Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel


Nachrichten › Beruf & Karriere

Azubi in der Holzpackmittelbranche

Beruf & Karriere | Ausbildung | Dienstag, 10 Februar 2015 | 1259 | 0
Azubi in der Holzpackmittelbranche
Azubis erlernen an den unterschiedlichsten Maschinen den richtigen Umgang mit dem Werkstoff Holz. Foto: HPE

Wer auf der Suche nach einer Ausbildungsstelle ist, hat angesichts derzeit vieler freier Stellen die Qual der Wahl. Gut, wenn man vorher weiß, in welche Richtung es einmal gehen soll. Ist eine Affinität für das Naturmaterial Holz vorhanden und geht das handwerkliche Geschick über den normalen Hausgebrauch hinaus, dann ist eine Lehre zum Holzmechaniker in der Packmittelbranche eine gute und vor allem zukunftssichere Option.
Wenn eines in der Holzpackmittelbranche niemals aufkommt, dann ist es Langeweile. Das gilt besonders für Auszubildende der Fachrichtung „Bauelemente, Holzpackmittel und Rahmen“, die jeden Tag mit neuen interessanten Situationen und Aufgaben konfrontiert werden. Sie werden zu spezialisierten Profis für die Herstellung von Paletten, maßgeschneiderten Holzverpackungen und Kabeltrommeln in fast allen denkbaren Größen ausgebildet. Damit werden die unterschiedlichsten Waren per Lastwagen, Bahn, Schiff oder Flugzeug innerhalb Deutschlands oder ins europäische und außereuropäische Ausland verschickt. „Der Abwechslungsreichtum der Ausbildung zum Holzmechaniker resultiert unmittelbar aus der großen Vielfalt der zu verpackenden Produkte. Das geht los bei Kleinteilen für die Autoindustrie oder Kunstwerken für internationale Ausstellungen und reicht bis zu großen Generatoren, Filteranlagen und Fertigungsmaschinen, die sicher verpackt und unbeschädigt am Zielort eintreffen sollen“, so Siegfried von Lauvenberg, Geschäftsführer des Bundesverbandes Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackung (HPE) e.V.

So läuft die Ausbildung zum Holzmechaniker in der Packmittelbranche ab

Jugendliche, die sich zum Holzmechaniker in der Packmittelbranche ausbilden lassen wollen, benötigen mindestens einen Hauptschulabschluss und ein ausgeprägtes Verständnis für Zahlen, Maße und technische Zusammenhänge. „Außerdem sollte der Auszubildende zuverlässig und ein ausgesprochener Teamplayer sein, denn immerhin muss er mindestens für die Dauer der Lehre, also für rund drei Jahre, gut mit den Kolleginnen und Kollegen auskommen“, so von Lauvenberg und bekräftigt: „Einzelkämpfer sind hier weniger gefragt, denn bei uns wird immer Hand in Hand gearbeitet.“ Wer diese Grundvoraussetzungen erfüllt und einen Ausbildungsvertrag bekommt, erlernt an den unterschiedlichsten Maschinen den richtigen Umgang mit dem Werkstoff Holz. Jedoch ist das nachwachsende Naturmaterial nicht der einzige Werkstoff, der für die Herstellung von Paletten und Kisten verwendet wird. „Auch Metallelemente und Teile aus Kunststoff werden eingesetzt, denn so unterschiedlich, wie die zu verpackenden Produkte sind, so unterschiedlich sind auch deren Bedürfnisse, was die Stabilität und die Konstruktion der Verpackung angeht“, erklärt von Lauvenberg. Flankiert wird die Ausbildung zum Holzmechaniker von dem Berufsschulunterricht und einem überbetrieblichen Kurs für Azubis im dritten Lehrjahr, der der Vertiefung des bisher Gelernten dient. Für die Zeit nach der Ausbildung bietet der HPE einen Verpackerlehrgang in Bad Wildungen an, der auf die Bereiche Statik und Ladungssicherung sowie das Herstellen und Stauen von Transportmitteln eingeht. „Zu guter Letzt haben Holzmechaniker die Möglichkeit der Weiterbildung zum Industriemeister der Fachrichtung Holz und – mit mittlerer Reife und fertiger Ausbildung – der Absolvierung eines Studiums zum Ingenieur Holztechnik“, schließt von Lauvenberg.
Kommentare:



Benutzer Passwort
Registrieren Passswort vergessen
Anzeige
FORUM TICKER
 
Verzollung in Antwerpen
Letzter Eintrag von Chev in Außenhandel und Zoll am Mai 25, 2018 um 22:17:00

Kapitalkostensatz
Letzter Eintrag von betterorange in Seefracht und Binnenschifffahrt am Mai 25, 2018 um 06:48:17

AV Schein
Letzter Eintrag von Arnd in Außenhandel und Zoll am Mai 24, 2018 um 14:05:12

Erfahrungen mit selbst falsch ausgestellten LLEs und Präferenztexten?
Letzter Eintrag von waldorf in Außenhandel und Zoll am Mai 24, 2018 um 07:40:50

Country of origin auf Handelsrechnung
Letzter Eintrag von Himbeere in Außenhandel und Zoll am Mai 23, 2018 um 09:26:26

Indossieren
Letzter Eintrag von Chev in Seefracht und Binnenschifffahrt am Mai 22, 2018 um 21:22:52

Welcher Jobtitel passt am besten?
Letzter Eintrag von betterorange in Ausbildung & Beruf am Mai 22, 2018 um 15:08:28

Nacherhebung in der Praxis
Letzter Eintrag von prolic in Außenhandel und Zoll am Mai 22, 2018 um 11:03:21

Umsetzung der Datenschutz Grundverordnung DSGVO bei Speditionen und Logistikdienstleistern
Letzter Eintrag von Exportmanager in Speditionsforum am Mai 22, 2018 um 09:39:54

OEM Importhafen Zeebrügge für Deutschland
Letzter Eintrag von Brummiplumi in Seefracht und Binnenschifffahrt am Mai 22, 2018 um 09:30:38

Vorgezogene Ausgangsabfertigung
Letzter Eintrag von TomSey in Außenhandel und Zoll am Mai 19, 2018 um 12:53:00

Warenlieferung nach China - Rechnung innerhalb D
Letzter Eintrag von Himbeere in Außenhandel und Zoll am Mai 18, 2018 um 08:40:38

Voraussetzung für Lieferantenvereinbarung: Status „Reglementierter Beauftragter“
Letzter Eintrag von Chev in Sichere Transportkette am Mai 16, 2018 um 17:57:56

Deutsche Spedition mit Exportlizenz
Letzter Eintrag von Carmendxb in Biete & Suche / KEINE Eigenwerbung am Mai 16, 2018 um 17:01:10

Voraussetzung für Lieferantenvereinbarung: Status „Reglementierter Beauftragter“
Letzter Eintrag von A.Fischer in Luftfracht am Mai 16, 2018 um 10:23:49

Lieferantenerklärung ohne Präferenzursprungseigenschaft
Letzter Eintrag von waldorf in Außenhandel und Zoll am Mai 15, 2018 um 07:42:42

Haftung für Fehler des Zolldeklaranten in der Veranlagungsverfügung
Letzter Eintrag von JoTrade in Außenhandel und Zoll am Mai 14, 2018 um 14:37:22

Ware vom Lager Polen zum Lager Hamburg und dann Verschiffung nach Singapur
Letzter Eintrag von Valeriy_Braziler in Außenhandel und Zoll am Mai 14, 2018 um 12:17:48

Lieferantenerklärung LE an den Kunden unseres Kunden
Letzter Eintrag von captainultimate in Außenhandel und Zoll am Mai 09, 2018 um 19:34:13

Auto (PKW) Versand aus Nahost nach Europa
Letzter Eintrag von captainultimate in Außenhandel und Zoll am Mai 09, 2018 um 19:32:28

PREMIUM STELLENANGEBOTE
CARGOFORUM JOBBÖRSE
 
Anzeige
LESER KOMMENTARE
"'n Rikscha in Bangla Desch ist rückständig, ..."
von quack zu Re: Lastenfahrräder mit Containerboxen in ...

"Ein sehr interessanter Beitrag. Vielen Dank dafür!"
von Exportmanager zu Re: Die Gesamtbetriebskosten einer ...

"Wie man den RFID Chip sichert ? Auf "bewährte EDV ..."
von quack zu Re: Neues System macht Luftfrachtkette ...

"Wenn ich an einen Verpackung ein elektronisches Bauteil ..."
von JohnBelushi zu Re: Neues System macht Luftfrachtkette ...

"Glückwunsch. Nach der Bildung der Allianzen bei den ..."
von Cargoblog zu Re: Cathay Pacific und Lufthansa Cargo ...

PREMIUM PARTNER
AEB Logo   1 Banner Company 140x70
     
BAnz_Verlag_Logo_rgb_B140px   wbt_logo_140x70px
     
  Sendos Logo Premium-Banner 140x70
     
Zinndorf    
Anzeige
LADUNGSSICHERUNG BUCHTIPP
  Ladungssicherung leicht gemacht  
 

Das Standardwerk, aus dem Verlag Heinrich Vogel, für alle, die direkt oder indirekt mit Ladungssicherung zu tun haben. Anhand von Grafiken und zahlreichen Praxisbeispielen werden auch komplexe Sachverhalte, verständlich aufbereitet, dargestellt.

 
     
  Ladungssicherung Leicht Gemacht ISBN 9783574230288  

Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich