Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 13.019 registrierte User - 0 User online - 219 Gäste online - 60.986 Beiträge - 1.092.088 Seitenaufrufe in 2022



MSC weist Vorwürfe einer Infiltration durch Drogenkartelle zurück


Schifffahrt und Seefracht: Erfahrungsaustausch, Tipps und Tricks für Import und Export. Unser Forum Schifffahrt und Seefracht behandelt Fragen wie, wie kann ich als Unternehmer den Transport per Schifffahrt und Seefracht organisieren und optimieren? Welche Faktoren beeinflussen den Preis für den Transport per Schifffahrt und Seefracht und wie kann ich die Kosten minimieren? Welche Risiken gibt es bei der Schifffahrt und Seefracht? Welche Möglichkeiten gibt es, den Transport per Schiff zu beschleunigen? Wie entwicklen sich die Seefrachtraten? Wie staue ich einen Container und optimiere die Beladung?


Exportmanager Geschrieben am 20 Dezember 2022



Dabei seit
09 März 2016
95 Beiträge
MSC hat eine Stellungnahme veröffentlicht, in der die Vorwürfe der Bloomberg-Nachrichtenorganisation entschieden zurückgewiesen werden, dass der Schifffahrtsriese von einem "Kokainschmuggelkartell" "infiltriert" worden sei, basierend auf der massiven Beschlagnahme von Kokain durch die US-Behörden im Jahr 2019, als das Schiff MSC Gayane im Hafen von Philadelphia ankam. Der Carrier befand sich in der einzigartigen Position, die Seeleute aus Montenegro zu verteidigen sowie seine Maßnahmen im Zusammenhang mit dem bekannten Fall, der kürzlich wieder in den Schlagzeilen war.

Bloomberg veröffentlichte eine ausführliche Enthüllung (nur für Abonnenten) von zwei Reportern seiner Nachrichtenplattform Bloomberg BusinessWeek. Der Bericht wurde von Bloomberg Radio und anderen Nachrichtenplattformen breit getragen und enthüllte, wie Bloomberg behauptet, dass MSC "zu einem wichtigen Drogen-Schmuggelkanal für Balkan-Banden" wurde.

Der Fall erhielt im Herbst erneut Aufmerksamkeit, als die US-Bundesbehörden die Anklage und Verhaftung eines der Hauptverantwortlichen hinter dem Drogenschmuggelplot bekanntgaben, der, wie sie sagen, mit den Mannschaften und Hafenarbeitern zusammengearbeitet hatte, um mehr als 20 Tonnen Kokain zu befördern. Die Verhaftung erregte zusätzliches Interesse, da es sich um den ehemaligen professionellen Boxer Goran Gogic handelte, der aus Montenegro stammt. Die USA werfen ihm nicht nur die Verantwortung für die Beschlagnahme im Jahr 2019, sondern auch für andere Schmuggelvorfälle mit weiteren MSC-Schiffen vor.

CARGOFORUM PARTNER

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1







Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich