Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 12.468 registrierte User - 0 User online - 66 Gäste online - 58.586 Beiträge - 6.934.107 Seitenaufrufe in 2020


Nachrichten › Außenhandel & Zoll

UZK: Begriff des Ausführers unklar

Außenhandel & Zoll | Außenhandel | Mittwoch, 26 April 2017 | 3786 | 0
Seit der Einführung des UZK bestehen an einigen Stellen des Gesetzeswerks noch kleinere Ungenauigkeiten oder Formulierungsfehler, die teilweise durch Änderungsverordnungen schon korrigiert wurden. Gravierend sind diese Unbestimmtheiten jedoch im Bereich der Ausfuhr, zum Beispiel hinsichtlich des Begriffs des Ausführer sowie der Bewilligung als zugelassener Ausführer.

Den Begriff des Ausführers betreffend liefert der Gesetzgeber keine genauen Regelungen, mit denen Sie zumindest Standardfälle eindeutig lösen können. Unklar sind die Verantwortlichkeiten des Ausführers: Welche Pflichten hat er? Ist er per Gesetz Inhaber des Ausfuhrverfahrens oder nicht? Der UZK und seine Durchführungsrechtsakte (DelVO und DVO) liefern keine Antworten auf diese Fragen. Einzig bestimmt ist, dass der Ausführer für die Abgabe der rückwirkenden Ausfuhranmeldung verantwortlich ist – in Art. 337 DVO.

Hilfe kommt von Seiten der Generalzolldirektion (GZD). Sie stellt in ihrer Verfügung zur Umsetzung des Unionszollkodex (GZD – Z 0440 4/16 – DV.A.31 vom 27.4.2016) sowie in der Dienstvorschrift zum Ausfuhrverfahren (E-VSF A 0610 Abs. 116) deutlich heraus, dass für sie der Ausführer Verfahrensinhaber und Verantwortlicher für das Ausfuhrverfahren ist. Die Begründung der Zollverwaltung lautet: Gem. Art. 5 Nr. 35 Buchst. a) UZK ist die Person Verfahrensinhaber, für deren Rechnung bzw. in deren Auftrag die Ausfuhranmeldung abgegeben wird. Das bedeute, dass diese Person die wirtschaftlichen Folgen zu tragen habe, was sich wiederum nach den Parteien des (Ausfuhr-)Vertrags bestimme. Daraus folge, dass der Ausführer von den wirtschaftlichen Konsequenzen betroffen wäre, weil er ein eigenes Interesse an der Ware (und nicht nur an deren Bewegung) habe (E-VSFA 0610 Abs. 116).

Definiert ist der Ausführer überdies in Art.1 Nr. 19 DelVO – u. a. mit dem Tatbestandsmerkmal: im Zollgebiet ansässig. Daraus können in der Praxis Schwierigkeiten entstehen, denn durch die vorgeschriebene Ansässigkeit im Zollgebiet ist zumindest eine dauernde Niederlassung erforderlich. Ein Schweizer, der seine Waren in einem Lager bei einem Dienstleister im Zollgebiet aufbewahren lässt, hat ein Problem. Sollen seine Waren nun aus dem Zollgebiet verbracht werden, können weder der Schweizer mangels Ansässigkeit noch der Dienstleister mangels Bestimmungsrecht Ausführer werden. In diesem Fall kann mit der o. g. Definition kein Ausführer bestimmt werden. Gleiches gilt in den sogenannten Prinzipalstrukturen, in denen der Prinzipal mit Sitz im Drittland – regelmäßig in der Schweiz – Eigentum an den Waren und Materialien inne hat, die in Betrieben in der EU im Rahmen einer Lohnveredelung bearbeitet werden. Der Lohnveredeler erhält regelmäßig ein Veredelungsentgelt und hat kein Bestimmungsrecht an den produzierten Waren. Unabhängig von einer Prinzipalstruktur könnte das gleiche Problem bei Lohnveredelungen im Rahmen einer aktiven Veredelung an Gegenständen eines Drittländers – z. B. der Reparatur von Flugzeugteilen – entstehen.

Unlösbar mit der neuen Definition scheint auch der Fall der Veräußerung von Waren mit der Lieferbedingung Ex Works (EXW) Incoterms® 2010 an Unternehmen, die nicht in der Union niedergelassen sind. Wie die Situation in diesem und anderen Fällen aus der Praxis aussieht, erfahren Sie in dem Beitrag: „Neues zum („zugelassenen“) Ausführer – oder die dunkle Seite des UZK“ von Gabriel Kurt und Manuel Sieben, in: „AW-Prax (Außenwirtschaftliche Praxis)“, Ausgabe April 2017.

Weitere Informationen zur AW-Prax finden Sie im AW-Portal

Kommentare:



Benutzer Passwort
Registrieren Passswort vergessen
FORUM TICKER
 
Chemicals n.r. in IBC Containern per Luftfracht
Letzter Eintrag von Heimo_AT_001 in Luftfracht am Sep 21, 2020 um 14:42:36

Verfügbarkeit bei CIF
Letzter Eintrag von Summertime in Incoterms richtig anwenden am Sep 21, 2020 um 08:36:09

Versand persönlicher Effekten
Letzter Eintrag von oscarito in Luftfracht am Sep 21, 2020 um 08:20:20

Käufer in DE, Einfuhr aus China, Schwesterunternehmen in Tschechien
Letzter Eintrag von waldorf in Einfuhrabwicklung und Zoll am Sep 19, 2020 um 16:00:03

Seefracht Chile
Letzter Eintrag von shakes in Seefracht und Binnenschifffahrt am Sep 17, 2020 um 16:43:10

Bußgelder und Strafen bei falscher Deklarierung Verpackung von Gefahrgut
Letzter Eintrag von Blauwal1312 in Gesetze Bußgelder und Kontrollen am Sep 16, 2020 um 12:09:26

Preisunterschied Express-Produkt vs. General Cargo Luftfracht
Letzter Eintrag von Berniedi in Luftfracht am Sep 15, 2020 um 18:08:34

Präferenzkalkulation per GTS (ERP: SAP) / Durchschnittspreise nicht zulässig
Letzter Eintrag von gtsteam in Warenursprung, Präferenzen und Lieferantenerklärungen am Sep 15, 2020 um 16:43:35

CIF Sendung auf CPT verzollt
Letzter Eintrag von Translog2332 in Incoterms richtig anwenden am Sep 15, 2020 um 11:51:58

DAP Lieferung nach Dänemark - nicht geschlossene T1
Letzter Eintrag von DL007 in Außenhandel und Zoll am Sep 14, 2020 um 12:58:29

Positionswechsel
Letzter Eintrag von Erzi4 in Warenursprung, Präferenzen und Lieferantenerklärungen am Sep 14, 2020 um 08:05:50

Ablage von Zollvorgängen
Letzter Eintrag von Wessi in Ausfuhrabwicklung und Zoll am Sep 14, 2020 um 06:58:05

Kurier Versand Incoterm DAP oder CPT Gefahrenübergang
Letzter Eintrag von larisea in Incoterms richtig anwenden am Sep 11, 2020 um 08:52:34

Containerbegasung Luftfracht Import
Letzter Eintrag von DL007 in Außenhandel und Zoll am Sep 09, 2020 um 10:00:54

T1 Gestellung
Letzter Eintrag von Erzi4 in Ausfuhrabwicklung und Zoll am Sep 08, 2020 um 16:17:10

Nachhilfe Verkehrsfachwirt / Fachwirt für Güterverkehr und Logistik
Letzter Eintrag von sarahxlin in Weiterbildung am Sep 08, 2020 um 14:34:56

Mündliche Prüfung Fachwirt für Güterverkehr und Logistik
Letzter Eintrag von sarahxlin in Weiterbildung am Sep 08, 2020 um 14:33:28

Frachtkosten für die Zollwertberechnung auf die POS in ATLAS aufteilen
Letzter Eintrag von Konoss007 in Einfuhrabwicklung und Zoll am Sep 08, 2020 um 11:07:27

Geteilte Lieferung
Letzter Eintrag von Wessi in Ausfuhrabwicklung und Zoll am Sep 08, 2020 um 09:01:49

Theoretisch unendlich Kabotage?
Letzter Eintrag von MagNet-99 in Güterkraftverkehr und Nutzfahrzeuge am Sep 07, 2020 um 06:35:44

Anzeige
LESER KOMMENTARE
"Direkt zu beziehen bei: Springer Fachmedien München ..."
von Carsten zu Re: Fachkunde Güterkraftverkehr: ...

"...wir (FDX) haben jetzt 45 im Einsatz :)"
von express-go zu Re: Lufthansa Cargo gestaltet Frachternetz ...

"Wann kommen die Tesla Electric Class 8 in Deutschland zum ..."
von Kite zu Re: DHL Supply Chain bestellt zehn Tesla ...

"Zumindest einen positiven Effekt hat der Rückgang der ..."
von Exportmanager zu Re: Deutsche Exporte sinken deutlich

"Die B777F ist schon ein sehr zuverlässiges Fluggerät. ..."
von airliner zu Re: Lufthansa Cargo gestaltet Frachternetz ...

MEDIENPARTNER
NUFAM Logimat
Anzeige
PREMIUM PARTNER
AEB Logo   Anton Partnerbanner 140x70
     
1 Banner Company 140x70   Logo Reguvis
     
WBT  
     
Sendos Logo Premium-Banner 140x70   Zinndorf
Anzeige

Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich