Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 13.039 registrierte User - 0 User online - 52 Gäste online - 61.038 Beiträge - 2.961.000 Seitenaufrufe in 2022


Ladungssicherung bei Lkw weiterhin häufig mangelhaft

Gefahrgut & Ladungssicherung | Ladungssicherung | Dienstag, 19 März 2013 | 7268
19.03.2013 | Bis zu 1,3 Millionen Lkw rollen tagtäglich über die deutschen Autobahnen. Den Augen der übrigen Verkehrsteilnehmer bleibt ihre Ladung meist verborgen. Bei den Verkehrskontrollen durch die Polizei spielt die Ladungssicherung neben der Überprüfung der Komponenten Beleuchtung, Bremsen, Bereifung und Lenkung eine zunehmend gewichtiger werdende Rolle. Regelmäßig ziehen die Beamten die Experten vom Dortmunder Sachverständigenbüro Schumann hinzu, um sach- und fachgerecht entscheiden zu können, ob das Frachtgut ordnungsgemäß gesichert ist.
Auf den Schultern der Fachmänner lastet dabei eine enorme Verantwortung, denn sollte eine Fortsetzung der Fahrt nicht möglich sein, drohen dem Transportunternehmen Konventionalstrafen, bei verderblichen Gütern kann zudem noch die Ware verfallen. Gegebenenfalls erstellen die Sachverständigen des Büros Schumann zur Beweissicherung ein gerichtsverwertbares Gutachten. "Neben nicht eingehaltenen Lenk- und Ruhezeiten sind die häufigsten Mängel bei Lkw-Kontrollen im Bereich der Ladungssicherheit anzutreffen", erklärt Jörg Schoof, Ladungssicherheitsexperte bei Schumann.
Nach Schätzungen des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) ist mangelhafte Ladungssicherung die Ursache für über 20 Prozent der Unfälle im Schwerlastverkehr, also rund 2.100 pro Jahr. Hierdurch entsteht ein Schaden von etwa 240 Millionen Euro. Die Dunkelziffer könnte noch einmal so hoch sein. Bei von der Polizei in Zusammenarbeit mit dem GDV durchgeführten Verkehrskontrollen ist in 70 Prozent der Fälle die Ladung nicht oder nur schlecht gesichert.
"Dabei hat sich in den letzten Jahren im Bereich der Fahrzeugaufbautechnik sehr viel getan. Durch neue Hilfsmittel und konstruktive Verbesserungen ist es heute leichter, Ladung gut zu sichern und ein Verrutschen zu verhindern", erläutert Jörg Schoof. Leider werde aus finanziellen Gründen das technisch Machbare von den Transporteuren beim Fahrzeugkauf oft nicht berücksichtigt. Aus diesem Grund sei es häufig notwendig, die Ladung konventionell auf dem Fahrzeug zu sichern. Hierbei schätzen die Fahrer häufig die Möglichkeiten des Niederzurrens, also das Überspannen der Ladung durch Zurrgurte, falsch ein. Gerade wenn es um tonnenschwere Güter wie Stahlprodukte geht, kommt es oft zu fatalen Fehleinschätzungen. Jörg Schoof: "Man kann Stahlträger, die mehrere Tonnen wiegen, nicht mit nur einem einzigen Zurrgurt sichern".
Auch die Bedeutung von besenreinen Ladeflächen werde von Fahrern häufig unterschätzt. "Ist die Fläche durch Verschmutzungen nicht ganz eben, kann Ladung viel schneller ins Rutschen geraten", weiß Schoof. Seiner Meinung nach müsste hier noch mehr Aufklärungsarbeit geleistet werden. Eine wichtige und leicht umzusetzende Maßnahme ist der Einsatz von rutschhemmenden Materialien, auf denen die Ladung platziert wird. "Rutschhemmende Matten in Kombination mit Zurrgurten sind eine gute und zugleich kostengünstige Methode der Sicherung - leider wird das Material in der Praxis oft unsachgemäß eingesetzt und verliert dadurch seine Wirkung", so Schoof. Durch die Aus- und Fortbildungsverordnung, die für Lkw-Fahrer seit 2009 in Kraft ist, sei man aber auf dem richtigen Weg. Die Fahrer müssten nun regelmäßige Fahrsicherheitstrainings und Schulungen zum Thema Ladungssicherung nachweisen.
Regelmäßige Weiterbildung ist wichtig
Nicht nur Fahrer und Fahrzeughalter sind für die Sicherung verantwortlich - auch die Unternehmen, deren Frachtgut transportiert wird. Der Verlader der Transportgüter ist der erste Ansprechpartner in der Verantwortungskette. Um stets auf dem aktuellen Stand der Sicherheitstechnik zu sein, müssen sich Unternehmen und Fahrer gut über neue Entwicklungen und innovative Möglichkeiten der Ladungssicherung informieren. Der Experte vom Sachverständigenbüro Schumann empfiehlt daher Schulungen, wie sie zum Beispiel die GTÜ in Stuttgart zu unterschiedlichen Sachthemen anbietet, zu nutzen und den Besuch von Fachmessen - etwa der "IAA Nutzfahrzeuge" oder der "transport logistic".
Benutzer Passwort
Registrieren Passswort vergessen
PREMIUM STELLENANGEBOTE
Mitarbeiter Auftragslogistik (m/w/d)
MÜNZING Emulsions Chemie GmbH Elsteraue
 
FORUM TICKER
 
doppelte Codierung - X061 UND Y901 - strafbar oder Formfehler
Letzter Eintrag von Logistika in ATLAS Verfahren am Mai 17, 2024 um 08:09:32

Dreiecksgeschäft B/L Infos
Letzter Eintrag von Spedifrau in Schifffahrt und Seefracht am Mai 07, 2024 um 08:47:34

Ersatzteil genehmigungspflichtig oder nicht?
Letzter Eintrag von Zanna91 in Exportkontrolle und Exportkontrollrecht am Mai 06, 2024 um 10:14:03

Luftfracht
Letzter Eintrag von Stella in Luftfahrt und Luftfracht am Apr 30, 2024 um 09:40:06

Ausfuhr für Refurbishment in die Ukraine und Wiedereinfuhr nach DE
Letzter Eintrag von MalteS. in Vorübergehende Ausfuhr und vorübergehende Verwendung am Apr 23, 2024 um 14:20:52

Freistellungsauftrag - Onlline
Letzter Eintrag von Sushigirl774 in Einfuhrabwicklung und Import Zollabfertigung am Apr 19, 2024 um 09:30:01

Auftraggeber hat Insolvenz angemeldet
Letzter Eintrag von Agungor in Speditionsrecht - Transportrecht - Versicherung am Apr 18, 2024 um 18:25:09

Einfuhr aus Indien, präferenzbegünstig?
Letzter Eintrag von Zanna91 in Einfuhrabwicklung und Import Zollabfertigung am Apr 10, 2024 um 10:42:47

Customs clearance broker fee in Kolumbien
Letzter Eintrag von Logistikus in Außenhandel und Zoll allgemein am Apr 09, 2024 um 15:16:32

Seefracht - falsche Angaben im B/L
Letzter Eintrag von Badenser in Schifffahrt und Seefracht am Apr 08, 2024 um 12:39:20

Software Lösung für Lager ohne Handel
Letzter Eintrag von TheWalkerS04 in Lagerlogistik und Flurförderzeuge am Apr 04, 2024 um 16:22:43

Importverzollung verkomplizieren?
Letzter Eintrag von Ette in Einfuhrabwicklung und Import Zollabfertigung am Apr 04, 2024 um 15:59:28

Exportkontrolle und das BAFA - Wo findet Ihr was?
Letzter Eintrag von Smart-Mellon in Exportkontrolle und Exportkontrollrecht am Mar 20, 2024 um 11:23:46

Rüstungskonzern in Deutschland
Letzter Eintrag von Smart-Mellon in Exportkontrolle und Exportkontrollrecht am Mar 20, 2024 um 11:14:54

Monitoring AEO
Letzter Eintrag von Leguan in Außenhandel und Zoll allgemein am Mar 19, 2024 um 10:19:04

Medizin- und Hygieneprodukte importieren aus der Türkei
Letzter Eintrag von b.a.nause in Einfuhrabwicklung und Import Zollabfertigung am Mar 19, 2024 um 09:37:55

Aktualisierung der Listen Anhang I der EU-Dual-Use-VO/ Ausfuhrliste
Letzter Eintrag von Smart-Mellon in Exportkontrolle und Exportkontrollrecht am Mar 12, 2024 um 12:00:38

Erklärungen durch Liferanten
Letzter Eintrag von Zanna91 in Exportkontrolle und Exportkontrollrecht am Mar 11, 2024 um 15:11:18

Kalkulation für LLE
Letzter Eintrag von Smart-Mellon in Warenursprung und Präferenzen am Mar 08, 2024 um 10:15:30

Einfuhr aus Norwegen
Letzter Eintrag von elly24 in Außenhandel und Zoll allgemein am Mar 07, 2024 um 22:42:45

Anzeige
LESER KOMMENTARE
"Im Rahmen der kontinuierlichen Verbesserung der Logistik- ..."
von Cargoblog zu Re: Schwerpunktkontrollen durch das ...

"E-LKW sind eine aufstrebende Technologie, die dazu beitragen ..."
von Cargoblog zu Re: Ein Schlüssel, attraktive Ladestandorte ...

"Es ist schwierig, eine genaue Prognose für die Entwicklung ..."
von Exportmanager zu Re: Exporte in Staaten außerhalb der EU ...

"Wie seht Ihr die Entwicklung der deutschen Exporte in ..."
von Stella zu Re: Exporte in Staaten außerhalb der EU ...

"Ich sehe mehr die Hafeninfrastruktur in Gefahr, weniger die ..."
von Exportmanager zu Re: Handelsschifffahrt im Visier von Hackern


Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich