höheren Aufwänden für z.B. entstapeln, hilft aber das für die Blocklagerung vorhandene Volumen deutlich besser zu nutzen.

Und dann noch ein Kommentar zu der Regalisierungsempfehlung:
Bei Blocklagerung wird eine geringen Anzahl von Varianten vorliegen, die sich vermutlich schneller drehen.
Bevor ich so eine Fläche bei solchen Bedingungen mit einem Palettenregal ausstatte, würde ich erstmal über ein Durchlaufregal nachdenken.

Gruss
MagNet-99

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1







Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich