Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel


Nachrichten › Transport & Umschlag

Stowaways in Zeiten des ISPS-Codes

Transport & Umschlag | Dienstag, 08 Februar 2005 | 4910 | 8


Seit dem 01.07.2004 ist der ISPS-Code (International Ship- and Port Facility Security Code) internationales Recht, vor allem durch den Druck der Vereinigten Staaten von Amerika nach 9/11. Der ISPS-Code wurde entwickelt, um – ähnlich dem ISM-Code bei der Schiffssicherheit (safety) – ein international einheitliches Mindestmaß an Sicherheit (security) vor Terrorismus zu schaffen. Die Idee ist, dass Schiffe/Häfen, die diesen nicht einhalten, aus dem Markt getrieben werden sollen, um die Sicherheit der anderen Nationen zu sichern. Ein wesentlicher Teil ist die Nennung der verantwortlichen Behörden der teilnehmenden Staaten durch vereinheitlichte Systeme und Bekanntgabe der Kommunikationswege/Ansprechpartner, um eine internationale Zusammenarbeit zu ermöglichen, als auch die Schaffung einer Behörde, die recurity related messages in Empfang nehmen und entsprechend weiterzuverarbeiten hat. Ein anderer Teil regelt die (Security-related) Zusammenarbeit zwischen Hafen und Schiff, zum Schutz vor Terrorristen-Angriffen.


Um diese Zusammenarbeit sicherzustellen und überhaupt erst möglich zu machen, mussten alle Schiffe (ab einer gewissen Größe und im internationalen Handel) und alle Häfen/Port Facilities, die solche Schiffe abfertigen, einen Security-Plan mit gewissen Mindestmaßnahmen/-anforderungen erarbeiten und implementieren, und sich diesen zertifizieren lassen. Diese Security Plans sind teilweise zugänglich, um die Zusammenarbeit zu ermöglichen, teilweise unter Verschluss, um Notfallmassnahmen, Kommunikationswege usw. nicht zu kompromittieren. Mindestmaßnahmen sind z.B. Personalkontrollen ähnlich derer an Flughäfen, Kontrolle von mitgeführtem Gepäck, Ersatzteil- und Verpflegungslieferungen an Bord, um das an Bord Bringen von Waffen etc. zu verhindern, Sicherstellen der Richtigkeit von Ladungsdokumenten um illegale Waffenlieferungen zu unterbinden usw.

In Zeiten der Containerfahrt ist vor allem die Kontrolle der Ladung innerhalb der Container wichtig geworden, in dem Moment, indem ein Container fertig zur Verladung in das Hafengebiet gebracht wird – die Schiffsleitung kann ja schlecht sämtliche Container während des Beladens öffnen lassen, um sich zu vergewissern, dass es sich wirklich um die angegebenen Güter handelt; wohl aber müssen in gewissen Fällen die Containersiegel schiffsseitig kontrolliert werden!

  • Mehr über den ISPS-Code ist zu erfahren
    bei der IMO (International Maritime Organization)
Kommentare:


airliner | am 09.02.2005, 01:08

Ein Lob an den Verfasser dieses Artikels. Sehr detaillierte Beschreibung der Sachlage und vor Allem sehr praxisnah. Bin gespannt wohin der Verfolgungswahn der Amerikaner uns noch bringt.


curfew | am 09.02.2005, 19:35

Am besten fand ich noch die Geschichte mit der U.S.-amerikanischen Fregatte im Mittelmeer, die nicht wusste, was der ISPS Code ist...

hihihi sehr glücklich



Michael | am 10.03.2005, 15:30

curfew, meinst Du diese Geschichte: <a href="http://www.ship-photo.de/modules/news/article.php?storyid=268"> USA und ISPS - ein Kapitänsbericht</a> [www.ship-photo.de]?<br />
<br />
Nach anfänglichem Staunen und ungläubigem Kopfschütteln dürfte da in Elmshorn doch in ziemliches Gelächter ausgebrochen sein... ;-)<br />
<br />
Gruß,<br />
Michael<br />
<br />



Schiffi | am 12.10.2018, 09:51

Hallo Michael, wer bist du? Ich würde dich gerne kennen lernen


Ingrid | am 21.02.2005, 20:57

Sehr informativ und sauber geschrieben. Ein dickes Lob an den Autoren!!!


Shipgirl | am 15.07.2005, 08:39

Ist es nicht erstaunlich - da werden Terminals, Reedereien, Schifffahrtslinien und am schlimmsten die Besatzungen der Schiffe selber drangsaliert, hauptsächlich auf Initiative eines Landes, und dieses Land selber weiss nicht, wie es die eigenen Regeln anwenden soll oder muss, spricht aber gleichzeitig Strafen aus an diejenigen, die die Regeln nicht befolgen - wieviel zweierlei Mass soll es denn noch geben??!!
Interessanter Artikel, der sich in eine ganze Reihe ähnlicher Story einbinden lässt, die diese Schizophrenie hervorheben!

Gruss Shipgirl



captjens | am 17.08.2005, 01:05

hallo,
lt einer unbestätigten meldung hat die us coastguard um die abschaffung des isps codes bei ihrem repräsentantenhaus gebeten.

verrückte welt



Schiffi | am 12.10.2018, 09:50

Hallo Michael, bist du noch da?



Benutzer Passwort
Registrieren Passswort vergessen
Anzeige
FORUM TICKER
 
Auswirkungen des BREXIT auf Transport, Logistik und Zoll
Letzter Eintrag von waldorf in Außenhandel und Zoll am Feb 20, 2019 um 14:10:07

T1-Import aus Drittland nach Deutschland ohne ZE-Bewilligung des Empfängers
Letzter Eintrag von Oluxe in Einfuhrabwicklung und Zoll am Feb 18, 2019 um 21:44:59

Ausfurhnachweis für Umsatzsteuerzwecke
Letzter Eintrag von der_chri_ger in Ausfuhrabwicklung und Zoll am Feb 18, 2019 um 11:24:10

Digitalisierung der Luftfracht und die Begriffe
Letzter Eintrag von airliner in Luftfracht am Feb 18, 2019 um 09:05:33

MA - EU - CH Präferenzanerkennung
Letzter Eintrag von Chev in Warenursprung, Präferenzen und Lieferantenerklärungen am Feb 16, 2019 um 15:01:09

Eröffung Versandverfahren LKW - Angabe des Kennzeichens
Letzter Eintrag von GondrandAG in Außenhandel und Zoll am Feb 15, 2019 um 12:11:42

Ursprungsangabe Rechnungswert unter 6000 Eur für Waren nach Serbien
Letzter Eintrag von Wildgans in Außenhandel und Zoll am Feb 15, 2019 um 10:51:31

Bachelorarbeit Internationale Zollbestimmungen und Auswirkungen auf die Logistik
Letzter Eintrag von Becks in Außenhandel und Zoll am Feb 15, 2019 um 07:36:47

UN0432 Kl. 1.4s Airbag-Head Curtain
Letzter Eintrag von hazmat82 in Gefahrgut Praxis und der Gefahrgutbeauftragte am Feb 14, 2019 um 09:05:26

Sicherheitsbestand Bestandscontrolling
Letzter Eintrag von MagNet-99 in Intralogistik Lagerlogistik am Feb 13, 2019 um 10:20:08

Lithium Ionen Akku per Luftfracht ex China
Letzter Eintrag von MagNet-99 in Luftfracht am Feb 12, 2019 um 09:11:47

Länderangabe in Langzeitlieferantenerklärungen
Letzter Eintrag von Chev in Warenursprung, Präferenzen und Lieferantenerklärungen am Feb 11, 2019 um 19:22:42

Art des Geschäfts bei Ausfuhr in ein Konsignationslager
Letzter Eintrag von MagNet-99 in Konsignationslager am Feb 11, 2019 um 14:20:02

Polizei veröffentlicht Fotos von Unfallgaffern
Letzter Eintrag von jarre in User und off topic am Feb 08, 2019 um 19:21:42

Falsche Menge in FORM A
Letzter Eintrag von waldorf in Ausfuhrabwicklung und Zoll am Feb 08, 2019 um 08:49:13

Freihandelsabkommen FTA Japan
Letzter Eintrag von Chev in Warenursprung, Präferenzen und Lieferantenerklärungen am Feb 07, 2019 um 12:38:33

Langzeitlieferantenerklärung Dreieckslieferung
Letzter Eintrag von HHKHHK in Warenursprung, Präferenzen und Lieferantenerklärungen am Feb 05, 2019 um 14:07:59

Export ohne Handelsrechnung an Endkunde
Letzter Eintrag von Wessi2018 in Außenhandel und Zoll am Feb 05, 2019 um 13:19:48

Streckengeschäft
Letzter Eintrag von Trollinger in Ausfuhrabwicklung und Zoll am Feb 05, 2019 um 13:19:23

Dreiecksgeschäfte
Letzter Eintrag von veragt in Ausfuhrabwicklung und Zoll am Feb 04, 2019 um 16:58:19

MEDIENPARTNER
NUFAM Logimat
PREMIUM STELLENANGEBOTE
Mitarbeiter Zoll/Export m/w
WashTec Holding GmbH Augsburg
Washtec Logo
 
Leiter Versandlogistik m/w
Zschimmer & Schwarz GmbH Lahnstein
Logo Zschimmer Schwarz
Anzeige
LESER KOMMENTARE
"Ja, dass finde ich auch, wäre wirklich ein wichtiger ..."
von Robin zu Re: Magnesium-Batterien: Aufbruch ins ...

"Das Überspringen der Lithium-Batterie Technik wäre ein ..."
von airliner zu Re: Magnesium-Batterien: Aufbruch ins ...

"Hallo Michael, wer bist du? Ich würde dich gerne kennen ..."
von Schiffi zu Re: Stowaways in Zeiten des ISPS-Codes

"Hallo Michael, bist du noch da?"
von Schiffi zu Re: Stowaways in Zeiten des ISPS-Codes

"riecht sehr nach werbung/anzeige. müsst ihr das nicht ..."
von Eichi zu Re: Tosoh Europe automatisiert ...

PREMIUM PARTNER
AEB Logo   1 Banner Company 140x70
     
BAnz_Verlag_Logo_rgb_B140px   wbt_logo_140x70px
     
  Sendos Logo Premium-Banner 140x70
     
Zinndorf    
Anzeige
LADUNGSSICHERUNG BUCHTIPP
  Ladungssicherung leicht gemacht  
 

Das Standardwerk, aus dem Verlag Heinrich Vogel, für alle, die direkt oder indirekt mit Ladungssicherung zu tun haben. Anhand von Grafiken und zahlreichen Praxisbeispielen werden auch komplexe Sachverhalte, verständlich aufbereitet, dargestellt.

 
     
  Ladungssicherung Leicht Gemacht ISBN 9783574230288  

Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich