Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 13.045 registrierte User - 0 User online - 29 Gäste online - 61.053 Beiträge - 3.534.036 Seitenaufrufe in 2022



Fortbildung Zoll im Export


Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
expiteuse Geschrieben am 25 August 2012



Dabei seit
13 Januar 2011
12 Beiträge
Hallo zusammen,

ich suche Fortbildung im Bereich Zoll - allerdings für die Exportseite!

Mein Ziel ist es in der Praxis zu wissen, wann ich eine A-Suma benutzen, was ich bei Wiederausfuhren bei Rück- oder Veredelungswaren beachten muss, etc.

Es geht mir also einfach darum eine Fortbildung zu finden, die mir im Seeexport hinsichtlich Zoll in der Praxis weiterhilft!
...und am Besten noch in Hamburg! ;-)

Wäre super, wenn jemand einen Vorschlag hat.

Danke schon mal! :-)

CARGOFORUM PARTNER

Dieter2 Geschrieben am 27 August 2012



Dabei seit
12 März 2008
625 Beiträge
Hallo expiteuse,

der richtige Ansprechpartner für solche Fortbildungen ist deine IHK. Dort wird üblicherweise eine Vielzahl von Seminaren aus dem Bereich Zoll und Außenwirtschaft zu annehmbaren Preisen angeboten.

Gruß
Dieter

jmetzner Geschrieben am 27 August 2012



Dabei seit
14 August 2009
9 Beiträge
Schauen Sie sich mal die Homepage der AWA Aussenwirtschafts-Akademie (www.awa-seminare.com) an. Die bietet auch in Hamburg gute Seminare an (s. "Referenzen/Kundenfeedback").

waldorf Geschrieben am 27 August 2012



Dabei seit
23 Juli 2007
1705 Beiträge
Ich finde es besonders wichtig, bei der Entscheidung für Zoll-Seminare auf die Referenten zu achten. Viele Referenten sind Angehörige der Zollverwaltung und stellen das Thema ausschliesslich aus rechtlicher Sicht und aus der Perspektive des Zolls dar. Diese Perspektive zu kennen ist natürlich wichtig und viele der "Zollverwaltungs-Referenten" machen das sehr gut, aber Praktiker aus Unternehmen können besser auf die spezifischen Praxisprobleme eingehen und entsprechende Lösungen aufzeigen.

Und in HH Zoll-Seminare zu finden, sollte nicht schwer sein. Einfach mal unter "zollseminare, hamburg " googeln.

cobra9.0 Geschrieben am 27 August 2012



Dabei seit
19 März 2012
266 Beiträge
Hallo expiteuse,

ich selbst habe gute Erfahrungen mit der AHV (www.ahv.de) gemacht. Gute Referenten, die nah an der Praxis sind sowie umfangreiches Schulungsmaterial zum Nachlesen.

Gruß

waldorf Geschrieben am 27 August 2012



Dabei seit
23 Juli 2007
1705 Beiträge
cobra9.0 wrote:
... habe gute Erfahrungen mit der AHV (www.ahv.de) gemacht....

Danke für den Tipp, kannte die AHV bisher nicht. Die bieten ja einige "Zertifikatslehrgänge" an. Was sind für Zertifikate, werden die offiziell anerkennt, wenn ja, von wem ?

cobra9.0 Geschrieben am 28 August 2012



Dabei seit
19 März 2012
266 Beiträge
Hallo waldorf,

ich habe bislang einige Seminare/Lehrgänge bei der AHV besucht. Soweit ich das als Außenstehender beurteilen kann, bekommt man bei einem "normalen" Seminar eine Teilnahmebescheinigung, während bei den Zertifikatslehrgängen/-seminaren am Ende immer eine Art Prüfung/"Überprüfung des Gelernten" steht. Die Zertifikate sind von der AHV selbst. Da die ein zertifizierter Bildungsträger sind, genießen deren Zertifikate in unserer Firma ein gutes Ansehen.

expiteuse Geschrieben am 29 August 2012



Dabei seit
13 Januar 2011
12 Beiträge
Hallo zusammen,
mit der AHV habe ich bereits auch schon sehr gute Erfahrung in anderen Bereichen gemacht - und gerade in Hamburg sind die Kurse echt gut angesehen!

Danke für den Link von AWA - die kannte ich noch gar nicht, und die Angebote sind echt gut.
Danke euch alle für die Tipps, ich schau mich dort mal weiter um!

Gruß

derpr0 Geschrieben am 01 September 2012



Dabei seit
01 September 2012
8 Beiträge
expiteuse wrote:
Hallo zusammen,

ich suche Fortbildung im Bereich Zoll - allerdings für die Exportseite!

Mein Ziel ist es in der Praxis zu wissen, wann ich eine A-Suma benutzen, was ich bei Wiederausfuhren bei Rück- oder Veredelungswaren beachten muss, etc.

Es geht mir also einfach darum eine Fortbildung zu finden, die mir im Seeexport hinsichtlich Zoll in der Praxis weiterhilft!
...und am Besten noch in Hamburg! ;-)

Wäre super, wenn jemand einen Vorschlag hat.

Danke schon mal! :-)


Hallo,

hast du dich schon entschieden? Ich weiß ja nicht wie dir eventuell die Weiterbildung „Fachkaufmann für Außenwirtschaft“ (IHK) bei der AHV zu sagt. Ich komme auch aus dem Bereich Export und habe einen sehr ähnlichen Aufgabengebiet wie du Ihn bei dir beschrieben hast. Hier ist der Vorteil das man einen IHK Abschluss hat, das über die Hälfte durch Förderungen (Meister-Bafög) übernommen werden und das danach (falls man Lust hat) weiter machen kann darauf aufbauend.

Ich fange bei dem Kurst der am 01.11.12 bei der AHV beginnt an melde mich nächste Woche an. Eventuell hast du ja auch Interesse?

Hier mal ein Link zu dem Kurs bei der AHV:

www.ahv.de/index.php?page=82

Gruß

expiteuse Geschrieben am 02 September 2012



Dabei seit
13 Januar 2011
12 Beiträge
Hallo derpr0,

der Kurs ist auch echt gut, doch mir geht es momentan mehr um Fortbildungen im Bereich Zoll, die mir in der Praxis weiterhelfen!

Vielleicht ist der „Fachkaufmann für Außenwirtschaft“ später auch etwas für mich, aber momentan orientiere ich mich noch eher Richtung Operative. :-)

Danke Dir trotzdem für den Tipp!
Viel Spaß dann ab November!

Gruß

Biggy Geschrieben am 18 September 2012



Dabei seit
18 September 2012
1 Beiträge
Hallo Allerseits,

in Bremen (auch wenn's für manche Hamburger die verbotene Stadt ist )
hätte ich noch den Tipp "bav-Seminare" www.bav-seminare.de . Die meisten Seminare sind wohl für Industrieleute, aber speziell für Spedis aus der Region haben die eine Reihe zu Einfuhr und Ausfuhr ganz kompakt an Nachmittagen.
Die Referenten wußten bestens Bescheid, ich kann's empfehlen.

Gruß!

kabumba Geschrieben am 24 September 2012



Dabei seit
04 November 2010
229 Beiträge
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass gerade die IHKs sehr gut (und im vergleich zu den Privaten Anbietern) preisgünstige Kurse und Seminare anbieten. Zu empfehlen übrigens immer auch die "Neuerungen im Export", die Anfangs des Jahres angeboten werden.

cobra9.0 Geschrieben am 25 September 2012



Dabei seit
19 März 2012
266 Beiträge
Natürlich können die IHK'en günstigere Seminare als private Anbieter anbieten, da sie ja schon vorab von den Unternehmen aufgrund der Zwangsmitgliedschaften genügend Geld eingesammelt haben. Eher stellt sich für mich noch die Frage ob dies nicht Wettbewerbsverzerrung ist, die verboten gehört?

kabumba Geschrieben am 25 September 2012



Dabei seit
04 November 2010
229 Beiträge
Ich bekomme bei uns immer diese Werbepost der privaten Anbieter und wenn ich da sehe, dass manche Seminare 500 EUR kosten finde ich das schon ziemlich überteuert. IHK-Seminare sind so bei 200 EUR. Auch Seminare einem privaten Anbieter, der rechts von meinem Post abgebildet ist hat humane Preise. Die IHK bei uns hat übrigens auch viele externe Seminarleiter außerhalb der IHK!

Wie können die so wenig verlangen und andere Anbieter mehr als das doppelte verlangen? Es muss da dann doch einen großen Markt dafür geben und eine Nachfrage. Und man sollte da aufpassen und vergleichen.

Dieter2 Geschrieben am 25 September 2012



Dabei seit
12 März 2008
625 Beiträge
Hallo cobra9.0,

wenn du die Kosten der IHK mit denen der AWA vergleichst, hast du wohl recht. Ich brauche aber nicht unbedingt goldgebundene Schulungsunterlagen und ein Mittagsmenü im Bristol (das ist nicht zynisch gemeint, die AWA-Schulungen sind gut).

Dass eine Pflichtmitgliedschaft bei der IHK besteht, kannst du nicht der IHK anlasten. Da die IHK zuständig für kfm. und gewerbl. Berufsausbildung ist stehen Ausbildung und Schulungen logischerweise in deren Satzungen. Die Kammern arbeiten meist mit guten Referenten und bieten solide Kurse an. Ich wüsste nicht, was daran verwerflich sein sollte.

Gruß
Dieter

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2







Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich