Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 12.815 registrierte User - 1 User online - 56 Gäste online - 60.067 Beiträge - 4.680.862 Seitenaufrufe in 2022



Versand von Konsignationslager Dubai nach Saudi Arabien


ElLubinho Geschrieben am 21 November 2012



Dabei seit
19 Oktober 2012
45 Beiträge
Hallo,

wir haben aktuell einen Transport laufen bei dem Ware von unserem Konsignationslager in Dubai - nach Saudi Arabien geschickt werden soll.

Ware ging ursprünglich von uns aus nach Dubai, wurd dort nicht abverkauft und soll jetzt nach Saudi Arabien gehn.

Ware wurde normal einfuhrverzollt vom Handelspartner in Dubai.

Nun sagt unser Spediteur er braucht Dokumente von Dubai mit einer Packliste und Handelsrechnung, ausgestellt von Dubai auf Saudi Arabien.

Die Preise, für die wir die Ware jetzt nach Saudi Arabien verkauft haben, gehen Dubai aber nichts an.

------------------

Reicht dem Spediteur nicht einfach ein Ursprungszeugnis, und unsere PL und Invoice?!

Ausfuhr kann ich logischerweise keine anfertigen...

CARGOFORUM PARTNER

betterorange Geschrieben am 21 November 2012



Dabei seit
02 April 2007
1271 Beiträge
Das hängt davon ab, ob der Dienstleister auch für die Verzollung sorgen soll.

Wenn Du den Part abdeckst, schicke die Handelsrechnung an den Verzollungsagenten in Saudi Arabien.

Zumindest eine Proforma Rechnung will der Ausfuhrzoll in Dubai sehen. um ggf. Ausfuhrdokumente abzustempeln, die Dein Spediteur vorlegt...

Manchmal werden Export Zollgebühren auf Wertbasis erhoben...

ElLubinho Geschrieben am 22 November 2012



Dabei seit
19 Oktober 2012
45 Beiträge
Der Dienstleister meint aber es MUSS die Handelsrechnung und Packlist von Dubai kommen!

Ich hätte sonst unsere Dokumente an den Dienstleister geschickt, die er dann an der Aus- und Einfuhrzollstelle vorlegt.

ElLubinho Geschrieben am 28 November 2012



Dabei seit
19 Oktober 2012
45 Beiträge
Sonst jemand eine Idee?!

unser "partner" aus Dubai kommt uns kein Stück entgegen - will keine PL und Invoice erstellen.

Können wir mit "Deutschen" Dokumenten den Transport durchführen?!

Deutsche Invoice - PL und Ursprungszeugnis von uns an Saudi Arabien erstellt.

kabumba Geschrieben am 29 November 2012



Dabei seit
04 November 2010
231 Beiträge
Ich hatte kürzlich eine Sendung von Indien nach Qatar. Der Inder konnte (wollte...) keine passende Rechnung erstellen, die der Israeli zum Import verwenden konnte.

Wir haben das dann so gelöst: WIR haben die Abholung beim Inder organisiert und dann haben wir der Spedition in Qatar unsere Unterlagen zukommen lassen.

Das hat wunderbar geklappt.

ElLubinho Geschrieben am 29 November 2012



Dabei seit
19 Oktober 2012
45 Beiträge
Hmm, danke für den Hinweis, aber anscheinend ist das zwischen Dubai und Saudi Arabien wirklich sehr kritisch.....

kabumba Geschrieben am 29 November 2012



Dabei seit
04 November 2010
231 Beiträge
Für Saudi Arabien benötigt halt ein Ursprungszeugnis für die Einfuhr. Welchen Ursprung hat denn die Ware? Ist das Eure Niederlassung oder ein Zolllager/Händler?

betterorange Geschrieben am 30 November 2012



Dabei seit
02 April 2007
1271 Beiträge
Interessant, gerade bekomme ich einen ähnlichen Fall rein. Dubai mit temporärer Einfur, dann Weitertransport mit Deutschen Papieren in den Libanon.

Ich werde meine Erfahrungen einstellen.

ElLubinho Geschrieben am 30 November 2012



Dabei seit
19 Oktober 2012
45 Beiträge
@kabumba - UNSERE Ware in einem Konsilager, der Dubai Partner ist praktisch nur Händler. Bekommt die Ware erst verkauft/verrechnet, wenn er Sie selbst verkauft hat.

ZOLLRECHTLICH allerdings ist die Ware in Dubai im freien Verkehr überführt worden.

Unser Partner in Dubai meint nur er könne keine Proforma Invoice ausstellen sofern keine wirklich Verkauf von Ihm nach Saudi Arabien dahinter steht.

kabumba Geschrieben am 30 November 2012



Dabei seit
04 November 2010
231 Beiträge
Dann müsste der Händler die Ware doch wieder ausführen. Eine Art Rückware machen. Sowas geht, die müssen sich halt darüber informieren. "Rechnung" wieder an Euch für die Ausfuhr, Ihr sendet die Ware dann aber nicht nach Deutschland sondern weiter zu Eurem Kunden.

Ich weiß, dass die sich bei solchen Fällen ziemlich anstellen, aber schließlich gehört Euch doch das Zeugs. Von Euch verlangen sie schließlich sicherlich auch immer, das Unmögliche möglich zu machen.

oleda Geschrieben am 05 Dezember 2012



Dabei seit
10 April 2008
365 Beiträge
Wer ist der Verkäufer an den saudischen Empfänger?

Ihr in Deutschland? Dann müsst Ihr auch die Handelsrechnung austellen.

Warenort: Dubai

ElLubinho Geschrieben am 06 Dezember 2012



Dabei seit
19 Oktober 2012
45 Beiträge
@Oleda- wir sind verkäufer da es ja noch unsere Ware ist!

Mittlerweile scheitert alles an dem Certificate of Origin. Sämtliche Dienstleister wollen eins von der Chamber of Commerce in Dubai - wir als deutsches Unternehmen können solch eins natürlich nciht ausstellen! Wir haben lediglich unser Deutsches!

Help!

kabumba Geschrieben am 06 Dezember 2012



Dabei seit
04 November 2010
231 Beiträge
ElLubinho wrote:

Help!

Alles wird gut!!!




Wie ich schon geschrieben habe: Ihr organisiert die Luftfracht, dann wird der Empfänger nicht sehen, aus welchem Lager die Ware kommt. Oder Ihr gebt zumindest vor, mit welchem Luftfrachter das abgeholt werden soll.

Möglich ist auch, dass Du bei deinem Luftfrachter in Deutschland anrufst und sagst: Holt ein Paket in Dubai ab und bringt es nach SA. Die setzten sich dann mit dem Ansprechpartner in Dubai in Verbindung.

Da die Ware ja deutscher Ursprung. Also kannst Du doch auch deutsche Papiere mit deutschem UZ machen.

Lass doch den Dubaianer Papiere ausstellen wie er will. Solange Deine Papiere dann vor Ort sind in Saudi Arabien und dann auch für die Verzollung genommen werden können ist da doch nichts dabei.

ElLubinho Geschrieben am 06 Dezember 2012



Dabei seit
19 Oktober 2012
45 Beiträge
@kabumba - wir reden hier von Landtransport :) - 8 Paletten mit knapp 3to.

Mittlerweile "scheitert" es ja am Export aus Dubai heraus. Hier ist ja angeblich ein Ursprungszeugnis von der Kammer in Dubai nötig - was wir ja auf keinen Fall ausstellen können!

Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1







Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich