Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 12.558 registrierte User - 0 User online - 64 Gäste online - 58.955 Beiträge - 748.012 Seitenaufrufe in 2020


Nachrichten › Außenhandel & Zoll

Incoterms® 2020: Die neue Lieferbedingung DPU richtig anwenden

Außenhandel & Zoll | Anzeige | Dienstag, 15 Oktober 2019 | 4576 | 0
Incoterms® 2020: Die neue Lieferbedingung DPU richtig anwenden
In der neuen AW-Prax: Incoterms® 2020: Die neue Lieferbedingung DPU richtig anwenden.

In den neuen Incoterms® 2020 wird unter anderem die Klausel DAT (Geliefert Terminal) durch die Klausel DPU (Geliefert benannter Ort entladen) ersetzt. Das bedeutet, künftig kann jeder beliebige (vereinbarte) Ort der Bestimmungsort sein. Damit ergeben sich für Käufer und Verkäufer wesentliche Änderungen, die es zu beachten gilt.

Schon die in den Incoterms® 2010 aufgenommene Klausel DAT (Geliefert Terminal) verpflichtete den Verkäufer, die Ware am Lieferort/Terminal zu entladen und nicht nur entladebereit zur Verfügung zu stellen. In der Praxis hat sich die DAT jedoch nicht bewährt und wird nun mit Inkrafttreten der Incoterms® 2020 durch die neue Klausel DPU ersetzt. Diese verlangt als zentrale Leistungspflicht die Entladung durch den Verkäufer. Daher lauten auch die Empfehlungen in den Erläuterungen zu der DPU-Klausel der neuen Incoterms®: „Der Verkäufer sollte sicherstellen, dass er in der Lage ist, die Entladung am benannten Ort zu organisieren. Falls die Parteien übereinkommen, dass der Verkäufer die Gefahr und die Kosten der Entladung nicht tragen soll, sollte die Klausel DPU vermieden und stattdessen die Klausel DAP verwendet werden“. Und: Verkäufer sollten streng darauf achten, Liefer- und Bestimmungsort genauestens zu bezeichnen.

Wann ist die Klausel DPU die richtige Lieferbedingung?

Aus Sicht des Käufers ist die Klausel DPU immer dann die richtige Lieferbedingung, wenn dieser nicht die Gefahr und die Kosten des Transports (wie bei FCA) und auch nicht das Risiko allein (wie bei CPT) tragen will, sondern sämtliche Gefahren und Ausgaben bis zum Bestimmungsort vom Verkäufer übernommen werden sollen. Denn: „Bei Nutzung der Klausel ‚Geliefert benannter Ort entladen‘ erfolgen die Lieferung der Ware und der Gefahrenübergang vom Verkäufer der Ware an den Käufer, am benannten Bestimmungsort oder an einer vereinbarten Stelle an diesem Ort, sofern eine derartige Stelle vereinbart wurde“, heißt es in den Erläuterungen.

Wie sehen die Verpflichtungen der Vertragsparteien im Einzelnen aus?

Hinsichtlich der Lieferung und U?bernahme unterscheidet sich die DPU von der DAP – bei ansonsten identischer Verpflichtung – dadurch, dass der Verka?ufer die Ware jetzt dem Ka?ufer vom ankommenden Befo?rderungsmittel entladen und dann liefern muss, indem er sie dem Ka?ufer zur Verfu?gung stellt. Die Lieferung muss auf jeden Fall zur vereinbarten Zeit oder innerhalb der vereinbarten Frist erfolgen. Die Pflicht des Entladens kann der Verkäufer allerdings nur erfüllen, wenn er dazu auch in der Lage ist. Wird etwa im Einfuhrland gefordert, dass vor der Entladung die Einfuhrabfertigung/Importverzollung stattfinden muss, liegt diese wiederum im Bereich des Ka?ufers (DPU B 7, Buchstabe b). Eine Entladung kann dann solange nicht stattfinden, wie die Importabfertigung nicht erfolgt ist.

Da der Verka?ufer laut DPU zur Entladung der Ware verpflichtet ist, tra?gt er auch sämtliche mit der Entladung verbundenen Kosten und Abgaben (DPU A 9).

Die Zurverfügungstellung der Ware beendet letztlich die Lieferhandlung am vereinbarten Lieferort zur vereinbarten Lieferzeit (oder innerhalb der vereinbarten Lieferfrist), sodass der Verka?ufer damit seine aus dem Kaufvertrag und der DPU-Klausel resultierende Lieferpflicht erfu?llt hat. Zeitgleich findet mit der erfolgreichen Lieferung auch der Gefahru?bergang fu?r Verlust und Scha?den am Transportgut vom Verka?ufer auf den Ka?ufer statt.

Mehr darüber und zu weiteren Rechten und Pflichten der Vertragspartner erfahren Sie in dem Beitrag: „Die neue Lieferbedingung „DPU – Geliefert benannter Ort entladen (Incoterms® 2020)“ von Rechtsanwalt Prof. Dr. Christoph Graf von Bernstorff, in der Septemberausgabe der: „AW-Prax (Außenwirtschaftliche Praxis)“

Kommentare:



Benutzer Passwort
Registrieren Passswort vergessen
FORUM TICKER
 
Weiterbildung Zoll bzw. Export/Import
Letzter Eintrag von waldorf in Außenhandel und Zoll am Jan 27, 2021 um 12:31:04

Kennzeichnung Gefahrgut in begrenzten Mengen Limited Quantities LQ
Letzter Eintrag von motaboi in Ladungssicherung und Gefahrgut ADR im Straßen-Güterverkehr am Jan 27, 2021 um 08:49:20

Nachweis über erfolgte Einfuhr zum freien Verkehr
Letzter Eintrag von waldorf in Außenhandel und Zoll am Jan 27, 2021 um 04:03:02

Atlas ABD Erstellung - Rechnungspreis + statistischer Wert
Letzter Eintrag von Peterchen in ATLAS Verfahren und Software Anbieter am Jan 26, 2021 um 17:56:09

Vollmacht an Spediteur für Export-Deklaration - welches Risiko?
Letzter Eintrag von Peterchen in Ausfuhrabwicklung und Zoll am Jan 26, 2021 um 17:26:36

Ursprungserklärung auf der Rechnung
Letzter Eintrag von Peterchen in Außenhandel und Zoll am Jan 26, 2021 um 17:13:36

Dreiecksgeschäft
Letzter Eintrag von Nannerl in Außenhandel und Zoll am Jan 25, 2021 um 18:07:13

Ausstellung ABD für Drittlandskunde
Letzter Eintrag von andream. in Ausfuhrabwicklung und Zoll am Jan 25, 2021 um 14:44:33

Ursprungszeugnis
Letzter Eintrag von Chev in Warenursprung, Präferenzen und Lieferantenerklärungen am Jan 23, 2021 um 22:45:15

Ausfuhranmeldung - Technischer / Fachlicher Fehler?
Letzter Eintrag von Zanna91 in Ausfuhrabwicklung und Zoll am Jan 21, 2021 um 20:01:23

Streckengeschäft / Rheingeschäft / Dreickesgeschäft
Letzter Eintrag von waldorf in Einfuhrabwicklung und Zoll am Jan 21, 2021 um 00:34:24

Kalkulation eines Hubs
Letzter Eintrag von Bastardo001 in Seefracht und Binnenschifffahrt am Jan 20, 2021 um 13:00:48

Unterschied 4PL und 5PL
Letzter Eintrag von stenta1 in SCM Supply Chain Management am Jan 20, 2021 um 09:37:05

Verzollung von Left Over Fabric
Letzter Eintrag von NOH1978 in Außenhandel und Zoll am Jan 20, 2021 um 08:36:36

Allgemeine Fragen zum Thema Ursprungszeugnis und Langzeitlieferantenerklärung
Letzter Eintrag von waldorf in Warenursprung, Präferenzen und Lieferantenerklärungen am Jan 19, 2021 um 18:40:50

Suche nach U.S. Partner
Letzter Eintrag von Carsten in Biete & Suche / KEINE Eigenwerbung am Jan 19, 2021 um 00:21:24

UZ für Sendungen nach GB ?
Letzter Eintrag von waldorf in Außenhandel und Zoll am Jan 18, 2021 um 17:07:41

Aufschubkonto Schweiz
Letzter Eintrag von Exactor in Außenhandel und Zoll am Jan 11, 2021 um 08:10:14

Ausbilder für Hubarbeitsbühnen
Letzter Eintrag von Stapler-Schmidt in Weiterbildung am Jan 10, 2021 um 21:15:22

Ausbilder von Kranführern
Letzter Eintrag von Stapler-Schmidt in Weiterbildung am Jan 10, 2021 um 21:13:54

Anzeige
LESER KOMMENTARE
"Direkt zu beziehen bei: Springer Fachmedien München ..."
von Carsten zu Re: Fachkunde Güterkraftverkehr: ...

"...wir (FDX) haben jetzt 45 im Einsatz :)"
von express-go zu Re: Lufthansa Cargo gestaltet Frachternetz ...

"Wann kommen die Tesla Electric Class 8 in Deutschland zum ..."
von Kite zu Re: DHL Supply Chain bestellt zehn Tesla ...

"Zumindest einen positiven Effekt hat der Rückgang der ..."
von Exportmanager zu Re: Deutsche Exporte sinken deutlich

"Die B777F ist schon ein sehr zuverlässiges Fluggerät. ..."
von airliner zu Re: Lufthansa Cargo gestaltet Frachternetz ...

MEDIENPARTNER
NUFAM Logimat
Anzeige
Anzeige

Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich