Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 12.320 registrierte User - 0 User online - 46 Gäste online - 57.883 Beiträge - 698.975 Seitenaufrufe in 2020


Nachrichten › Transport & Umschlag

Erteilung von CEMT-Genehmigungen für das Jahr 2019

Transport & Umschlag | Strassengüterverkehr | Montag, 27 August 2018 | 4666 | 0
Erteilung von CEMT-Genehmigungen für das Jahr 2019
Die Antragsunterlagen für die Erteilung von CEMT-Jahresgenehmigungen für das Jahr 2019 können aktuell bei den Außenstellen des Bundesamtes für Güterverkehr angefordert werden. Antragsschluss ist der 01. Oktober 2018.

CEMT-Genehmigungen berechtigen zur Durchführung von Beförderungen im grenzüberschreitenden Straßengüterverkehr zwischen den CEMT-Mitgliedstaaten. Dies sind die Staaten der Europäischen Union sowie Liechtenstein, Norwegen und die Schweiz, außerdem eine Vielzahl ost- und südosteuropäischer Staaten. In Österreich, Italien, Griechenland und der Russischen Föderation gilt allerdings nur eine begrenzte Anzahl der CEMT-Genehmigungen.

CEMT-Genehmigungen, mit Ausnahme derjenigen, die in Österreich und der Russischen Föderation gelten, können nur auf Fahrzeugen eingesetzt werden, welche mindestens dem Standard „EURO IV sicher“ gem. CEMT-Resolution entsprechen.

Alle CEMT-Genehmigungen, die in Österreich und der Russischen Föderation gelten, können ausschließlich auf Fahrzeugen eingesetzt werden, die mindestens dem Standard „EURO V sicher“ gemäß CEMT-Resolution entsprechen.

CEMT-Jahresgenehmigungen werden grundsätzlich für Beförderungen zwischen zwei CEMT-Mitgliedstaaten erteilt, soweit die Gemeinschaftslizenz nicht auf dem gesamten Beförderungsweg eingesetzt werden muss.

Die CEMT-Genehmigung wird generell wiedererteilt, wenn der Antragsteller die Genehmigung im Bewertungszeitraum (01. September 2017 bis 31. August 2018) hinreichend genutzt hat. Für eine Wiedererteilung von CEMT-Genehmigungen, die in Österreich, Italien oder Griechenland gelten, muss im Bewertungszeitraum jeweils mindestens eine Beförderung zwischen Österreich, Italien oder Griechenland und einem CEMT-Mitgliedstaat durchgeführt worden sein, in dem die Gemeinschaftslizenz nicht galt. Für die Wiedererteilung von CEMT-Jahresgenehmigungen, die in der Russischen Föderation gelten, müssen Beförderungen im Dreiländerverkehr in oder aus der Russischen Föderation nachgewiesen werden, bei denen Deutschland nicht auf verkehrsüblichem Weg durchfahren wurde und für deren Beförderungsverlauf keine Dreiländerverkehrsgenehmigungen zur Verfügung standen.

Im Neuerteilungsverfahren können Inhaber einer Erlaubnis für den gewerblichen Güterkraftverkehr oder einer Gemeinschaftslizenz grundsätzlich zunächst maximal 10 CEMT-Jahresgenehmigungen beantragen, soweit sie glaubhaft versichern, dass sie im Jahre 2019 CEMT-Beförderungen durchführen wollen. Die bisher durchgeführten grenzüberschreitenden Beförderungen sind ggf. nachzuweisen.

Für die Neuerteilung einer österreich-, italien-, griechenland- oder russlandfreien CEMT-Jahresgenehmigung ist der Bedarf entsprechend zu begründen und ggf. geeignet nachzuweisen.

Soweit nach Abschluss des Jahresverfahrens noch Genehmigungen zur Verfügung stehen, können im Laufe des Jahres noch weitere Genehmigungen erteilt werden.

CEMT-Kurzzeitgenehmigungen können nur auf Fahrzeugen eingesetzt werden, die mindestens dem Standard „EURO IV sicher“ gem. CEMT-Resolution entsprechen. CEMT-Kurzzeitgenehmigungen sind in Österreich nicht gültig.

Weitere Informationen zum Thema und Allgemeines zum Güterkraftverkehr finden Sie unter der Rubrik Fragen & Antworten – Güterkraftverkehr auf der Internetseite des Bundesamtes für Güterverkehr www.bag.bund.de.

Kommentare:



Benutzer Passwort
Registrieren Passswort vergessen
PREMIUM STELLENANGEBOTE
Disponent m/w/d
AUTOHAUS
von der Weppen
Stuttgart
Logo Von Der Weppen
FORUM TICKER
 
Weitergabe von Präferenzen mit EWR-Ursprung mittels EUR.1
Letzter Eintrag von Chev in Warenursprung, Präferenzen und Lieferantenerklärungen am Jan 25, 2020 um 12:22:23

Berechnung Ab-Werk-Preis
Letzter Eintrag von Chev in Außenhandel und Zoll am Jan 25, 2020 um 11:50:55

Langzeitlieferantenerklärung LLE für 2020 Großbritannien trotz BREXIT
Letzter Eintrag von Chev in Warenursprung, Präferenzen und Lieferantenerklärungen am Jan 24, 2020 um 18:42:15

LLE Altbestände Präferenzabkommensländer unvollständig
Letzter Eintrag von Svetinho in Warenursprung, Präferenzen und Lieferantenerklärungen am Jan 23, 2020 um 13:57:51

Anmeldung Port System Gdynia Export
Letzter Eintrag von TTh1 in Ausfuhrabwicklung und Zoll am Jan 22, 2020 um 16:04:05

Langzeitlieferantenerklärung Stichtag
Letzter Eintrag von Chev in Außenhandel und Zoll am Jan 21, 2020 um 19:05:04

Atlas Infos 3077 3188 3795/19 Codierung 3LLK
Letzter Eintrag von Chev in ATLAS Verfahren und Software Anbieter am Jan 21, 2020 um 18:39:36

Messeartikel und Zollwert
Letzter Eintrag von Wildgans in Vorübergehende Ausfuhr / Einfuhr am Jan 20, 2020 um 13:33:59

Wertberechnung / Verzollung von selbst entwickelten Gütern (ohne Verkauf)
Letzter Eintrag von TheDispatcher in Ausfuhrabwicklung und Zoll am Jan 20, 2020 um 13:13:59

Trailer im Werksverkehr
Letzter Eintrag von MagNet-99 in Speditionsrecht - Transportrecht - Versicherung am Jan 16, 2020 um 08:57:10

Rückwarenabfertigung und Ersatzlieferung
Letzter Eintrag von Nannerl in Einfuhrabwicklung und Zoll am Jan 15, 2020 um 20:14:57

Autonome Zollaussetzung bei der Einfuhr
Letzter Eintrag von waldorf in Einfuhrabwicklung und Zoll am Jan 15, 2020 um 09:50:28

Ratenmanagement Tool // Alternative zu AcceleRate
Letzter Eintrag von j.schulte in Speditionsforum am Jan 14, 2020 um 12:49:02

EUR.1 Vermerk auf Rechnung
Letzter Eintrag von waldorf in Außenhandel und Zoll am Jan 13, 2020 um 14:18:35

Konsulat Beglaubigung Exportrechnung Türkei
Letzter Eintrag von Törti in Außenhandel und Zoll am Jan 13, 2020 um 10:21:56

Ukraine - Deutschland / Ware bleibt in Polen
Letzter Eintrag von seveneleven in Einfuhrabwicklung und Zoll am Jan 13, 2020 um 10:20:43

Ursprungserklärung/Präferenz Handelsrechnung
Letzter Eintrag von waldorf in Warenursprung, Präferenzen und Lieferantenerklärungen am Jan 10, 2020 um 18:28:31

B/L Zusatz AS AGENT FOR AND ON BEHALF OF THE CARRIER COMPANY
Letzter Eintrag von cexx in Seefracht und Binnenschifffahrt am Jan 10, 2020 um 10:00:25

Nichtpräferenzieller Ursprung
Letzter Eintrag von Linus2020 in Warenursprung, Präferenzen und Lieferantenerklärungen am Jan 09, 2020 um 15:21:52

de minimis-Förderung 2020
Letzter Eintrag von brummihelfer in Güterkraftverkehr und Nutzfahrzeuge am Jan 09, 2020 um 00:02:00

Anzeige
LESER KOMMENTARE
"Wann kommen die Tesla Electric Class 8 in Deutschland zum ..."
von Kite zu Re: DHL Supply Chain bestellt zehn Tesla ...

"Zumindest einen positiven Effekt hat der Rückgang der ..."
von Exportmanager zu Re: Deutsche Exporte sinken deutlich

"Die B777F ist schon ein sehr zuverlässiges Fluggerät. ..."
von airliner zu Re: Lufthansa Cargo gestaltet Frachternetz ...

"Die Aussagen zu den Staus in Dover, die durch ..."
von waldorf zu Re: Kein Abkommen, kein Durchkommen: Wie ein ...

"Ja, dass finde ich auch, wäre wirklich ein wichtiger ..."
von Robin zu Re: Magnesium-Batterien: Aufbruch ins ...

MEDIENPARTNER
NUFAM Logimat
Anzeige
PREMIUM PARTNER
AEB Logo   Anton Partnerbanner 140x70
     
1 Banner Company 140x70   Logo Reguvis
     
WBT  
     
Sendos Logo Premium-Banner 140x70   Zinndorf
Anzeige

Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich