Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 12.155 registrierte User - 0 User online - 61 Gäste online - 57.042 Beiträge - 15.033.528 Seitenaufrufe in 2018 - 3.666.850 Seitenaufrufe in 2019


Nachrichten › Außenhandel & Zoll

Iran-Abkommen: Die USA sind raus – was folgt?

Außenhandel & Zoll | Außenhandel | Mittwoch, 04 Juli 2018 | 5772 | 0
Iran-Abkommen: Die USA sind raus – was folgt?
Iran-Abkommen: Die USA sind raus – was folgt?

Am 8.5.2018 hat US-Präsident Donald Trump das Handtuch geworfen: Er kündigte an, dass die USA vom Nuklearabkommen mit dem Iran, dem sogenannten Joint Comprehensive Plan of Action (JCPOA), zurücktreten und Sanktionen wieder einführen. Wenn Sie Geschäftsbeziehungen mit dem Iran pflegen, sollten Sie daher wissen, dass das Office of Foreign Assets Control (OFAC) auf seiner Website einen Hinweis mit Ablauffristen veröffentlicht hat.

Am Ende der jeweiligen Ablauffrist, am 6.8. bzw. am 4.11.2018, treten bestimmte Sanktionen, die zuvor entweder aufgehoben oder unterlassen wurden, wieder in Kraft. Davon sind folgende Sektoren und Themen betroffen:

  1. Für nicht-US-amerikanische Unternehmen nahezu alle wirtschaftlichen Schlüsselsektoren, z. B. Energie und Petrochemie, Banken und Finanzen, Versicherungen und Rückversicherungen, Transport- und Automobilindustrie
     
  2. für Auslandstochtergesellschaften US-amerikanischer Unternehmen oder nicht-US-amerikanischer Organisationen, die sich – wie etwa 50/50 „Joint Ventures“ – im Besitz von US-Personen befinden, die Möglichkeit, sich an autorisierten Geschäften in dem Iran, d. h. im Rahmen der Allgemeinen Genehmigung H des OFAC, zu beteiligen,
     
  3. Genehmigungen des OFAC für spezifische Lizenzen bzgl. des Verkaufs oder der Vermietung kommerzieller Passagierflugzeuge, einschließlich Ersatzteile und Dienstleistungen, an iranische Fluglinien wie „Iran Air“, die nicht als sog. „Specially Designated Nationals (SDNs)“ gelistet sind, und
     
  4. die Allgemeine Genehmigung des OFAC für die Einfuhr bestimmter Lebensmittel und Teppiche iranischen Ursprungs in die USA.

Nach 90 Tagen, ab dem 6.8.2018, greifen die Sanktionen, die nicht unter die 180-Tage-Frist fallen. Diese betreffen Transaktionen im Automobilsektor, Handel mit Edelmetallen, Halberzeugnissen aus Aluminium und Stahl sowie mit bestimmten Rohstoffen.

Ab dem 4.11.2018 endet die 180-Tage-Frist und reaktiviert Beschränkungen u. a. in der Finanz- und Versicherungsbranche, insbesondere aber im Energie- und Schifffahrtssektor sowie Aktivitäten auf Basis spezieller Lizenzen für Exporte und Re-Exporte für die Luftfahrtindustrie.

Das bedeutet: Wenn Sie in diesen Bereichen Handel mit dem Iran oder iranischen Personen treiben, laufen Sie Gefahr, gegen die US-Sanktionen zu verstoßen.

Tipp: Finden Sie schnellstmöglich heraus, inwieweit Ihre Geschäftsbeziehungen mit dem Iran durch die neuen US-Sanktionen gefährdet sind. Führen Sie eine Risikoanalyse durch, um das Gefährdungspotenzial einer „Fortführung Ihrer Irangeschäfte“ zu identifizieren.

Was Sie außerdem hinsichtlich Ihrer Iran-Geschäfte beachten sollten, erfahren Sie in dem Beitrag: „Aufkündigung des JCPOA durch die USA: aktueller Kurzüberblick“ von Matthias Merz, in: „Der Zoll-Profi!“, Ausgabe Juni 2018.

Weitere Informationen zur AW-Prax finden Sie im AW-Portal.

Kommentare:



Benutzer Passwort
Registrieren Passswort vergessen
PREMIUM STELLENANGEBOTE
IT Proketmitarbeiter m/w/d
ANTON Software GmbH Göttingen
Logo Anton
FORUM TICKER
 
US-Sanktionen gegen Russland - aktueller Stand
Letzter Eintrag von Chev in Ausfuhrkontrolle & Exportkontrollrecht am Apr 17, 2019 um 19:24:50

Verbrauchsteuer / EMCS
Letzter Eintrag von konitime in Recht und Steuern im Außenhandel am Apr 17, 2019 um 12:55:57

Singapur Lagerplatz
Letzter Eintrag von Romana in SCM Supply Chain Management am Apr 16, 2019 um 16:16:37

ATR ohne Ausfuhranmeldung MRN
Letzter Eintrag von konitime in Ausfuhrabwicklung und Zoll am Apr 15, 2019 um 11:49:04

Selbstständiger Disponent
Letzter Eintrag von MagNet-99 in Existenzgründung am Apr 15, 2019 um 08:39:50

UN 3164 (Gasdruckfedern) - Verpackungsvorschrift 208 im IATA-DGR
Letzter Eintrag von Chev in Gefahrgut Praxis und der Gefahrgutbeauftragte am Apr 14, 2019 um 10:43:55

Dunkelalarm bei Gefahrgut DGR Luftfracht
Letzter Eintrag von Pldoom in Ladungssicherung und Gefahrgut IATA DGR im Luftverkehr am Apr 10, 2019 um 15:12:17

Incoterms 2020
Letzter Eintrag von Carsten in INCOTERMS Klauseln am Apr 09, 2019 um 14:28:31

ABD außerhalb D gestellen
Letzter Eintrag von Chev in Ausfuhrabwicklung und Zoll am Apr 08, 2019 um 17:43:45

Fragen zum Unionszollkodex UZK ab 01. Mai 2016
Letzter Eintrag von Chev in Außenhandel und Zoll am Apr 08, 2019 um 17:19:29

Import nach Deutschland mit EORI-Nummer aus England
Letzter Eintrag von Jost in Einfuhrabwicklung und Zoll am Apr 08, 2019 um 12:17:50

Gefahrguterklärung
Letzter Eintrag von Dameuna in Gefahrgut Praxis und der Gefahrgutbeauftragte am Apr 08, 2019 um 08:54:43

Abholung von Gefahrgut
Letzter Eintrag von Dameuna in Gefahrgut Praxis und der Gefahrgutbeauftragte am Apr 08, 2019 um 08:45:13

Lieferung nach Polen, Rechnung in die Ukraine
Letzter Eintrag von douane in Recht und Steuern im Außenhandel am Apr 05, 2019 um 13:13:42

Container mit Öffnung unten / Schüttgut am Kran abschütten
Letzter Eintrag von BE13 in Seefracht und Binnenschifffahrt am Apr 05, 2019 um 00:24:26

Zollanmeldung in anderem EU-Land (nicht DE), EUST als Vorsteuer geltend machen
Letzter Eintrag von Erzi4 in Einfuhrabwicklung und Zoll am Apr 04, 2019 um 09:20:04

Ausfuhranmeldung in Indien
Letzter Eintrag von Chev in Außenhandel und Zoll am Apr 02, 2019 um 16:53:47

Zollbeauftragter Quartalsbericht an die Geschäftsleitung
Letzter Eintrag von douane in Außenhandel und Zoll am Apr 02, 2019 um 08:31:54

Verantowrtung Demurrage Detention bei Übergabe des Container an einen anderen Spediteur
Letzter Eintrag von seaforce1 in Seefracht und Binnenschifffahrt am Mar 29, 2019 um 16:16:43

Betriebswirt IHK - Eigenstudium
Letzter Eintrag von Specter in Weiterbildung am Mar 29, 2019 um 15:03:03

Anzeige
MEDIENPARTNER
NUFAM Logimat
Anzeige
LESER KOMMENTARE
"Die B777F ist schon ein sehr zuverlässiges Fluggerät. ..."
von airliner zu Re: Lufthansa Cargo gestaltet Frachternetz ...

"Die Aussagen zu den Staus in Dover, die durch ..."
von waldorf zu Re: Kein Abkommen, kein Durchkommen: Wie ein ...

"Ja, dass finde ich auch, wäre wirklich ein wichtiger ..."
von Robin zu Re: Magnesium-Batterien: Aufbruch ins ...

"Das Überspringen der Lithium-Batterie Technik wäre ein ..."
von airliner zu Re: Magnesium-Batterien: Aufbruch ins ...

"Hallo Michael, wer bist du? Ich würde dich gerne kennen ..."
von Schiffi zu Re: Stowaways in Zeiten des ISPS-Codes

PREMIUM PARTNER
AEB Logo   Anton Partnerbanner 140x70
     
1 Banner Company 140x70   BAnz_Verlag_Logo_rgb_B140px
     
wbt_logo_140x70px  
     
Sendos Logo Premium-Banner 140x70   Zinndorf
Anzeige

Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich