Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 13.022 registrierte User - 0 User online - 25 Gäste online - 60.992 Beiträge - 1.240.450 Seitenaufrufe in 2022


Nachrichten › Logistik & Forschung

Digitale Logistik spart Kosten

Logistik & Forschung | Logistik | Donnerstag, 18 Oktober 2018 | 7129 | 0
Digitale Logistik spart Kosten
IoT-Palette. Dank des Funk- und Sensormoduls vereint sie flexibel miteinander kombinierbare Funktionalitäten der Sensordatenerfassung, Analyse und Kommunikation auf einem logistischen Ladungsträger. Foto: Fraunhofer IFF

Die Logistikbranche wird von neuen und kommenden Kommunikationsstandards wie 5G, LPWAN und digitalen Technologien stark profitieren. Unternehmen können durch den Einsatz moderner Entwicklungen sogar Investitionen sparen. Das Fraunhofer IFF stellt auf dem Deutschen Logistik Kongress 2018 in Berlin Beispiele für die neuen Technologien vor.

Jederzeit wissen, wo welche Palette ist - diesen Wunsch können sich Logistikunternehmen, Dienstleister und Handel jetzt erfüllen.

Kostengünstige Palettenüberwachung im Internet of Things

Das Fraunhofer IFF hat gemeinsam mit den Partnern Cabka_IPS, Telent GmbH und der metraTec GmbH eine vergleichsweise kostengünstige, intelligente Palette entwickelt. Herzstück der neuen Palette ist ein integriertes Funk- und Sensormodul, mit dem sie zum Teil des Internet-of-Things (IoT) wird. Unternehmen erhalten einen permanenten Überblick über ihren Standort, Bewegungen und auch Beanspruchung und Zustand der Ladung. Die IoT-Palette vereint dafür verschiedene Funktionalitäten der Sensordatenerfassung, Analyse und Kommunikation auf einem logistischen Ladungsträger, die flexibel miteinander kombinierbar sind. Auf diesem Weg können Frachttransporte in der Logistik transparent und sicher gemacht werden. Als wichtiges Element datengetriebener Mehrwertdienste im Internet der Dinge werden kritische Lieferungen besser abgesichert und gesteuert, Umlaufzeiten für Palettenpools minimiert und die Grundlagen zur Gestaltung offener Palettenpools für hochwertige wiederverwendbare Kunststoffpaletten geschaffen. Ein Vorläufermodell der Palette ist bereits in Stückzahlen von über zwei Millionen im täglichen Einsatz.

Basis der intelligenten Ladungsträger ist der wichtige Kommunikations-Uplink zur IoT-Cloud über LPWAN (Low Power Wide Area Network), eine neue, energiesparsame Weiterverkehrsnetz-Technologie. Diese erlaubt die sehr kostengünstige Kommunikation von kleinen Datenraten über viele Jahre.

»Mit den neuen digitalen und Kommunikationstechnologien wie LPWAN beginnt auch für die Logistikbranche ein neues Zeitalter. Die zu erwartenden Anwendungen werden Unternehmen neue Impulse geben und interessante Geschäftsmodelle eröffnen. Das Ziel ist ganz klar das Herstellen von mehr Sicherheit, Transparenz und Effizienz sowie das Einsparen von Kosten«, sagt Professor Michael Schenk, Leiter des Fraunhofer IFF. »Davon profitieren sowohl die Unternehmen als auch ihre Kunden.«

Die Technik ist nicht auf Paletten beschränkt, sondern in beliebigen Betriebsmitteln, etwa beim Management in großen Lagern oder von Transportbehältern auf Warenumschlagplätzen wie Flughäfen, einsetzbar. Die DHL und das Fraunhofer IFF testen die Funktionalitäten seit Kurzem auf dem DHL-Air Cargo Hub am Flughafen Leipzig/Halle. Mit Hilfe der neuen Technik soll künftig das Management von Betriebsmitteln und Ladungsträgern auf dem Rollfeld optimiert werden.

Ohne Infrastruktur Fracht flexibel scannen

Für das Vermessen von Fracht auf solchen und ähnlichen Hubs, die über keine feste Infrastruktur für das Prozessmonitoring verfügen, haben die Forscher des Fraunhofer IFF flexibel einsetzbare Messdrohnen entwickelt. In Kombination mit einer autonomen, fahrbaren Startbasis ermöglichen sie das Scannen von Fracht direkt am Ort der Vereinnahmung, am Lagerort oder am Schadensort. Das System macht Vermessungen in bestimmten Situationen erst möglich, spart zusätzliche Transporte und die teure Installation fester Messinfrastrukturen, die zudem nicht für alle Varianten anfallender Objekte gleichzeitig geeignet sind. Besonders das Erfassen von problematischer Fracht, wie unregelmäßige Formen und Übergrößen, Sonderfracht oder Luftfrachtpaletten, die zu groß für herkömmliche Laserscanner sind, wird damit ermöglicht.

Die Vermessungseinheiten können flexibel Indoor wie Outdoor eingesetzt werden und sind damit nicht, wie sonst üblich, an räumliche und infrastrukturelle Vorbedingungen gebunden. Die Steuerung der Drohne erfolgt per Selbstortung. Ihre fahrbare Startbasis nutzt sie dafür als Referenzpunkt. Das macht ein funkbasiertes Lokalisierungssystem überflüssig. In sicherheitskritischen Umgebungen wird die Drohne zur Cable Drone und kabelgebunden gesteuert.

Auf dem diesjährigen Deutschen Logistik Kongress, vom 17. bis 19. Oktober 2018 in Berlin, stellt das Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF diese und weitere neue Entwicklungen vor.

Kommentare:



Benutzer Passwort
Registrieren Passswort vergessen
FORUM TICKER
 
Export von Holzscheibe als Exponat nach Brasilien
Letzter Eintrag von Minas in Außenhandel und Zoll allgemein am Feb 29, 2024 um 10:34:58

Versandkosten auf Rechnung - welcher Incoterm?
Letzter Eintrag von Zanna91 in INCOTERMS richtig anwenden am Feb 28, 2024 um 14:08:58

Checkliste Tarifierung
Letzter Eintrag von Zanna91 in Tarifierung Zolltarifnummer am Feb 28, 2024 um 08:15:02

RW-Aufgabe Lagerung - wer weiß die Lösung?
Letzter Eintrag von Jolez in Ausbildung und Beruf am Feb 27, 2024 um 16:04:27

Einfuhr aus Norwegen
Letzter Eintrag von julia1994 in Außenhandel und Zoll allgemein am Feb 26, 2024 um 13:16:23

Sammelbestellung aus China
Letzter Eintrag von InvestEveryCent in Schifffahrt und Seefracht am Feb 22, 2024 um 13:13:52

Kalkulation für LLE
Letzter Eintrag von Smart-Mellon in Warenursprung und Präferenzen am Feb 22, 2024 um 09:20:57

ATLAS Release - Zollanmeldung in direkter Vertretung
Letzter Eintrag von chichi2701 in ATLAS Verfahren am Feb 22, 2024 um 07:50:41

Seefracht Empfänger nimmt Container nicht ab
Letzter Eintrag von Woolfii in Schifffahrt und Seefracht am Feb 20, 2024 um 14:29:25

Frage wegen Nämlichkeitssicherung Kartons auf Palette
Letzter Eintrag von halphas in Außenhandel und Zoll allgemein am Feb 19, 2024 um 13:17:36

Rückwirkende Ausfuhr- Wiederausfuhranmeldung im Atlas Programm
Letzter Eintrag von Zollamt in ATLAS Verfahren am Feb 16, 2024 um 10:22:45

Ausfuhranmeldung für Dritte
Letzter Eintrag von MaJu in ATLAS Verfahren am Feb 15, 2024 um 10:36:55

Definition STAPELBAR
Letzter Eintrag von fjs02 in Güterkraftverkehr und LKW am Feb 15, 2024 um 09:49:57

ACID - Egypt customs nightmares
Letzter Eintrag von Lotfrau68 in Außenhandel und Zoll allgemein am Feb 15, 2024 um 08:40:10

Verteilung Positionen in Ausfuhranmeldung mit mehreren Packstücken
Letzter Eintrag von Smart-Mellon in Ausfuhrabwicklung und Export Zollabfertigung am Feb 13, 2024 um 13:09:28

Verzollung für eine Sendung aus der Türkei nach Griechenland
Letzter Eintrag von elly24 in Außenhandel und Zoll allgemein am Feb 10, 2024 um 19:40:36

Außenhandel im Südasiatischen Raum
Letzter Eintrag von Woolfii in Außenhandel und Zoll allgemein am Feb 10, 2024 um 18:00:40

Erhalten Disponenten auch Punkte und Strafen?
Letzter Eintrag von McClane in Güterkraftverkehr und LKW am Feb 09, 2024 um 13:21:11

Transportschaden - gestapelte Ware
Letzter Eintrag von McClane in Spedition am Feb 09, 2024 um 13:08:17

FCA Verpackung
Letzter Eintrag von shakes in INCOTERMS richtig anwenden am Feb 09, 2024 um 11:33:10

Anzeige
LESER KOMMENTARE
"Im Rahmen der kontinuierlichen Verbesserung der Logistik- ..."
von Cargoblog zu Re: Schwerpunktkontrollen durch das ...

"E-LKW sind eine aufstrebende Technologie, die dazu beitragen ..."
von Cargoblog zu Re: Ein Schlüssel, attraktive Ladestandorte ...

"Es ist schwierig, eine genaue Prognose für die Entwicklung ..."
von Exportmanager zu Re: Exporte in Staaten außerhalb der EU ...

"Wie seht Ihr die Entwicklung der deutschen Exporte in ..."
von Stella zu Re: Exporte in Staaten außerhalb der EU ...

"Ich sehe mehr die Hafeninfrastruktur in Gefahr, weniger die ..."
von Exportmanager zu Re: Handelsschifffahrt im Visier von Hackern


Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich