Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel


Nachrichten › Logistik & Forschung

Das Neun-Prozent-Loch der Logistik

Logistik & Forschung | Dienstag, 23 Februar 2010 | 738
24.02.2010 | In 2009 sank das Güteraufkommen um rund 11%. Das steht nun fest, bestätigt von dem Statistischen Bundesamt. Diese offizielle Zahl verdeutlicht: Der von der Fraunhofer SCS prognostizierte Rückgang des Logistikmarktvolumens für 2009 in Höhe von 9% ist wohl eingetreten – denn die Kosten bspw. für die Bereitstellung von Ladungskapazitäten bleiben gleich, egal ob der LKW voll oder halbvoll ist. Deswegen sinken die Ausgaben für die Logistik weniger als das Gütervolumen. Ein weiteres Indiz dafür ist der geringe Einbruch bei den Logistikbeschäftigten um »nur« 3%. Dies wurde durch die Fraunhofer SCS auf Basis der aktuellsten Daten der Bundesagentur für Arbeit ermittelt.

Auf der einen Seite ist das ein sehr moderater Rückgang im Vergleich zum Beispiel mit Branchen wie dem Anlagen- und Maschinenbau oder der Automobilindustrie. Im Vergleich zur Konsumgüterbranche ist es ein schlimmer Absturz. Dabei traf dieser Absturz nicht alle Spediteure und Logistikdienstleister im selben Maße. Wie sich insbesondere in der Krise wieder eindrücklich herausstellte, sind die breit aufgestellten Unternehmen deutlich besser gefahren: »Je weiter die Breite des Portfolios, desto größer die Stärke in der Krise«, sagt Christian Kille, Geschäftsfeldleiter bei der Fraunhofer SCS. So glichen gut aufgestellte Spediteure zum Beispiel Rückgänge im industriellen Stückgutverkehr mit Frachten im Bereich Food Logistics aus.

Besonders hart traf und trifft es noch immer jene Unternehmen mit engem Leistungsportfolio. Das heißt, wer hauptsächlich transportiert und kein weiteres sicheres Standbein in anderen logistischen Dienstleistungen besitzt, der erlebt einen besonders harten Geschäftseinbruch.

Wieder zeigt sich: »Bedeutender als jede Krise sind die Lehren, die daraus gezogen werden«, so Kille. »Ein guter Portfolio-Manager ist der beste Krisenmanager.« Es steht zu wünschen, dass viele Unternehmen in der Logistikbranche die richtigen Lehren aus der aktuellen Krise ziehen und beim Portfolio Management aufrüsten.

Bemerkenswert an den quasi amtlich bestätigten 9% ist auch, dass die Fraunhofer SCS bereits im Oktober letzten Jahres diese Zahl errechnet hatte. Kille: »Unsere Prognosen sind mittlerweile sehr treffgenau.« Das hat nicht nur für die aktuelle Krise Relevanz, sondern vor allem für die künftige Entwicklung der Logistik: Denn nur mit validen Prognosen wird die Zukunft (besser) planbar und bewältigbar für die Unternehmen der Logistik.

Ein detaillierter Ausblick inkl. stetig aktualisierter Prognose zu den einzelnen Teilmärkten der Logistik wird deshalb demnächst bei der Fraunhofer SCS im Abonnement erhältlich sein. So bleiben Sie kontinuierlich auf dem Laufenden, wie sich der Logistikmarkt entwickeln wird.

Quelle: SCS Fraunhofer

Benutzer Passwort
Registrieren Passswort vergessen
Anzeige
FORUM TICKER
 
Verzollung in Antwerpen statt Hamburg
Letzter Eintrag von Chev in Seefracht und Binnenschifffahrt am Mai 25, 2018 um 22:17:00

Kapitalkostensatz
Letzter Eintrag von betterorange in Seefracht und Binnenschifffahrt am Mai 25, 2018 um 06:48:17

AV Schein
Letzter Eintrag von Arnd in Außenhandel und Zoll am Mai 24, 2018 um 14:05:12

Erfahrungen mit selbst falsch ausgestellten LLEs und Präferenztexten?
Letzter Eintrag von waldorf in Außenhandel und Zoll am Mai 24, 2018 um 07:40:50

Country of origin auf Handelsrechnung
Letzter Eintrag von Himbeere in Außenhandel und Zoll am Mai 23, 2018 um 09:26:26

Indossieren
Letzter Eintrag von Chev in Seefracht und Binnenschifffahrt am Mai 22, 2018 um 21:22:52

Welcher Jobtitel passt am besten?
Letzter Eintrag von betterorange in Ausbildung & Beruf am Mai 22, 2018 um 15:08:28

Nacherhebung in der Praxis
Letzter Eintrag von prolic in Außenhandel und Zoll am Mai 22, 2018 um 11:03:21

Umsetzung der Datenschutz Grundverordnung DSGVO bei Speditionen und Logistikdienstleistern
Letzter Eintrag von Exportmanager in Speditionsforum am Mai 22, 2018 um 09:39:54

OEM Importhafen Zeebrügge für Deutschland
Letzter Eintrag von Brummiplumi in Seefracht und Binnenschifffahrt am Mai 22, 2018 um 09:30:38

Vorgezogene Ausgangsabfertigung
Letzter Eintrag von TomSey in Außenhandel und Zoll am Mai 19, 2018 um 12:53:00

Warenlieferung nach China - Rechnung innerhalb D
Letzter Eintrag von Himbeere in Außenhandel und Zoll am Mai 18, 2018 um 08:40:38

Voraussetzung für Lieferantenvereinbarung: Status „Reglementierter Beauftragter“
Letzter Eintrag von Chev in Sichere Transportkette am Mai 16, 2018 um 17:57:56

Deutsche Spedition mit Exportlizenz
Letzter Eintrag von Carmendxb in Biete & Suche / KEINE Eigenwerbung am Mai 16, 2018 um 17:01:10

Voraussetzung für Lieferantenvereinbarung: Status „Reglementierter Beauftragter“
Letzter Eintrag von A.Fischer in Luftfracht am Mai 16, 2018 um 10:23:49

Lieferantenerklärung ohne Präferenzursprungseigenschaft
Letzter Eintrag von waldorf in Außenhandel und Zoll am Mai 15, 2018 um 07:42:42

Haftung für Fehler des Zolldeklaranten in der Veranlagungsverfügung
Letzter Eintrag von JoTrade in Außenhandel und Zoll am Mai 14, 2018 um 14:37:22

Ware vom Lager Polen zum Lager Hamburg und dann Verschiffung nach Singapur
Letzter Eintrag von Valeriy_Braziler in Außenhandel und Zoll am Mai 14, 2018 um 12:17:48

Lieferantenerklärung LE an den Kunden unseres Kunden
Letzter Eintrag von captainultimate in Außenhandel und Zoll am Mai 09, 2018 um 19:34:13

Auto (PKW) Versand aus Nahost nach Europa
Letzter Eintrag von captainultimate in Außenhandel und Zoll am Mai 09, 2018 um 19:32:28

PREMIUM STELLENANGEBOTE
CARGOFORUM JOBBÖRSE
 
Anzeige
LESER KOMMENTARE
"'n Rikscha in Bangla Desch ist rückständig, ..."
von quack zu Re: Lastenfahrräder mit Containerboxen in ...

"Ein sehr interessanter Beitrag. Vielen Dank dafür!"
von Exportmanager zu Re: Die Gesamtbetriebskosten einer ...

"Wie man den RFID Chip sichert ? Auf "bewährte EDV ..."
von quack zu Re: Neues System macht Luftfrachtkette ...

"Wenn ich an einen Verpackung ein elektronisches Bauteil ..."
von JohnBelushi zu Re: Neues System macht Luftfrachtkette ...

"Glückwunsch. Nach der Bildung der Allianzen bei den ..."
von Cargoblog zu Re: Cathay Pacific und Lufthansa Cargo ...

PREMIUM PARTNER
AEB Logo   1 Banner Company 140x70
     
BAnz_Verlag_Logo_rgb_B140px   wbt_logo_140x70px
     
  Sendos Logo Premium-Banner 140x70
     
Zinndorf    
Anzeige
LADUNGSSICHERUNG BUCHTIPP
  Ladungssicherung leicht gemacht  
 

Das Standardwerk, aus dem Verlag Heinrich Vogel, für alle, die direkt oder indirekt mit Ladungssicherung zu tun haben. Anhand von Grafiken und zahlreichen Praxisbeispielen werden auch komplexe Sachverhalte, verständlich aufbereitet, dargestellt.

 
     
  Ladungssicherung Leicht Gemacht ISBN 9783574230288  

Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich