Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 12.134 registrierte User - 0 User online - 70 Gäste online - 56.952 Beiträge - 15.033.528 Seitenaufrufe in 2018 - 2.791.794 Seitenaufrufe in 2019



Container nach Spanien verschiffen


tomdb Geschrieben am 07 Januar 2008



Dabei seit
07 Januar 2008
6 Beiträge
Hi Leutz,
ich werde demnächst umziehen und möchte einen seecontainer dafür nutzen. 20 oder 40 fuß, das zeigt sich noch. der container soll von meiner haustür bei berlin nach la palma, kanaren, spanien.
wer hat mit so etwas erfahrung und kann mir nen tip geben, wo ich am günstigsten dies ordern kann?

danke für die hilfe !!!

mfg
tomdb

CARGOFORUM PARTNER

thomasj Geschrieben am 07 Januar 2008



Dabei seit
24 Januar 2005
487 Beiträge
Hi Tom,

ich rate Dir einen Spediteur oder Umzugsfirma einzuschalten. Der kann Dir auch bez. der Zollklarierung, Abgaben etc. weiterhelfen. Es gibt ja genug einschlaegige Spediteure / Umzugsfirmen
Faengst du im Loro Parque an?
Gruss
Thomas

tomdb Geschrieben am 07 Januar 2008



Dabei seit
07 Januar 2008
6 Beiträge
nö, der is doch auf tenerife^^

das mitn spediteur stimmt sicher, sowas in der art such ich ja - aber wennste keine ahnung hast, stehste echt vorm berg :(

tomdb Geschrieben am 21 Januar 2008



Dabei seit
07 Januar 2008
6 Beiträge
hat jemand schon mal einen container beladen? ... ist es normal, das verzurrgurte anbei sind? oder muss ich die stellen?
jede hilfe hier wird dankbar angenommen^^

lg tomdb

MrAgent Geschrieben am 22 Januar 2008



Dabei seit
15 November 2007
60 Beiträge
Je nachdem was Du vereinbart und unterschrieben hast...! Normalerweise übernimmt die Stauerei das Lashen, also Lasher & das Lashmaterial. Das bezahlst Du ja auch alles mit... :)

betterorange Geschrieben am 22 Januar 2008



Dabei seit
02 April 2007
1254 Beiträge
Tom, ganz so kompliziert ist das nicht.

Berlin Gestellung, Du belädst so, das nichts mehr wackelr, besonders fragile Dinge lässt Du ordentlich verpacken, Box zu und ab.

Inhaltsangaben, Packlisten hast Du natürlich vorbereitet, Vor Ort hast Du Deine Umsiedlung schon angemeldet und Dich erkundigt? Einfuhr auf den Kanaren dann als Umzugsgut. Alles was jünger als 1-2 Jahre ist kann ggf. verzollt werden, ist aber eher seltener. Bei Autos, Motorrollern etc. gibt es Besonderheiten.

Verschiffung erfolgt via Tenerifa nach Sta. Cruz de la Palma.

Empfehlenswert ist die Version, in Sta Cruz de Tenerife zu verzollen und in einen Transporter umzuladen, da die Kosten ab Hamburg nach Teneriffa so hoch sind wie von Teneriffa nach Palma.

Laufzeit Hamburg-Teneriffa 9 Tage.

Cheers, b.o.

Rocco Geschrieben am 03 Februar 2008



Dabei seit
03 Februar 2008
16 Beiträge
Warum Verzollen??
Sta. Cruz de la Palma. liegt doch in der EU.
Meiner meinung nach reicht da ne T2L.
Ich würde einige große Spediteure anfragen und dann Preise vergleichen.

Graz Geschrieben am 03 Februar 2008



Dabei seit
12 August 2007
143 Beiträge
Kanaren sind Zollausschlussgebiet!

Baer Geschrieben am 05 Februar 2008



Dabei seit
02 November 2007
10 Beiträge
Nix verzollen auf den Kanaran, T2LF in Deutschland erstellen und fertig aus. Eine T2LF kann jeder erstellen, laß Dir aber vom Zoll nix erzählen, hier brauchst Du die natürlich nicht, aber auf den Inseln. Die Formulare sollte eigentlich jeder gut sortierte Umzugsspediteur zu liegen haben. Dann ausfüllen, 2fach üblicherweise, Packliste hinter hängen, zum Zoll toben und Stempel abholen. Ist nix schlimmes und geht ganz einfach, beweist aber den EU Status Deiner Klamotten. Ansonsten wird der Zoll auf den Kanaren den Wert Deiner Klamotten schätzen und mit (schlagmichtotichweißesnichtmehrgenauglaubeaber...) 11% verzollen. Viel Spaß beim Zahlen, ist einem meiner Kunden mal passiert. Falls Du noch mehr fragen dazu hast, frag mich, ich bearbeite Sammelcontainer dorthin.

betterorange Geschrieben am 05 Februar 2008



Dabei seit
02 April 2007
1254 Beiträge
Verzollen musst Du, auch wenn Du ggf. keine Zollabgaben zahlst. Wenn`s nicht so ist, gebe ich ne Runde Orangensaft aus ;-)

Cheers, b.o.

Baer Geschrieben am 07 Februar 2008



Dabei seit
02 November 2007
10 Beiträge
Schulligung, hab ich mich vieleicht etwas falsch ausgedrück. Da hat Betterorange natürlich recht. Das kommt davon wenn man zeitgleich noch ne Akte auf dem Tisch liegen hat, nen Kunden am Telefon und der Vorgesetzte einem grad ein Ohr abkaut.

Wäre denn der O-Saft verdünnt? Pur vertrag ich den gar nicht.

maluschwarz Geschrieben am 09 Februar 2008



Dabei seit
09 Februar 2008
2 Beiträge
Du kannst dazu die OPDR (Oldenburg Portugiesische Dampfschiffahrtsgesellschaft kontaktieren
( 125 Jahre alte Reederei) der Agent dafür ist WMH Müller in Hamburg die sagen Dir alles und der Dienst ist zuverlässig.
(Ich arbeite dort, bei der OPDR nicht beim Agenten)
Viel Freude auf den Kanaren !

tomdb Geschrieben am 28 Mai 2008



Dabei seit
07 Januar 2008
6 Beiträge
danke für die infos und die guten wünsche - klasse, leutz.
... ich bin dabei ...

lg
tom

Pasolobo Geschrieben am 23 September 2018



Dabei seit
23 September 2018
2 Beiträge
Moin.
Sag mal, hast du deinen Container schon nach La Palma verschickt?
Gruß pasolobo

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1







Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich