Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel


Nachrichten- Seite 121
Mittwoch, 28 März 2007 | Beruf & Karriere

Auszug aus dem Cargoforum Logistiklexikon > von "D/A" bis "DWCC"

Nachstehend ein weiterer Auszug aus unserem Lexikon für den Seegüterverkehr. Alles zu "D". mehr...
Mittwoch, 28 März 2007 | Beruf & Karriere

Auszug aus dem Cargoforum Logistiklexikon > von "C.A.D." bis "CY"

Nachstehend ein weiterer Auszug aus unserem Lexikon für den Seegüterverkehr. Alles zu "C". mehr...
Dienstag, 27 März 2007 | Studium & Weiterbildung

Was ein/-e "Geprüfte/-r Verkehrsfachwirt/-in" können muss

27.03.2007 | DIHK veröffentlicht neuen Rahmenplan. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat jetzt den Rahmenplan zum IHK-Weiterbildungsabschluss "Geprüfte/-r Verkehrsfachwirt/-in" vorgelegt. Mit ihm wurde eine handlungsorientierte Qualifikation entwickelt, die den vielfältigen Anforderungen Rechnung trägt, mit denen Experten bei Verkehrs- und Logistikdienstleistern oder in den Logistikabteilungen von Industrie- und Handelsunternehmen konfrontiert sind. Auf Grundlage der Verordnung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung über die Prüfung zum "Geprüften Verkehrsfachwirt" vom 23. Dezember 1998 beschreibt der Rahmenplan auf 70 Seiten das anspruchsvolle Profil und die Lernziele.

Die Broschüre kostet 11 Euro. Sie kann bestellt werden beim DIHK Publikationen Service, Faxnummer (0 22 25) 8893595, E-Mail bestellservice@verlag.dihk.de, oder auf der DIHK-Website in der Rubrik "Publikationen". mehr...
Dienstag, 27 März 2007 | Transport & Umschlag

Seeschifffahrt 2006: Erstmals über 300 Millionen Tonnen Güterumschlag

27.03.2007 | Der Güterumschlag in deutschen Seehäfen hat auch im Jahr 2006 weiter zugenommen und erreichte wie schon im Jahr 2005 wiederum einen neuen Höchststand. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes überschritt der Güterum­schlag in der Seeschifffahrt 2006 erstmals die 300-Millionen-Tonnen-Grenze und lag mit fast 303 Millionen Tonnen um 6,3% höher als 2005. Seit Beginn der Erfassung gesamtdeutscher Daten im Jahr 1992 hat sich damit die Umschlags­menge im Seeverkehr um über 120 Millionen Tonnen beziehungsweise über 70% erhöht. mehr...
Donnerstag, 22 März 2007 | Transport & Umschlag

EU besiegelt wegweisendes Luftfahrtabkommen mit USA

22.03.2007 | Die Europäische Union hat sich nach jahrelangem Tauziehen auf ein wegweisendes Luftfahrtabkommen mit den USA geeinigt. Das Abkommen werde im März kommenden Jahres in Kraft treten, teilte EU-Verkehrskommissar Jacques Barrot am Rande des Verkehrsministerrates in Brüssel mit. Durch die Schaffung eines offenen Luftraums über dem Atlantik soll die Zahl der Flugpassagiere in den nächsten Jahren um 26 Millionen steigen. Die EU verspricht sich davon die Schaffung von 80.000 Arbeitsplätzen sowie günstigere Flugtickets für die Verbraucher. Das Abkommen sei "gut für Passagiere und gut für die Airlines", unterstrich Verkehrskommissar Barrot. Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) räumte bei dem EU-Rat unter seiner Leitung Bedenken Großbritanniens gegen das Abkommen aus.
Donnerstag, 22 März 2007 | Transport & Umschlag

Bund baut neue Schleusenkammer für Nord-Ostsee-Kanal

22.03.2007 | Der Bund wird in Brunsbüttel eine neue Schleusenkammer für den Nord-Ostsee-Kanal bauen. Das gab der Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Jörg Hennerkes, heute bekannt. "Die zusätzliche Kammer ist verkehrspolitisch von größter Bedeutung", sagte Hennerkes. "Wir machen den Nord-Ostsee-Kanal damit fit für den ständig zunehmenden Schiffsverkehr. Damit stärken wir die deutschen Seehäfen und auch die Wirtschaft in der Region." 42 000 Schiffe mit fast 100 Millionen Tonnen Ladung passieren die Schleusen pro Jahr. Damit ist der Nord-Ostsee-Kanal die meist befahrene künstliche Wasserstraße der Welt und eine der Hauptverkehrsadern in Nordeuropa. mehr...
Donnerstag, 22 März 2007 | Transport & Umschlag

Abkommen über Kontrollen des Güter- und Busverkehrs in Europa wird ausgeweitet

22.03.2007 | Die Länder der EU werden sich künftig noch enger darüber abstimmen, wie sie den Güterkraft- und Busverkehr auf ihren Straßen kontrollieren. Auf Einladung des deutschen EU-Verkehrsratsvorsitzenden, Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee, unterzeichneten die Minister von zwölf Mitgliedsländern dazu heute ein Verwaltungsabkommen über die Euro-Contrôle-Route (ECR). Damit erweitert sich der Kreis der Staaten, die sich an ECR beteiligen, um Rumänien und Bulgarien. "Durch ECR treiben wir die europäische Integration weiter voran. Für den Güterkraftverkehr im europäischen Binnenmarkt spielen Staatsgrenzen kaum noch eine Rolle. Da ist es nur konsequent, auch seine Kontrolle über die Grenzen hinweg abzustimmen", sagte Tiefensee bei der Unterzeichnung des Abkommens heute in Brüssel. mehr...
Donnerstag, 22 März 2007 | Transport & Umschlag

Galileo steckt in der Krise

22.03.2007 |  "Galileo hat seine Schwierigkeiten noch nicht überwunden. Die Industrie hat sich zwar etwas in die richtige Richtung bewegt. Der Konzessionsvertrag ist geschlossen worden. Aber elementare Fragen hat das Konsortium noch nicht gelöst. So können Entscheidungen innerhalb des Konsortiums nur einstimmig fallen. Wir brauchen aber ein Konsortialunternehmen, das verhandlungs- und entscheidungsfähig ist, damit Blockaden nicht fortgesetzt werden. Deshalb steckt Galileo weiter in der Krise", sagte Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee heute beim EU-Verkehrsministerrat in Brüssel. mehr...
Mittwoch, 21 März 2007 | Transport & Umschlag

Preisauftrieb in der Transportwirtschaft schwächt sich ab

21.03.2007 | Die verladende Wirtschaft muss in Deutschland weiterhin mit steigenden Preisen rechnen, der Preisauftrieb wird sich im kommenden halben Jahr allerdings abschwächen. Dies ist das Ergebnis des aktuellen TransportmarktBarometers ProgTrans/ZEW, einer vierteljährlichen Befragung von 300 Spitzenkräften aus der Transportwirtschaft und der verladenden Wirtschaft, die von der ProgTrans AG, Basel, und dem Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim, durchgeführt wird. Die Befragung im ersten Quartal 2007 zeigt, dass zum einen der konjunkturelle Optimismus der Experten nicht mehr ganz so stark ausgeprägt ist wie in den Vorquartalen. mehr...
Dienstag, 20 März 2007 | Transport & Umschlag

Planfeststellungsbeschluss für Container Tiefwasserhafen

20.03.2007 | "Für den gesamten Nordwesten Deutschlands ist dies ein großer Tag?, sagte Niedersachsens Wirtschaftsminister Walter Hirche heute bei der Übergabe des Planfeststellungs-beschlusses für den Bau des Deutschen Container-Tiefwasserhafens JadeWeserPort (JWP) in Wilhelmshaven durch die Wasser- und Schifffahrtsdirektion (WSD) Nordwest in Aurich. "Nach der Vergabe der Betreiber-Konzession an Europas größte Containerterminal- und Logistikgruppe EUROGATE vor einem Jahr wurde jetzt ein weiterer wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Realisierung des bedeutendsten Infrastrukturprojekts in Niedersachsen gelegt", so Hirche. mehr...
Donnerstag, 15 März 2007 | Transport & Umschlag

China will bis 2020 eigene Jumbojets produzieren

15.03.2007 | "China wird im Jahr 2020 über selbst produzierte große Flugzeuge verfügen". Dies sagte der Vizedirektor des Komitees für Wissenschaft und Technik der Leitungsgruppe der chinesischen Luftfahrtindustrie, Liu Daxiang, am Montag in Beijing. Weiter erklärte Liu, dass sowohl große Cargo-Flugzeuge als auch Passagierflugzeuge mit mehr als 150 Sitzen und Militärmaschinen dazu gehören. Zurzeit können nur die USA, Russland und die vier an Airbus beteiligten europäischen Länder gemeinsam große Flugzeuge herstellen. Der internationale Markt ist allein vom US-Unternehmen Boeing und dem europäischen Flugzeugbauer Airbus besetzt. Liu versicherte, dass die von China produzierten großen Flugzeuge bezüglich Sicherheit, Zuverlässigkeit und Komfort den Maschinen aus den USA und Europa in Nichts nachstehen werden.
Mittwoch, 14 März 2007 | Transport & Umschlag

HHLA begrüßt Entscheidung für Börsengang

14.03.2007 | Der Vorstand der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) begrüßt die Entscheidung des derzeitigen Alleingesellschafters, der Freien und Hansestadt Hamburg (FHH), für eine Teilprivatisierung der HHLA in Form eines Börsengangs und den Verzicht auf eine Abspaltung von Speicherstadt und Fischmarkt Hamburg-Altona GmbH. Klaus-Dieter Peters, Vorstandsvorsitzender der HHLA: "Die Entscheidung des Senats stellt sicher, dass wir unser Wachstumsprogramm mit Investitionen von 1,2 Milliarden Euro in die Containerterminals, das Hinterlandnetzwerk, die Logistikaktivitäten und die Immobiliensparte in den nächsten Jahren konsequent umsetzen können. mehr...
Dienstag, 13 März 2007 | Transport & Umschlag

Ende einer Transportfahrt - Zoll pfändet Sattelzugmaschine

13.03.2007 | Plötzlich ohne Lkw stand der Fahrer eines osteuropäischen Transportunternehmens beim Zollamt Konstanz-Autobahn da. Aufgrund einer Ausschreibung wurde seine Sattelzugmaschine zur Sicherung bestehender Forderungen von den Zollbeamten gepfändet. Von Seiten des Hauptzollamts Potsdam bestehen gegen die Eigentümer des Transportunternehmens Forderungen in Höhe von insgesamt rund 320.000 Euro. Deshalb wurden die beiden Firmeninhaber als Vollstreckungsschuldner bundesweit ausgeschrieben. Beamte des Zollkommissariats Konstanz stellten die Ausschreibung bei der Kontrolle des Sattelzugs im Stadtgebiet fest und leiteten den Fahrer samt Sattelzug zum Zollamt Konstanz-Autobahn. Dort war seine Fahrt beendet und die Zugmaschine wurde gepfändet. Da der Fahrer ohne seinen "Schlepper" den Sattelauflieger nicht mehr ziehen konnte, beließ er auch diesen vorläufig beim Zollamt und trat die Heimreise an.
Montag, 12 März 2007 | Transport & Umschlag

EU-Klimaziele - Anspruch und Wirklichkeit?

13.03.2007 | Deutsche Flughäfen fordern Fliegen ohne Umwege und Beseitigung der Engpässe am Boden. Die Europäische Union hat sich auf eine Verschärfung der Klimaziele geeinigt. Bis zum Jahr 2020 soll der CO2-Ausstoß um 20 % gegenüber 1990 reduziert werden. Die Regierungen in Europa stehen jetzt in der Pflicht, geeignete Maßnahmen zu bestimmen. Die Deutschen Flughäfen fordern die Politik auf, die Beschlüsse zum Single European Sky nun konsequent umzusetzen. Durch die Schaffung eines einheitlichen europäischen Luftraumes können bis zu 12 % der CO2-Emissionen des Luftverkehrs reduziert werden. Weitere Effizienzgewinne ergeben sich durch die Beseitigung von Infrastrukturengpässen an den Flughäfen. mehr...
Montag, 05 März 2007 | Transport & Umschlag

Skepsis bei Gigalinern durch Untersuchungen bestätigt

05.03.2007 | Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee hat die Studie der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) vorgelegt. Sie ist ab sofort am Ende des Artikels verfügbar. Zu der Studie erklärte Tiefensee: "Als vor einiger Zeit die Diskussion über die Gigaliner begann, war ich skeptisch. Deswegen haben wir zwei Untersuchungen in Auftrag gegeben: Die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) hat sich intensiv mit den Auswirkungen auf die Infrastruktur und die Verkehrssicherheit beschäftigt. Kessel+Partner hat für uns die Frage der Verkehrsverlagerung im Kombinierten Verkehr untersucht. Die Ergebnisse dieser Studien bestätigen und vertiefen meine bisherige Skepsis. mehr...
Donnerstag, 01 März 2007 | Außenhandel & Zoll

Millionenteurer Radarsatellit am Flughafen Friedrichshafen abgefertigt

01.03.2007 | Der Zoll in Friedrichshafen überwachte den Ausgang eines Satelliten aus der Europäischen Union. Ein Radarsatellit im Wert von rund 130 Millionen Euro der EADS Astrium GmbH hat am 26. Februar 2007 über den Flughafen Friedrichshafen das Gebiet der Europäischen Union verlassen. Beschäftigte des Zollamtes Friedrichshafen, Abfertigungsstelle Flughafen, überwachten den Beladevorgang der Antonov 124, die einen Tag zuvor auf dem Flughafen landete, und bestätigten anschließend den Ausgang des Satelliten aus der Europäischen Union. mehr...
Dienstag, 27 Februar 2007 | Transport & Umschlag

2006: Bestes Jahr in der Binnenschifffahrt seit 1991

27.02.2007 | Nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes erhöhte sich die Güterbeförderungsmenge in der Binnenschifffahrt im Jahr 2006 um 2,7% auf nunmehr 243,1 Millionen Tonnen. Das war die höchste Transportmenge seit der Wiedervereinigung Deutschlands.Leicht zurückgegangen ist die Beförderungsleistung in der Binnenschifffahrt, das Produkt aus Menge und Wegstrecke. Gegenüber 2005 verringerte sich diese um 0,2% auf rund 63,9 Milliarden Tonnenkilometer. Ein Blick auf die Hauptverkehrsbeziehungen zeigt die unterschiedlichen Entwicklungen der einzelnen Transportrichtungen. mehr...
Freitag, 23 Februar 2007 | Transport & Umschlag

Luftfracht 2006: Einladungen + 10,0%, Ausladungen + 8,5%

23.02.2007 | Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, stieg im Jahr 2006 bei der Luft­fracht auf deutschen Flug­häfen die Einlademenge gegenüber 2005 um 10,0% auf 1,63 Millionen Tonnen; die Aus­la­demenge erhöhte sich um 8,5% auf 1,60 Millionen Tonnen. Im Auslands­verkehr nahmen die Einladungen um 9,9% auf 1,55 Millionen Tonnen zu; bei den Ausladungen gab es ein Plus von 8,3% auf 1,52 Millionen Tonnen. In das europäische Ausland wurden 446 600 Tonnen geliefert  (+ 7,6%)‚ die Ausla­dungen lagen bei 341 700 Tonnen (+ 4,3%), darunter Einladungen in die Europäische Union (EU) 341 200 Tonnen (+ 4,7%) und Ausladungen aus der EU 267 600 Tonnen (+ 2,7%). mehr...
Donnerstag, 15 Februar 2007 | Transport & Umschlag

Eisenbahngüterverkehr 2006: Mit 8,0% höchster Zuwachs seit 1990

15.02.2007 | Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, transportierten die Eisenbahn­unternehmen auf dem deutschen Schienennetz im Jahr 2006 insgesamt 342,8 Millionen Tonnen Güter. Das waren 25,5 Millionen Tonnen oder 8% mehr als 2005 und damit die höchste Zunahme seit der deutschen Einheit. Die Transportleistung, das Produkt aus Transportaufkommen und Versandweite, überschritt 2006 mit 105,8 Milliarden Tonnenkilometern erstmals die 100-Milliarden-Tonnenkilometer-Marke. Im Vergleich zum Vorjahr lag der Zuwachs 2006 bei 10,8%. Auch die aus der Transportleistung abgeleitete durchschnittliche Versandweite pro Tonne erreichte mit 309 Kilometern ihren bislang höchsten Wert (+ 2,6%). mehr...
Mittwoch, 14 Februar 2007 | Transport & Umschlag

Flughafen Frankfurt: Weltweit erstes Drehkreuz für A380

14.02.2007 | Eine wirklich gute Nachricht für alle Freunde der Luftfahrt. Der Super-Airbus A380 kommt erneut zu Praxistests nach FRA. Der Frankfurter Flughafen bereitet sich auf weitere Praxistests mit dem A380 vor, die im März stattfinden sollen. Im Rahmen der so genannten Commercial Route Provings wird der im vergangenen Dezember zuge­lassene Flugzeug-Riese voraussichtlich am 17. März in Frankfurt eintreffen und von hier aus Langstreckenflüge nach New York, Hongkong und Washington absolvieren, bevor er am 28. März zu seinem Heimatstandort nach Toulouse zurückkehrt. Erstmals werden bei diesen Test­flügen – ähnlich wie später im Liniendienst – jeweils rund 500 Passagiere an Bord sein. mehr...
«
1 2 3 ... 120 121 122 ... 124 125 126
»
Benutzer Passwort
Registrieren Passswort vergessen
Anzeige
FORUM TICKER
 
Indossieren
Letzter Eintrag von Chev in Seefracht und Binnenschifffahrt am Mai 22, 2018 um 21:22:52

Welcher Jobtitel passt am besten?
Letzter Eintrag von betterorange in Ausbildung & Beruf am Mai 22, 2018 um 15:08:28

Nacherhebung in der Praxis
Letzter Eintrag von prolic in Außenhandel und Zoll am Mai 22, 2018 um 11:03:21

Umsetzung der Datenschutz Grundverordnung DSGVO bei Speditionen und Logistikdienstleistern
Letzter Eintrag von Exportmanager in Speditionsforum am Mai 22, 2018 um 09:39:54

OEM Importhafen Zeebrügge für Deutschland
Letzter Eintrag von Brummiplumi in Seefracht und Binnenschifffahrt am Mai 22, 2018 um 09:30:38

Vorgezogene Ausgangsabfertigung
Letzter Eintrag von TomSey in Außenhandel und Zoll am Mai 19, 2018 um 12:53:00

Warenlieferung nach China - Rechnung innerhalb D
Letzter Eintrag von Himbeere in Außenhandel und Zoll am Mai 18, 2018 um 08:40:38

Voraussetzung für Lieferantenvereinbarung: Status „Reglementierter Beauftragter“
Letzter Eintrag von Chev in Sichere Transportkette am Mai 16, 2018 um 17:57:56

Deutsche Spedition mit Exportlizenz
Letzter Eintrag von Carmendxb in Biete & Suche / KEINE Eigenwerbung am Mai 16, 2018 um 17:01:10

Voraussetzung für Lieferantenvereinbarung: Status „Reglementierter Beauftragter“
Letzter Eintrag von A.Fischer in Luftfracht am Mai 16, 2018 um 10:23:49

Lieferantenerklärung ohne Präferenzursprungseigenschaft
Letzter Eintrag von waldorf in Außenhandel und Zoll am Mai 15, 2018 um 07:42:42

Haftung für Fehler des Zolldeklaranten in der Veranlagungsverfügung
Letzter Eintrag von JoTrade in Außenhandel und Zoll am Mai 14, 2018 um 14:37:22

Ware vom Lager Polen zum Lager Hamburg und dann Verschiffung nach Singapur
Letzter Eintrag von Valeriy_Braziler in Außenhandel und Zoll am Mai 14, 2018 um 12:17:48

Lieferantenerklärung LE an den Kunden unseres Kunden
Letzter Eintrag von captainultimate in Außenhandel und Zoll am Mai 09, 2018 um 19:34:13

Auto (PKW) Versand aus Nahost nach Europa
Letzter Eintrag von captainultimate in Außenhandel und Zoll am Mai 09, 2018 um 19:32:28

Anbieter Same Day USA
Letzter Eintrag von thomcat in Luftfracht am Mai 09, 2018 um 13:24:47

Auswirkungen Reaktivierung der Iran Sanktionen durch USA
Letzter Eintrag von Exportmanager in Ausfuhrkontrolle am Mai 09, 2018 um 11:51:43

Wertansatz unreparierter Artikel
Letzter Eintrag von Franzii in Außenhandel und Zoll am Mai 09, 2018 um 07:15:12

Speditionssoftware für die Luftfrachtabwicklung
Letzter Eintrag von scs6862 in Luftfracht am Mai 08, 2018 um 08:51:37

EXA in Polen erstellt, aber MRN-Nummer ist nicht im System zu finden
Letzter Eintrag von Stefan1531 in Außenhandel und Zoll am Mai 02, 2018 um 09:23:31

PREMIUM STELLENANGEBOTE
CARGOFORUM JOBBÖRSE
 
Anzeige
LESER KOMMENTARE
"'n Rikscha in Bangla Desch ist rückständig, ..."
von quack zu Re: Lastenfahrräder mit Containerboxen in ...

"Ein sehr interessanter Beitrag. Vielen Dank dafür!"
von Exportmanager zu Re: Die Gesamtbetriebskosten einer ...

"Wie man den RFID Chip sichert ? Auf "bewährte EDV ..."
von quack zu Re: Neues System macht Luftfrachtkette ...

"Wenn ich an einen Verpackung ein elektronisches Bauteil ..."
von JohnBelushi zu Re: Neues System macht Luftfrachtkette ...

"Glückwunsch. Nach der Bildung der Allianzen bei den ..."
von Cargoblog zu Re: Cathay Pacific und Lufthansa Cargo ...

PREMIUM PARTNER
AEB Logo   1 Banner Company 140x70
     
BAnz_Verlag_Logo_rgb_B140px   wbt_logo_140x70px
     
  Sendos Logo Premium-Banner 140x70
     
Zinndorf    
Anzeige
LADUNGSSICHERUNG BUCHTIPP
  Ladungssicherung leicht gemacht  
 

Das Standardwerk, aus dem Verlag Heinrich Vogel, für alle, die direkt oder indirekt mit Ladungssicherung zu tun haben. Anhand von Grafiken und zahlreichen Praxisbeispielen werden auch komplexe Sachverhalte, verständlich aufbereitet, dargestellt.

 
     
  Ladungssicherung Leicht Gemacht ISBN 9783574230288  

Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich