Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 12.227 registrierte User - 0 User online - 55 Gäste online - 57.438 Beiträge - 15.033.528 Seitenaufrufe in 2018 - 7.201.073 Seitenaufrufe in 2019


Nachrichten › Verkehr & Politik

Autonomes Fahren mit Blockchain

Verkehr & Politik | Forschung | Montag, 18 Februar 2019 | 1241 | 0
Autonomes Fahren mit Blockchain
Selbstgebaute Modellfahrzeuge veranschaulichen die innovative Idee des Bayreuther Teams, autonomes Fahren und ein Blockchain-basiertes Vergütungssystem zu kombinieren. Foto: Enes Kucevic

Ein Studierenden-Team der Universität Bayreuth hat in der weltweiten MOBI Grand Challenge den dritten Platz erzielt. Der Wettbewerb prämiert innovative Anwendungen der Blockchain-Technologie auf den Gebieten Transport und Automobilität. Mit einem neuen Konzept, das autonomes Fahren und ein Blockchain-gesteuertes Vergütungssystem kombiniert, konnten sich die Studierenden aus Bayreuth in der Endrunde gegenüber 21 anderen Teams durchsetzen.
Matthias Babel, Jonas Brügmann und Nicolas Ruhland, Studierende der Wirtschaftsinformatik an der Universität Bayreuth, haben gemeinsam ein innovatives Konzept für ein marktfähiges „Platooning“ entwickelt. Der Begriff bezeichnet einen Vorgang, bei dem zwei oder mehrere Fahrzeuge in einem sehr geringen Abstand hintereinander fahren. Die Fahrzeuge tauschen ihre Sensordaten ständig miteinander aus, so dass Lenkräder, Gas- und Bremspedale der nachfolgenden Fahrzeuge mit hoher Präzision automatisch gesteuert werden. Durch diesen Datenaustausch sind alle beteiligten Fahrzeuge wie durch eine unsichtbare Deichsel miteinander verkoppelt und können eine Kolonne bilden. Das Fahrzeug an der Spitze wird von einer Person gesteuert, die Passagiere in den nachfolgenden Fahrzeugen haben das Erlebnis eines autonomen Fahrens, ohne dass sie nicht-menschlichen Systemen die volle Kontrolle geben müssen.

Mit dem Austausch der Sensordaten haben die Bayreuther Preisträger ein Vergütungssystem kombiniert, bei dem IOTA – eine Weiterentwicklung der Blockchain-Technologie – zum Einsatz kommt: Die Sensordaten bilden die Basis für parallel ablaufende Zahlungsströme, mit denen die entstehenden Kosten nahezu zeitgleich vergütet werden. Diese neue Anwendung von IOTA haben die Studierenden im BlockchainLab der Fraunhofer Projektgruppe für Wirtschaftsinformatik entwickelt, die mit der Universität Bayreuth eng kooperiert.

„Wir waren alle sehr überrascht, aber zugleich auch stolz, als wir erfahren haben, dass wir zu den Finalisten der MOBI Grand Challenge zählen“, sagt Jonas Brügmann. „Es war beeindruckend, wie Jonas, Matthias und Nicolas zu einem Team zusammengewachsen sind und mit einer unglaublichen Intensität daran gearbeitet haben, die internationale Jury zu überzeugen“, ergänzt Jannik Lockl M. Sc., der die Studierenden seitens der Bayreuther Blockchain-Forschungsgruppe betreut hat. Er ist Mitarbeiter bei Prof. Dr. Gilbert Fridgen, dem Leiter des BlockchainLab, der an der Universität Bayreuth eine Professur für Wirtschaftsinformatik und Nachhaltiges IT-Management innehat.

Um der Jury anschaulich vorzuführen, wie Platooning mit einem Vergütungssystem auf der Basis von Blockchain kombiniert werden kann, hat das Bayreuther Team Modellautos gebaut, die das neue Konzept in die Praxis umsetzen. Die Prototypen zeigen beispielhaft, wie ein wirtschaftlich erfolgreiches Platooning schon in naher Zukunft im Automobilmarkt realisiert werden kann. „Die Vision des autonomen Fahrens, die noch vor wenigen Jahren als unrealistischer Wunschtraum abgetan wurde, rückt heute immer mehr in greifbare Nähe. Dazu tragen auch die innovativen Ideen unseres erfolgreichen Studierenden-Teams bei. Das Platooning stellt einen wichtigen Schritt hin zum vollautonomen Verkehr dar und wird möglicherweise schon bald einen festen Platz in modernen, umweltfreundlichen Transportsystemen erobern“, meint Projektleiter Fridgen.
Kommentare:



Benutzer Passwort
Registrieren Passswort vergessen
PREMIUM STELLENANGEBOTE
Disponent m/w/d
AUTOHAUS
von der Weppen
Stuttgart
Logo Von Der Weppen
FORUM TICKER
 
Auswirkungen des BREXIT auf Transport, Logistik und Zoll
Letzter Eintrag von Crosslog in Außenhandel und Zoll am Aug 23, 2019 um 15:16:50

Zollrecht Aktuell - Informationsdienst / Erfahrungen
Letzter Eintrag von Micha05 in Außenhandel und Zoll am Aug 22, 2019 um 10:03:58

Dreiecksgeschäft ja oder nein
Letzter Eintrag von Hanschleger in Recht und Steuern im Außenhandel am Aug 21, 2019 um 15:30:20

Großbritannien Exporte nach Brexit
Letzter Eintrag von Carsten in Ausfuhrabwicklung und Zoll am Aug 21, 2019 um 07:23:02

EUR.1 unter 6.000 EUR
Letzter Eintrag von Chev in Ausfuhrabwicklung und Zoll am Aug 20, 2019 um 18:49:18

Haftung Fulfillment Dienstleister nach ADSp AGB
Letzter Eintrag von betterorange in Speditionsrecht - Transportrecht - Versicherung am Aug 19, 2019 um 09:56:32

Nicht erledigte ATB
Letzter Eintrag von TheDispatcher in Außenhandel und Zoll am Aug 19, 2019 um 07:56:42

Berichtswesen Zollabteilung / Kennzahlen
Letzter Eintrag von waldorf in Außenhandel und Zoll am Aug 16, 2019 um 10:20:45

Berichtigung Ausfuhranmeldung
Letzter Eintrag von Chev in ATLAS Verfahren und Software Anbieter am Aug 14, 2019 um 20:46:52

Privater Koffer mit Kleidung von Deutschland nach USA
Letzter Eintrag von Wessi in Ausfuhrabwicklung und Zoll am Aug 14, 2019 um 14:29:26

ATB Gestellung
Letzter Eintrag von sisqonrw in Außenhandel und Zoll am Aug 14, 2019 um 13:14:59

Lieferung an Spediteur Drittland
Letzter Eintrag von Elli3004 in Ausfuhrabwicklung und Zoll am Aug 13, 2019 um 19:14:07

Temporäre Einfuhr nach Saudi Arabien
Letzter Eintrag von JenniferLy in Vorübergehende Ausfuhr / Einfuhr am Aug 13, 2019 um 12:49:20

Überlieferung Kunde in Schweiz
Letzter Eintrag von Daniel1995 in Ausfuhrabwicklung und Zoll am Aug 13, 2019 um 11:25:37

Holz aus Weissrußland nach Deutschland
Letzter Eintrag von swissverzollung in Einfuhrabwicklung und Zoll am Aug 13, 2019 um 11:03:16

Nachweise für Umsatzsteurbefreiung EU und Drittland
Letzter Eintrag von Elli3004 in Recht und Steuern im Außenhandel am Aug 12, 2019 um 10:24:35

Exportabwicklung Ghana
Letzter Eintrag von Elli3004 in Ausfuhrabwicklung und Zoll am Aug 11, 2019 um 12:41:37

Nicht Ausbreitung invasiver Arten durch Transporte
Letzter Eintrag von Summertime in Seefracht und Binnenschifffahrt am Aug 09, 2019 um 10:28:30

Seefracht Container ohne Tunnel
Letzter Eintrag von seaforce1 in Seefracht und Binnenschifffahrt am Aug 08, 2019 um 15:13:12

Fernstudium nach der Ausbildung
Letzter Eintrag von youngbodo in Weiterbildung am Aug 08, 2019 um 07:56:43

Anzeige
LESER KOMMENTARE
"Zumindest einen positiven Effekt hat der Rückgang der ..."
von Exportmanager zu Re: Deutsche Exporte sinken deutlich

"Die B777F ist schon ein sehr zuverlässiges Fluggerät. ..."
von airliner zu Re: Lufthansa Cargo gestaltet Frachternetz ...

"Die Aussagen zu den Staus in Dover, die durch ..."
von waldorf zu Re: Kein Abkommen, kein Durchkommen: Wie ein ...

"Ja, dass finde ich auch, wäre wirklich ein wichtiger ..."
von Robin zu Re: Magnesium-Batterien: Aufbruch ins ...

"Das Überspringen der Lithium-Batterie Technik wäre ein ..."
von airliner zu Re: Magnesium-Batterien: Aufbruch ins ...

MEDIENPARTNER
NUFAM Logimat
Anzeige
PREMIUM PARTNER
AEB Logo   Anton Partnerbanner 140x70
     
1 Banner Company 140x70   BAnz_Verlag_Logo_rgb_B140px
     
wbt_logo_140x70px  
     
Sendos Logo Premium-Banner 140x70   Zinndorf
Anzeige

Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich