Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel



Kunde insolvent - Einfuhrumsatzsteuer durchlaufender Posten?

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

tina1985


Offline Offline
Dabei seit: Jul 02, 2009
Beiträge: 24
Ort: Hamburg
BeitragVerfasst am: 02 Jul 2009 - 09:10

Hallo da draußen!

Wir haben hier ein kleines Problem. Vielleicht könnt ihr uns weiterhelfen. Ich schilddere kurz den Sachverhalt.

Ein Importkunde von uns hat Insolvenz angemeldet. Leider hat er für 2 Sendungen Zoll und Eust (ca. 4.000 EUR) noch nicht beglichen. Wir haben auch noch weitere 2 Sendungen bereits seit März im Hafen liegen. Nun meine Fragen:

Ist Eust für uns dann ein durchlaufender Posten? Können wir als Spediteur ihn wieder vom Finanzamt geltend machen?

Für die Sendungen die noch im Hafen liegen, könnten wir doch eigentlich mit einem Anwalt vom Pfandrecht gebrauch machen, oder? Und damit einen Teil unserer Kosten decken.

Wäre schön hier eine kurze Rückmeldung von Euch zu bekommen, da der Insolvenzverwalter, Steuerberater und Co. nicht wirklich mit Informationen rausrücken. Vielleicht hattet ihr ja mal einen Ähnlichen Fall!

1.000 Dank vorab und viele Grüße
Christina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
ideps


Offline Offline
Dabei seit: Jun 08, 2009
Beiträge: 247

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2009 - 11:10

tina1985 wrote:
Hallo da draußen!
Ist Eust für uns dann ein durchlaufender Posten? Können wir als Spediteur ihn wieder vom Finanzamt geltend machen?
Christina

Hallo Christina,

leider könnt Ihr Euch die bereits gezahlte EUSt nicht im Wege des Vorsteuerabzugs wiederholen, da die Ware gemäß § 15 Abs.1 Nr.2 UStG nicht für Euer Unternehmen, sondern eben für das Unternehmen Eures Kunden eingeführt wurde. Eine bevorrechtigte Forderung liegt seit der Reform des Insolvenzrechts auch nicht mehr vor....

Viele Grüße Ideps
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Günni


Offline Offline
Dabei seit: Okt 15, 2007
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 06 Jul 2009 - 17:09

Hallo Christina,

specht mal mit eurem Anwalt über dan inkonnexe Pfandrecht. Zur Einstimmung auf das Gespräch kannst du ja schonmal die §§ 441 u. 464 HGB lesen.

mfg


Günni
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
tina1985


Offline Offline
Dabei seit: Jul 02, 2009
Beiträge: 24
Ort: Hamburg
BeitragVerfasst am: 07 Jul 2009 - 09:17

Vielen Dank! Wir werden mal sehen was wir so erreichen können...

Heute habe ich einen neuen Abruf aus China bekommen, obwohl noch zwei Sendungen hier liegen... Schauen wir mal!

Schönen Tag und danke!
Christina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1




Gehe zu:  




Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich