Cargoforum Forum für Transport, Logistik, Spedition, Zoll und Außenhandel
Cargoforum.de in Zahlen: 12.463 registrierte User - 0 User online - 32 Gäste online - 58.581 Beiträge - 6.820.874 Seitenaufrufe in 2020


Nachrichten- Seite 131
Samstag, 31 Dezember 2005 | Transport & Umschlag

Seefrachtraten im November 2005 kräftig gestiegen

Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes lag der Index der See­frachtraten in der Linienfahrt – auf Euro-Basis berechnet – im November 2005 um 16,3% über dem Vorjahresniveau. Im September und im Oktober 2005 hatten die Jahresveränderungsraten + 6,0% und + 8,8% betragen. Der Wechselkurs des US-Dollars gegenüber dem Euro lag im November 2005 um 10,2% über dem Vorjahresniveau. Von Oktober auf November 2005 stieg er um 1,9%. mehr...
Mittwoch, 21 Dezember 2005 | Transport & Umschlag | 0 Kommentare

Lkw-Maut bringt Einnahmen von 2,85 Milliarden Euro

Seit dem 1. Januar wird die Maut auf allen Bundesautobahnen für schwere Lastkraftwagen über 12 Tonnen erhoben. Die Einnahmen fließen in die Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur. Bislang verzeichnete der November mit 260 Millionen Euro die höchste Monatseinnahme. Voraussichtlich 2,85 Milliarden Einnahmen bringt die Lkw-Maut im ersten Jahr ihrer Erhebung. Damit liege das Ergebnis knapp über dem Etatansatz von 2,8 Milliarden Euro, teilte der Sprecher von Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee am 17. Dezember in Berlin mit. mehr...
Donnerstag, 15 Dezember 2005 | Transport & Umschlag | 0 Kommentare

Güterverkehr auf Eisenbahnen rückläufig

Die Bahn scheint die Benachteiligung des Strassengüterverkehrs durch die Maut nicht für sich nutzen zu können. Entgegen dem Trend der übrigen Verkehrsträger, transportierten die Eisenbahnunternehmen auf dem deutschen Schienennetz in den ersten drei Quartalen 2005 insgesamt "nur" 226,0 Millionen Tonnen Güter. Das waren 1,8% oder 4,0 Millionen Tonnen weniger als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Die Transportleistung (das Produkt aus Transportaufkommen und Versandweite) nahm dagegen um 3,3% auf 66,1 Milliarden Tonnenkilometer (TKM) zu. Damit erhöhte sich die durchschnittliche Transportweite auf 293 km (+ 5,2%). mehr...
Mittwoch, 14 Dezember 2005 | Transport & Umschlag | 0 Kommentare

Seegüterverkehr wächst weiter deutlich

In den ersten neun Monaten des laufenden Jahres hat sich der Güterumschlag im Seeverkehr um 4,1% erhöht. Nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes betrug die Menge der umgeschlagenen Güter knapp 211 Millionen Tonnen, was gegenüber dem Vorjahreszeitraum einer Zunahme um 8,4 Millionen Tonnen entspricht. Verglichen mit der Entwicklung von Januar bis September 2004 hat sich die Dynamik im Seeverkehr damit allerdings abgeschwächt: Im Vorjahr lag die Zunahme in den ersten neun Monaten noch bei 14 Millionen Tonnen beziehungsweise 7,4 Prozent. mehr...
Donnerstag, 24 November 2005 | Transport & Umschlag | 0 Kommentare

B747-8F und kein Ende


Keiner kann sich diesem imposanten Anblick entziehen. Wer schon einmal auf dem Vorfeld eines Flughafens stand und einen 747–Jumbo direkt auf sich zurollen sah, der wird diesen Moment ganz sicher mehr...

Samstag, 29 Oktober 2005 | Transport & Umschlag | 0 Kommentare

Airbus-Tests der Flughafentauglichkeit in Frankfurt

Die Vorbereitungen für die Indienststellung der A380 im kommenden Jahr sind auf mehr als 60 großen Flughäfen rund um die Welt in vollem Gange. Cargoforum hat es sich zum Ziel gesetzt, dich in regelmässigen Abständen up to date zu halten. Die Testreihe mit dem am mehr...
Donnerstag, 28 Juli 2005 | Außenhandel & Zoll | 0 Kommentare

Neuer Zollkodex der EU 2007/2008

Wie einigen in diesem Forum vielleicht schon bekannt sein dürfte, wird der Zollkodex der Europäischen Union derzeit gründlich überarbeitet mit dem Ziel, 2007 eine völlig neue, mehr...
Sonntag, 24 Juli 2005 | Beruf & Karriere | 0 Kommentare

Wer fragt, führt (Teil II)

Es gibt zwei klassische Vorurteile die einem immer wieder begegnen. Zum einen, dass Verkäufer extrovertierte Menschen sind, zum anderen, dass man idealerweise als Verkäufer geboren wird. Nach meiner jetzt sechsjährigen Erfahrung im Verkauf eines großen deutschen Unternehmens lautet mein Fazit; die Fähigkeit, Menschen für sich, seine Leistungen und Produkte zu interessieren und letztlich zu überzeugen, kann jeder lernen der motiviert und neugierig ist. Die Schlüssel zum Zugang deines Kunden heissen Nachhaltigkeit und Kontinuität. Zwei leider oft verloren gegangene Tugenden. Wer sein berufliches, aber auch privates Umfeld einmal genauer beobachtet stellt fest, verkauft wird ständig und überall.
mehr...
Donnerstag, 21 Juli 2005 | Transport & Umschlag | 0 Kommentare

Boeing meldet Erstkunden für 747 Advanced Frachter

Der amerikanische Flugzeughersteller Boeing meldet einen ersten Kunden für seinen geplanten, neuen Jumbo-Jet 747 Advanced. Gemäss "Financial Times Deutschland", vom 21.07.2005 zufolge plant Cargolux, die drittgrösste eropäische Frachtfluggesellschaft, den Kauf von mindestens zehn Frachterversionen dieses Typs. Der Aufsichtsrat des Luxemburger Unternehmens habe dem Management, endgültig grünes Licht für den Abschluss der Vertragsverhandlungen gegeben. Spätestens zum Ende dieses Jahres soll der Auftrag abgeschlossen sein. mehr...
Mittwoch, 20 Juli 2005 | Beruf & Karriere | 0 Kommentare

Collecting Evidence

Collecting Evidence mehr...
Mittwoch, 20 Juli 2005 | Transport & Umschlag | 0 Kommentare

Baubeginn für die A380F

Baubeginn für die A380F, den größten kommerziellen Frachter. Mit der Bearbeitung der ersten Metallkomponenten für die A380F hat in Frankreich und Großbritannien nun auch der Bau des neuen Airbus-Megafrachters begonnen. Das Airbus-Werk Nantes feierte bereits im April den Zuschnitt der ersten Metallteile für den Flügelmittelkasten. Im Mai folgte dann beim Airbus-Zulieferer Hyde Aero Products in Großbritannien der erste Metallzuschnitt für die Hauptfahrwerksrippe der Tragfläche. mehr...
Freitag, 15 April 2005 | Transport & Umschlag | 0 Kommentare

Referat: Der Bundesverkehrswegeplan

Seit Mitte der siebziger Jahre legt der Bund einen verkehrsträgerübergreifenden Infrastrukturplan vor, den Bundesverkehrswegeplan. Er legt die Dringlichkeit von Projekten in verschiedenen Stufen fest, berücksichtigt die zur Verfügung stehenden Mittel und setzt Prioritäten für Investitionsentscheidungen der öffentlichen Hand. Er wird im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens aktualisiert und umfasst alle Verkehrsvorhaben des Bundes. Er beinhaltet unter anderem auch die Verkehrsträger (Wasserstraßen, See- und Binnenhäfen, Straßen, Schienen). Dem Verkehrswegeplan liegt eine vorausschauende Bedarfsplanung zugrunde, die nicht nur die verschiedenen Belange von Raumordnung und Städtebau, sondern zunehmend auch den Umweltschutz berücksichtigt. mehr...
Donnerstag, 10 März 2005 | Beruf & Karriere | 3 Kommentare

What the hell is GS(S)A?

Eine immer wichtiger werdende Schnittstelle in der Luftfracht wird der GSA (General Sales Agent) oder GSSA (General Sales & Service Agent). Diese Unternehmen bilden ein Bindeglied zwischen Airline und Spediteur. Vor allem für Airlines, die sich eine eigene Frachtinfrastruktur nicht leisten möchten. Da der GSA meist für mehr als eine Airline tätig ist, kann er seine Mitarbeiter und Ressourcen gezielt einsetzen, Synergien nutzen und effizient produzieren. Sein Hauptbetätigungsfeld ist der Export. Hier kann es sich um reine Buchungsaufgaben handeln, aber ebenso um Space Control, Abfertigung oder Überwachung der Verladung. Abflugsbestätigungen, Verkauf und „Troubleshooting“ gehören ebenfalls zu den Aufgaben eines GSA. Einige GSA kaufen sogar Frachtkapazitäten bei der Airline ein und vermarkten diese in Eigenregie.

mehr...
Sonntag, 27 Februar 2005 | Beruf & Karriere | 3 Kommentare

Wer fragt, führt (Teil I)

Ja es stimmt. Wer fragt hat offensichtlich ein Wissensdefizit. Wer aber nicht fragt, wird dieses auch nicht stillen können. Fragen ist die einzige Möglichkeit mehr� über meinen Kunden zu erfahren.� Nur der Kunde� kennt seinen Bedarf, seine Probleme und seine Sehnsüchte nach einer raschen und für ihn zufriedenstellenden� Lösung. Frei nach dem Titelsong der Sesamstraße: "Wer wie was, der die das, wieso weshalb warum, wer nicht fragt bleibt dumm." Den Inhalt des Refrains, hole ich mir vor jedem Kundenbesuch in mein Bewusstsein zurück. Oft habe ich Verkäufer beobachtet, die sich so präzise auf den Besuch eines Kunden vorbereitet haben, dass sie dachten schon alles über ihn und seine Bedarfe zu wissen. Das ist nicht nur trügerisch, sondern in hohem Maße blockierend für den Dialog mit dem Kunden und führt oft zu falschen Annahmen und somit zu nicht richtigen Bedarfsanalysen. mehr...
Samstag, 19 Februar 2005 | Transport & Umschlag | 3 Kommentare

Deutsche Luftfracht-Standorte präsentieren sich auf der Air Cargo Europe in MUC

Die Luftfracht-Branche wächst stetig, davon profitiert auch Deutschland. Neben zahlreichen regionalen Flughäfen, die Fracht abfertigen, befinden sich in Deutschland sowohl einige Standorte mit überregionaler Bedeutung als auch das größte Luftfracht-Drehkreuz Europas. Welche besonderen Vorzüge ihr jeweiliger Standort bietet, stellen deutsche Flughäfen vom 31. Mai bis 3. Juni in München auf der Air Cargo Europe im Rahmen der transport logistic 2005 vor. Deutschland ist Exportweltmeister und die Luftfracht gewinnt im Zeitalter globaler Wirtschaftsverflechtungen zunehmend an Bedeutung. Nach Auskunft der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (ADV) betrug die Menge der zwischen Januar und Oktober 2004 in Deutschland umgeschlagenen Luftfracht etwa 2,3 Millionen Tonnen, das sind 14,1 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Dabei war der Anstieg der Ausladungen (+16,2 Prozent) höher, als der Zuwachs bei den Einladungen (+13,2 Prozent).
mehr...
Dienstag, 08 Februar 2005 | Transport & Umschlag | 8 Kommentare

Stowaways in Zeiten des ISPS-Codes


Seit dem 01.07.2004 ist der ISPS-Code (International Ship- and Port Facility Security Code) internationales Recht, vor allem durch den Druck der Vereinigten Staaten von Amerika nach 9/11. Der ISPS-Code wurde entwickelt, um – ähnlich dem ISM-Code bei der Schiffssicherheit (safety) – ein international einheitliches Mindestmaß an Sicherheit (security) vor Terrorismus zu schaffen. Die Idee ist, dass Schiffe/Häfen, die diesen nicht einhalten, aus dem Markt getrieben werden sollen, um die Sicherheit der anderen Nationen zu sichern. Ein wesentlicher Teil ist die Nennung der verantwortlichen Behörden der teilnehmenden Staaten durch vereinheitlichte Systeme und Bekanntgabe der Kommunikationswege/Ansprechpartner, um eine internationale Zusammenarbeit zu ermöglichen, als auch die Schaffung einer Behörde, die recurity related messages in Empfang nehmen und entsprechend weiterzuverarbeiten hat. Ein anderer Teil regelt die (Security-related) Zusammenarbeit zwischen Hafen und Schiff, zum Schutz vor Terrorristen-Angriffen.

mehr...
Freitag, 04 Februar 2005 | Transport & Umschlag | 8 Kommentare

Bergung des Frachtflugzeugs erfolgreich abgeschlossen

Am Düsseldorfer Flughafen haben Experten des Airports in der Nacht das Frachtflugzeug geborgen, das am Montag über die Landebahn hinaus gerollt war. Mit 400-PS-starken Flugzeugschleppern zogen sie die Boeing 747 mit Spezialequipment auf einen provisorischen Schleppweg aus so genannten Panzerplatten. Die 110 Tonnen schwere Maschine wurde anschließend auf eine Parkposition gebracht. mehr...

Donnerstag, 03 Februar 2005 | Transport & Umschlag | 8 Kommentare

Maut - Tschechien kommt auf den Geschmack

Nach Deutschland plant nun auch Tschechien die Einführung der Maut. mehr...

Montag, 24 Januar 2005 | Transport & Umschlag | 8 Kommentare

Flugunfall am Düsseldorfer Airport

Am Düsseldorfer Flughafen hat sich heute um 06:01 Uhr ein Flugunfall ereignet. Eine Frachtmaschine Boeing 747 mehr...
«
1 2 3 ... 129 130 131
Benutzer Passwort
Registrieren Passswort vergessen
FORUM TICKER
 
Seefracht Chile
Letzter Eintrag von shakes in Seefracht und Binnenschifffahrt am Sep 17, 2020 um 16:43:10

Käufer in DE, Einfuhr aus China, Schwesterunternehmen in Tschechien
Letzter Eintrag von tomasb in Einfuhrabwicklung und Zoll am Sep 16, 2020 um 23:41:29

Bußgelder und Strafen bei falscher Deklarierung Verpackung von Gefahrgut
Letzter Eintrag von Blauwal1312 in Gesetze Bußgelder und Kontrollen am Sep 16, 2020 um 12:09:26

Preisunterschied Express-Produkt vs. General Cargo Luftfracht
Letzter Eintrag von Berniedi in Luftfracht am Sep 15, 2020 um 18:08:34

Präferenzkalkulation per GTS (ERP: SAP) / Durchschnittspreise nicht zulässig
Letzter Eintrag von gtsteam in Warenursprung, Präferenzen und Lieferantenerklärungen am Sep 15, 2020 um 16:43:35

CIF Sendung auf CPT verzollt
Letzter Eintrag von Translog2332 in Incoterms richtig anwenden am Sep 15, 2020 um 11:51:58

DAP Lieferung nach Dänemark - nicht geschlossene T1
Letzter Eintrag von DL007 in Außenhandel und Zoll am Sep 14, 2020 um 12:58:29

Positionswechsel
Letzter Eintrag von Erzi4 in Warenursprung, Präferenzen und Lieferantenerklärungen am Sep 14, 2020 um 08:05:50

Ablage von Zollvorgängen
Letzter Eintrag von Wessi in Ausfuhrabwicklung und Zoll am Sep 14, 2020 um 06:58:05

Kurier Versand Incoterm DAP oder CPT Gefahrenübergang
Letzter Eintrag von larisea in Incoterms richtig anwenden am Sep 11, 2020 um 08:52:34

Containerbegasung Luftfracht Import
Letzter Eintrag von DL007 in Außenhandel und Zoll am Sep 09, 2020 um 10:00:54

T1 Gestellung
Letzter Eintrag von Erzi4 in Ausfuhrabwicklung und Zoll am Sep 08, 2020 um 16:17:10

Nachhilfe Verkehrsfachwirt / Fachwirt für Güterverkehr und Logistik
Letzter Eintrag von sarahxlin in Weiterbildung am Sep 08, 2020 um 14:34:56

Mündliche Prüfung Fachwirt für Güterverkehr und Logistik
Letzter Eintrag von sarahxlin in Weiterbildung am Sep 08, 2020 um 14:33:28

Frachtkosten für die Zollwertberechnung auf die POS in ATLAS aufteilen
Letzter Eintrag von Konoss007 in Einfuhrabwicklung und Zoll am Sep 08, 2020 um 11:07:27

Geteilte Lieferung
Letzter Eintrag von Wessi in Ausfuhrabwicklung und Zoll am Sep 08, 2020 um 09:01:49

Theoretisch unendlich Kabotage?
Letzter Eintrag von MagNet-99 in Güterkraftverkehr und Nutzfahrzeuge am Sep 07, 2020 um 06:35:44

Exportgeschäft mit MX und USA
Letzter Eintrag von waldorf in Ausfuhrabwicklung und Zoll am Sep 06, 2020 um 18:18:50

Zolltarifnummer TARES Schweiz für Grillzubehör
Letzter Eintrag von ZollPacco in Die richtige Zolltarifnummer / Tarifierung am Sep 04, 2020 um 23:37:41

Verspätungstoleranz KEP-Frachtflüge
Letzter Eintrag von Berniedi in KEP Kurier Express Paket am Sep 03, 2020 um 01:03:32

Anzeige
LESER KOMMENTARE
"Direkt zu beziehen bei: Springer Fachmedien München ..."
von Carsten zu Re: Fachkunde Güterkraftverkehr: ...

"...wir (FDX) haben jetzt 45 im Einsatz :)"
von express-go zu Re: Lufthansa Cargo gestaltet Frachternetz ...

"Wann kommen die Tesla Electric Class 8 in Deutschland zum ..."
von Kite zu Re: DHL Supply Chain bestellt zehn Tesla ...

"Zumindest einen positiven Effekt hat der Rückgang der ..."
von Exportmanager zu Re: Deutsche Exporte sinken deutlich

"Die B777F ist schon ein sehr zuverlässiges Fluggerät. ..."
von airliner zu Re: Lufthansa Cargo gestaltet Frachternetz ...

MEDIENPARTNER
NUFAM Logimat
Anzeige
PREMIUM PARTNER
AEB Logo   Anton Partnerbanner 140x70
     
1 Banner Company 140x70   Logo Reguvis
     
WBT  
     
Sendos Logo Premium-Banner 140x70   Zinndorf
Anzeige

Deutschlands führendes Transport & Logistik Forum. Alles Wichtige zu Themen wie Spedition, Speditionsforum, Logistik, Logistikforum, Transport, Ausbildung, Studium, Karriere, Weiterbildung, Binnenschifffahrt, Existenzgründung, Transportforum, Luftfracht, Bahnfracht, Bahncargo, Seefracht, Schifffahrt, LKW, Güterkraftverkehr, Maut, Ladungssicherung, Gefahrgut, Charter, Eisenbahn, KEP, Kurier, Express, Paket, Multimodal, kombinierte Verkehre, Transportrecht, Transportversicherung, Zoll, Zollforum, RFID, Lagerlogistik, Warehouselogistik, AWB, Luftfrachtbrief, Container, Frachtflugzeug, Güterzug, Spediteure, Verlader, Fracht, Frachtforum, Transporte
© eine Onlinepublikation der VOCA media carsten vollenbroich