Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 12.190 registrierte User - 1 User online - 103 Gäste online - 57.224 Beiträge - 15.033.528 Seitenaufrufe in 2018 - 5.519.790 Seitenaufrufe in 2019


Nachrichten › Beruf & Karriere

Hohe Belastungen beim Liefern, Lagern und Befördern

Beruf & Karriere | Beruf | Mittwoch, 31 Januar 2018 | 6215 | 0
Hohe Belastungen beim Liefern, Lagern und Befördern
Marktliberalisierungen haben zu steigendem Wettbewerbsdruck im europäischen Raum und somit zu Rationalisierungen, wie z. B. dem Abbau von Personal oder Zwischenlagern, geführt. Näheres beleuchtet das Faktenblatt des BIBB/BAuA

Hohe körperliche Anforderungen, hohe Arbeitsintensität und lange Arbeitszeiten bei geringem Handlungsspielraum kennzeichnen die Arbeitsbedingungen in Verkehrs- und Logistikberufen. Zudem leiden die Beschäftigten häufiger an Muskel-Skelett-Erkrankungen, körperlicher Erschöpfung und schätzen ihren allgemeinen Gesundheitszustand schlechter ein. Zu diesen und weiteren Ergebnissen kommt das Faktenblatt "Liefern, lagern und befördern", das die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) jetzt veröffentlicht hat. Es beruht auf Daten der BIBB- / BAuA-Erwerbstätigenbefragung 2012.

Die Transport- und Logistikbranche gehört zu den bedeutendsten Wirtschaftsfaktoren in Deutschland. Tendenz steigend. Jedoch unterscheiden sich die Tätigkeiten in Verkehrs- und Logistikberufen deutlich. Das BAuA-Faktenblatt konzentriert sich auf die zwei großen Berufsgruppen "Lagerwirtschaft, Post und Zustellung, Güterumschlag" (im Weiteren "Logistik") und "Fahrzeugführung im Straßenverkehr" (im Weiteren "Fahrzeugführung"). Beide Berufsgruppen haben höhere körperliche Belastungen zu bewältigen als der Durchschnitt der abhängig Beschäftigten. So hat jeder zweite Beschäftigte im Bereich "Logistik" und mehr als jeder dritte im Bereich "Fahrzeugführung" (37 %) häufig schwere Lasten zu bewegen. Dies liegt deutlich über dem Durchschnitt von 23 Prozent. Ebenfalls sehen sich die Beschäftigten in beiden Bereichen stärker belastenden klimatischen Verhältnissen wie Hitze, Kälte oder Zugluft ausgesetzt als die durchschnittliche Erwerbsbevölkerung.

Im Berufsalltag beider Gruppen gibt es viel Routine. Sie haben es deutlich häufiger mit ständig wiederkehrenden Arbeitsvorgängen zu tun als die durchschnittliche Erwerbsbevölkerung. Zudem ist die Arbeitsdurchführung stärker vorgeschrieben und sie haben seltener neue Aufgaben zu bewältigen. Beide Gruppen berichten über einen geringeren Handlungsspielraum. Während die Beschäftigten in der "Fahrzeugführung" deutlich häufiger über 48 Stunden pro Woche arbeiten und unter starkem Termindruck stehen, wird im Bereich "Logistik" häufiger sehr schnell und an der Grenze der Leistungsfähigkeit gearbeitet. In beiden Bereichen herrscht im Allgemeinen ein ebenso gutes soziales Klima wie in der durchschnittlichen Erwerbsbevölkerung.

Das BAuA-Faktenblatt empfiehlt den Unternehmern nachzusteuern, um negativen gesundheitlichen Beanspruchungsfolgen dieser ungünstigen Arbeitsbedingungen entgegenzuwirken. Wer eine Gefährdungsbeurteilung durchführt, sollte besonders auf die hoch ausgeprägten Belastungsfaktoren achten. Darauf abgestimmte Maßnahmen können die Gesundheit der Beschäftigten nachhaltig sichern, resümiert das Faktenblatt.

Das Faktenblatt "Liefern, lagern und befördern – Arbeitsbedingungen in Verkehrs- und Logistikberufen" gibt es als PDF im Internetangebot der BAuA unter www.baua.de/dok/8733604.

Kommentare:



Benutzer Passwort
Registrieren Passswort vergessen
PREMIUM STELLENANGEBOTE
IT Proketmitarbeiter m/w/d
ANTON Software GmbH Göttingen
Logo Anton
FORUM TICKER
 
Alternative zur Folie
Letzter Eintrag von Wessi in Nachhaltige Logistik am Jun 25, 2019 um 08:06:47

Ware auf dem Schweizer Markt verkaufen und wieder zurück
Letzter Eintrag von waldorf in Vorübergehende Ausfuhr / Einfuhr am Jun 24, 2019 um 08:29:43

Dual-Use-Kontrolle und Datenaufarbeitung
Letzter Eintrag von Eichi in Ausfuhrkontrolle & Exportkontrollrecht am Jun 21, 2019 um 10:59:10

Transport Management Software
Letzter Eintrag von Prozessmana in IT & Technik RFID am Jun 21, 2019 um 09:37:59

Reduzierung der Ausdrucke von Exportunterlagen für den Warenversand
Letzter Eintrag von Remsen in Außenhandel und Zoll am Jun 20, 2019 um 13:10:44

Bau eines Silos
Letzter Eintrag von marweb123 in Verpackungslogistik am Jun 20, 2019 um 12:10:34

Online-Umfrage: „Supply Chain Engineering – Schlagwort oder neue SCM-Disziplin?“
Letzter Eintrag von MKN418 in Biete & Suche / KEINE Eigenwerbung am Jun 18, 2019 um 20:19:31

Online-Umfrage: „Supply Chain Engineering – Schlagwort oder neue SCM-Disziplin?“
Letzter Eintrag von MKN418 in Intralogistik Lagerlogistik am Jun 18, 2019 um 20:17:34

Online-Umfrage: „Supply Chain Engineering – Schlagwort oder neue SCM-Disziplin?“
Letzter Eintrag von MKN418 in SCM Supply Chain Management am Jun 18, 2019 um 19:10:32

Huawei und die Entity List
Letzter Eintrag von Eichi in Ausfuhrkontrolle & Exportkontrollrecht am Jun 18, 2019 um 13:02:47

Zwei Ausfuhranmeldungen für eine Paletten und einen Karton in der Palette
Letzter Eintrag von Wildgans in Außenhandel und Zoll am Jun 17, 2019 um 09:04:57

EUR.1
Letzter Eintrag von Erzi4 in Warenursprung, Präferenzen und Lieferantenerklärungen am Jun 12, 2019 um 09:38:54

Liefer- und Rechnungsadresse unterschiedlich - wie Rechnung erstellen
Letzter Eintrag von betterorange in Ausfuhrabwicklung und Zoll am Jun 12, 2019 um 06:41:38

Antrag auf Bewilligung eines zugelassener Empfänger und Versender
Letzter Eintrag von blsg in Außenhandel und Zoll am Jun 11, 2019 um 18:10:16

Lufthansa Cargo senkt Airfreight Surcharge ASC auf 0,75 Euro
Letzter Eintrag von airliner in Luftfracht am Jun 11, 2019 um 10:22:55

Warentarifnummer für Gartenlaternen?
Letzter Eintrag von pitterwilli2 in Einreihung von Waren in den Zolltarif am Jun 07, 2019 um 16:30:17

Voraussetzung für Lieferantenvereinbarung: Status „Reglementierter Beauftragter“
Letzter Eintrag von Zolli.bs in Sichere Transportkette am Jun 07, 2019 um 12:23:10

Verzollung in Antwerpen statt Hamburg
Letzter Eintrag von Daniel109 in Seefracht und Binnenschifffahrt am Jun 06, 2019 um 15:06:11

AWA Außenwirtschafts-Akademie GmbH - Master of Compliance with Customs and International Trade Law (MCC)
Letzter Eintrag von waldorf in Weiterbildung am Jun 05, 2019 um 21:03:32

Haftung: Verkaufsbedingungen vs. Lieferbedingungen
Letzter Eintrag von Schrotti in Speditionsrecht - Transportrecht - Versicherung am Jun 05, 2019 um 15:41:02

Anzeige
MEDIENPARTNER
NUFAM Logimat
Anzeige
LESER KOMMENTARE
"Die B777F ist schon ein sehr zuverlässiges Fluggerät. ..."
von airliner zu Re: Lufthansa Cargo gestaltet Frachternetz ...

"Die Aussagen zu den Staus in Dover, die durch ..."
von waldorf zu Re: Kein Abkommen, kein Durchkommen: Wie ein ...

"Ja, dass finde ich auch, wäre wirklich ein wichtiger ..."
von Robin zu Re: Magnesium-Batterien: Aufbruch ins ...

"Das Überspringen der Lithium-Batterie Technik wäre ein ..."
von airliner zu Re: Magnesium-Batterien: Aufbruch ins ...

"Hallo Michael, wer bist du? Ich würde dich gerne kennen ..."
von Schiffi zu Re: Stowaways in Zeiten des ISPS-Codes

PREMIUM PARTNER
AEB Logo   Anton Partnerbanner 140x70
     
1 Banner Company 140x70   BAnz_Verlag_Logo_rgb_B140px
     
wbt_logo_140x70px  
     
Sendos Logo Premium-Banner 140x70   Zinndorf
Anzeige

Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich